It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 25. Juni 2021

Anti-Aging | Face-Yoga für ein jüngeres Aussehen

Werbung

Es muss nicht immer direkt Botox sein... ich weiß, das aus meinem Mund, klingt seltsam. Wir wissen ja alle, dass ich das seit ein paar Jahren einmal im Jahr machen lasse. Aber auch ich möchte natürlich langfristig drauf verzichten "können" (Das "können" setze ich mal in Gänsefüßchen, denn natürlich KANN man drauf verzichten, wenn man möchte) bzw. die Zeitspannen zwischen den Injektionen vergrößern. Daher ist mein allerliebstes Pflegeritual, um frischer und jünger auszusehen bzw. das jüngere Aussehen beizubehalten, Face-Yoga mit Hilfe von Tools und der passenden Pflege.

Rosental* war ja, so würde ich behaupten, in Deutschland Vorreiter und führender Anbieter von Tools wie Jade-Roller und Gua Sha Schaber. Wenn man sich damit befasst und beschäftigt, kommt man an Rosental nicht vorbei. Aber auch bei Wirkstoffpflege, die man in Kombination mit den Tools verwendet, ist Rosental ganz vorne mit dabei.

Ich wünschte, ich hätte solche Tools und Wirkstoffe schon mit Mitte 20 gekannt. Denn man sagt ja, ab diesem Alter sollte man anfangen, etwas für Anti-Aging zu tun. 

Ich benutze derzeit folgende Produkte:

  • Morgens, nach der Reinigung trage ich unter meiner Tagespflege das Hyaluron Supreme Serum* auf und rolle es mit dem schwarzen Black Empress Jaderoller* ein. Dabei rollt man mit der größeren Seite immer von der Gesichtsmitte nach schräg außen, Kiefer, Wange, Stirn. Mit der kleinen Seite rolle ich dann vorsichtig unter den Augen und in den Schläfen ebenfalls von innen nach außen. Das kühlt toll, die Haut wird erfrischt und das Serum gut eingearbeitet. Gleichzeitig werden Schlacken abtransportiert und einen besonderen Erfrischung gibt es, wenn man den Roller im Kühlschrank lagert.
  • Am Abend mache trage ich an 1-2 Abenden pro Woche nach der Reinigung die Avo Clay Maske* auf und lasse sie 5-10 min drauf. Das gibt einen enormen Frischekick und die Haut fühlt sich danach super frisch und gepflegt an.

  • Anschließend trage ich entweder das Hyaluron Supreme Serum* oder das Bakuchiol Supreme Serum* im Wechsel auf und klopfe es mit den Fingern vorsichtig ein. Das Bakuchiol Supreme Serum ist eine Alternative zu Retinol, die verträglicher, aber nicht weniger wirksam ist. Es dient also der Verjüngung der Haut.

  • Ist das Serum eingezogen, nehme ich eine kleine Menge der Kukui Nut Face Yoga Drops* und verteile es im Gesicht auf die Stellen, die ich anschließend mit dem Gua Sha Schaber* "bearbeiten" möchte. Das ist wichtig, damit der Schaber besser über die Haut gleitet und man diese nicht unnötig strapaziert, sondern wirklich nur massiert. Je nach Partie nimmt man die Seite mit den zwei "Ohren" oder eine der glatteren Seiten. Die Seite mit den Ohren eigenen sich perfekt für die Straffung der Kieferpartie und der Schläfen. Auch hier setzt man wieder an der Gesichtsmitte an und am besten hält man mit der einen Hand die Haut ein wenig fest und mit der anderen zieht man den Schaber über die Haut nach außen.


Achtung / Rabatt!

Mit meinem Code INLOVE bekommt ihr dauerhaft satte 30% Rabatt (ohne Mindestbestellwert) bei Rosental!

Ich bin ehrlich, ich habe selbst auch gerade mit meinem Code bestellt. Ich bin nämlich mehr als begeistert von den Produkten! Meine neuen, selbstgekauften Produkte zeige ich euch dann natürlich auch sehr gerne!

Kennt ihr Rosental schon? Wenn ja, welche Produkte liebt ihr besonders? Was tut ihr noch für Anti-Aging ohne Botox?


*Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Rosental, die Links sind Affiliate-Links. Die Produkte sind zum Teil selbst gekauft, zum Teil PR Samples


Kommentar veröffentlichen

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.