It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Weihnachtliche Ideen mit Papier und Papeterie | Kleine Verlosung


Oh du schöne Weihnachtszeit... 

Seid ihr auch in Weihnachtsstimmung? Steht der Baum, ist die Wohnung geschmückt und auf den Hüften haben es sich die ersten "Lebkuchenpfunde" bequem gemacht? Ich habe noch ein paar tolle Ideen für die Wohnung und die Weihnachtspost!

Butterbrotpapiertüten-Sterne

Was für ein Wort! Bei einer befreundeten Bloggerin habe ich sie erstmalig wahrgenommen und nun sieht man sie plötzlich überall! Die zarten Sterne aus Butterbrotpapier sehen superhübsch und wahnsinnig kompliziert aus, aber ich glaube, es gibt tatsächlich keine schnellere, einfachere Bastelidee, die gleichzeitig so beeindruckend aussieht! Denn alles, was ihr dafür braucht, sind pro Stern 7-8 Butterbrotpapiertüten, eine Schere und ein Bastelklebestift!


Die Papiertüten werden aufeinander geklebt, in dem man unten an der geschlossenen Seite entlang waagerecht und einmal senkrecht in der Mitte auf der Naht je mit dem Klebestift entlang fährt. Also ein auf dem Kopf stehendes "T". Dann schneidet man in die geschlossenen Seiten etwa solche Muster:


Dann macht man das Gleiche mit dem Klebestift auf der obersten Tüte, fächert die Tüten auf, so dass die erste und letzte Tüte zusammenkleben und dann sieht der Stern so aus wie oben auf dem obersten Bild! Wunderschön, oder!? Unten zeige ich euch nochmal eine weitere Variante.

Weihnachtspost


Wenn man gerne bastelt, bietet es sich natürlich an, Weihnachtskarten selbst zu basteln. Das kann man auch mit Washi-Tape und Klebesternen schön machen.

Aber:

Ist man handwerklich nicht so begabt oder macht es einem einfach keinen Spaß, habe ich einen besonders tollen Tipp, den ich entdeckt habe:

Karten online personalisieren oder sogar selbst gestalten!


Ich habe einen Schwung Weihnachtskarten bei Meine Kartenmanufaktur gestaltet. Die Karte ganz links und die braune Karte sind vom Design so vorgegeben, aber ich habe den Innentext personalisiert. Die beiden Karten in der Mitte habe ich sogar nicht nur innen selbst personalisiert, sondern mit Hilfe des Design-Tools selbst entworfen und sie gefallen mir richtig, richtig gut.


Es hat mir sehr großen Spaß gemacht und als die Karten dann ankamen, war ich auch völlig hin und weg von der Qualität der Karten. Der Druck ist wunderschön und die Haptik der Karten so toll! Wirklich schön! Jetzt muss ich mich nur entscheiden, wer eine der tollen Karten bekommen soll! 

Ach, wisst ihr was? Eine(r) von euch soll sich über Weihnachtspost von mir freuen! Wer möchte? Schreibt mir in die Kommentare und hinterlasst eine E-mail-Adresse, unter der ich euch kontaktieren kann und wenn sich mehr als einer meldet, lose ich aus! :)

Und hier seht ihr nochmal eine andere Version des Butterbrottüten-Sterns...


So sieht der Schnitt aus...


Und so sieht es jetzt im Wohnzimmer aus...




Ist es bei euch schon weihnachtlich geschmückt?

Noch einmal, falls ihr den Text nicht ganz gelesen habt (schämt euch!): Ich verlose einmal eine Weihnachtspost von mir! Wer möchte eine der von mir bei Meine Kartenmanufaktur selbstgestalteten Karten? Schreibt mir in die Kommentare und hinterlasst mir eine Möglichkeit, euch zu kontaktieren!

Ich wünsche euch eine schöne restliche Weihnachtszeit!


Kommentare:

  1. Oh die Karten sind ja schön. Ich hatte letztens auch eine aus Washitape gemacht. Die Sterne habe ich jetzt das erste Mal gemacht. Sie sind nicht ganz so schön wie deine geworden, aber sehr einfach zu basteln. Ich habe nur noch rote Tüten geholt :)

    Liebe Grüße
    Fio

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sarit,
    ich würde mich sehr über Weihnachtspost freuen.lg Jasmin
    jasminfee@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Karte. Über solche Überraschung freut man sich immmerrr.
    Liebe Grüße
    Terry

    AntwortenLöschen

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.