It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 27. September 2019

Geschenkideen für Weihnachten 2019

Dreiviertel des Jahres sind rum und Weihnachten ist schneller da, als man denkt! Zeit also, sich allmählich mit den Geschenken zu befassen und Gedanken zu machen, wem man was schenkt. Ich muss zugeben, dass es mir jedes Jahr schwerer fällt und ich freue mich immer über Tipps. Ich dachte mir, ich gebe euch ein paar Geschenkinspirationen mit auf den Weg und frage euch gleichzeitig nach euren, so dass wir uns gegenseitig ein wenig inspirieren können.

Tipp 1: Sparen!

Der erste Tipp, den ich euch unbedingt ans Herz legen möchte ist: ab 5.10. ist die "Glamour Shopping Week", und zwar 9 Tage lang und in der Zeit könnt ihr hier und da ein bisschen sparen, online wie offline, wenn ihr dann die Geschenke kauft! Perfektes Timing also! Ich habe euch meine Glamour Shopping Week Highlights kürzlich aufgelistet.



Tipp 2: Beauty-Geschenke

Wenn ihr eine Person und ihren Geschmack bei Parfum gut kennt, könnt ihr euch natürlich trauen, Parfums zu schenken. Ich bin bei Düften immer vorsichtig und schenke, wenn überhaupt, nur meinem Mann Parfum und auch nur welche, von denen ich weiß, dass er sie mag, was aber auch irgendwann langweilig ist. Schöner finde ich daher tatsächlich entweder Pflege (mein Mann liebt zum Beispiel Biotherm Lait Corporel Bodylotion) oder Make-up-Produkte,  und da finde ich bei Douglas die Kategorie "Make Up Highlights unter 15€" besonders spannend! In der Glamour Shopping Week gibt es dort sogar satte 20% Rabatt ab einem Einkaufswert von 49€!

Bild via douglas.de

Tipp 3: Schreibwaren

Bei odernichtoderdoch und der etwas erwachseneren "Schwester" Jo & Judy gibt es so tolle Schreibwaren, Kalender, Planer, Stifte, Achtsamkeitsnotizbücher, Postkarten und vieles mehr! Ich glaube, wenn man etwas von dort aussucht, hat man nicht nur ein besonderes, sondern auch ein besonders hübsches Geschenk über das sich jeder freut! Man kann sich natürlich auch selbst beschenken...

Bild via Jo & Judy

Tipp 4: Deko

Bevor man hübsche Deko-Elemente verschenkt, sollte man wissen bzw. sich erkundigen, ob die zu beschenkende Person nicht gerade auf dem Minimalismus-Trip ist. Allerdings gibt es zum Beispiel bei Depot nicht nur schöne Deko, sondern auch Küchenutensilien und schönes Geschirr oder Wohntextilien. Ich finde dort eigentlich immer etwas entweder hübsches oder praktisches und vor allem beides in einem.




Tipp 5: Selbstgemachtes

Ich finde selbstgemachte Geschenke schön, weil sie wirklich von Herzen kommen und dem Schenkenden nicht nur Zeit, sondern auch Mühe gekostet hat. Kann es etwas Kostbareres geben? Ich habe euch schon vor 5 Jahren zum Beispiel das Rezept für Rotweinsalz gezeigt. Ich denke, das werde ich dieses Jahr endlich mal wieder machen! Mein Mann hat schon danach gefragt...! :D



Weitere Tipps findet ihr in meinem Weihnachtsgeschenke-Post von letztem Jahr!

So, welche Tipps und Ideen habt ihr noch für Weihnachtsgeschenke?


Kommentar posten

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.