It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 21. November 2020

Fit bleiben trotz Schließung der Fitness-Studios | 3 einfache Tipps

Fitness ist derzeit wichtiger denn je. Wir leben in Zeiten einer weltweiten Pandemie und nun beginnt auch noch die Erkältungszeit und da sollten wir alle ganz besonders auf unsere Gesundheit und unsere Fitness achten, damit wir die Zeit gut und gesund überstehen oder wenn wir krank werden, schneller wieder auf den Beinen sind.

Fit zu bleiben, jetzt, wo alle Fitness-Studios geschlossen sind und wir alle mehr zu Hause bleiben sollten, ist aber nicht leicht und eine Herausforderung. Das Thema beschäftigt mich schon etwas länger, auch weil ich nicht nur wegen der fehlenden Bewegung, sondern auch "Frustessen" und nicht zuletzt wegen einer seit Monaten anhaltenden Entzündung in der rechten Schulter völlig aus der Form und aus der Fitness geraten bin und ich möchte euch meine 3 Tipps und Wege aufzeigen, die mir helfen sollen, wieder fitter zu werden. Und das ohne Fitness-Studio.


1. Ernährung

Ich habe im letzten Jahr mit WW (ehemals Weight Watchers) 15 kg innerhalb ca 5 Monate abgenommen. Ich habe mich so gut gefühlt wie schon sehr lange nicht mehr. Zu der Zeit waren aber auch noch die Fitness-Studios geöffnet und ich bin 3-4 mal die Woche zum Krafttraning gegangen. WW hat für mich richtig gut funktioniert und deshalb möchte ich es als Einstieg wieder mit dem Programm angehen. Die haben dort bis übermorgen auch noch die Aktion, dass die ersten 3 Monate kostenlos sind. Schnell anmelden! Letztendlich möchte ich dann aber lernen, intuitiv zu essen. Denn ich möchte nicht mein Leben lang Punkte oder Kalorien zählen. Ich möchte ganz intuitiv und richtig essen. Das Immunsystem pushen möchte ich mit viel Ingwer, Kurkuma (ist auch entzündungshemmend und nehme ich auch wegen meiner Schulter ein) und Extra-Vitaminen, wie z.B. Orthomol Immun.


2. Sport zu Hause

Tja, wenn ich fit werden will, komme ich um Sport zu Hause nicht drum herum. Eigentlich liebe ich die Zeit für mich im Fitness-Studio und die Geräte. Aber Anfang des Jahres habe ich Gymondo für mich entdeckt. Eine App, in der man nicht nur seinen Fitness-Status ermitteln kann, sondern auch viele verschiedene Fitness-Programme auswählen und sogar als Programm mit vorausgewählten Fitness-Tagen einstellen kann. 

Aber auch hier stößt man ohne Equipment an seine Grenzen. Mit dem Körpergewicht trainieren... schön und gut, aber Muskeln aufbauen ist damit schwierig. Und weil es meinem Mann genauso geht wie mir, haben wir beschlossen, uns Equipment für zu Hause zu bestellen, z.B. eine Langhantel und für die Übungen, die mir mein Physiotherapeut für meine Schulter gezeigt hat, z.B. Therabänder. Bei Gorilla Sports gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Fitness-Geräten, groß oder klein und handlich, die man auch gut verstauen kann, wenn man nicht so viel Platz oder einen extra Fitness-Raum in der Wohnung hat.


3. Bewegung im Freien

Spaziergänge bieten sich natürlich bei schönem Wetter an und wer die von Gesundheitsexperten empfohlenen 10.000 Schritte pro Tag schafft, ist gut dabei. Es mag verrückt klingen, aber ich habe vor kurzem ein Fahrrad-Abo abgeschlossen. Eigentlich wollte ich mir im Sommer ein eigenes Fahrrad kaufen, aber ich habe keines gefunden, das mit gefällt UND bezahlbar war. Also habe ich es auf nächstes Frühjahr verschoben. Aber dann habe ich ein Angebot von Swapfiets entdeckt und dachte, ich probiere es aus. Man zahlt eine Monatsgebühr und hat dann nicht nur ein Fahrrade, sondern auch einen Rundum-Service, kann jederzeit mit einer 1-monatigen Frist kündigen. Super praktisch und ich bin jetzt schon ein paar mal damit zur Arbeit gefahren. So schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe: Ich habe Bewegung UND vermeide Kontakte zu anderen Menschen in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Jetzt wird es natürlich immer kälter und nasser... da muss ich mir noch überlegen, wie ich das mit dem Fahrrad mache, aber vielleicht reicht ja schon dick einpacken.


Wie haltet ihr euch momentan fit, gesund und schlank? Welche Tipps könnt ihr mir noch geben, wie kann ich mich selbst motivieren? Ich freue mich auf eure Tipps und Vorschläge!

Kommentar posten

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.