It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 26. Oktober 2018

[Interior] Skandi-Industrial-Style für's Wohnzimmer

Anzeige


Ich glaube, es ist kein Geheimnis, dass ich im Interior-Bereich den so genannten Skandi-Style liebe. Viel Holz, hell und freundlich, gerne aber auch ein Mix aus hellen und dunklen Tönen als Spiel von Licht und Schatten, minimalistisches Design, Industrial-Look, Metallelemente, Pflanzen und Blumen, minimalistische Stoffe, Weiß, Grau, Schwarz, Kupfer... Mir ist wichtig, dass nicht alles kunterbunt und überladen aussieht, wobei ich natürlich auch trotzdem Deko-Objekte, wie Bilder, Kerzenhalter, Blumen und Vasen habe, die nicht nur dem groben Farbschema entsprechen, sondern auch kleine zarte Farbtupfer reinbringen. Diese sollen das ganze wohnlicher gestalten. Ein schöner Kontrast zu vielen Kissen, einem Teppich, einer großen, gemütlichen Couch und Vorhängen sind vom Stil her eher kühl wirkende Lampen aus Metall, gerne kupferfarben, aber auch schwarz finde ich toll. Körbe und Kerzenhalter aus Metalldrähten, Lampen aus Metall... genau mein Geschmack! Und dazwischen zarte Blumen und Monstera-Pflanzen oder Sukkulenten. So fühle ich mich am wohlsten!


Mein Geschmack hat sich übrigens sehr gewandelt. Als wir in unsere Wohnung eingezogen sind, war die Einrichtung deutlich verspielter... Lila Teppich, schwarzer Kronleuchter, Regale und Kommoden mit geschwungenen Elementen. Als die Einrichtung dann minimalistischer und kantiger wurde, waren die Lampen totale Störfaktoren. Ein schwarzer Kronleuchter hängt zwar immer noch im Flur, aber im Wohnzimmer hatte er irgendwie nichts mehr verloren und auch die silberne Stehlampe war nicht mehr zeitgemäß, also wurde alles nach und nach ausgetauscht durch modernere Lampen.

Bild Fritz Hansen auf www.lampenmeister.de

Wer auf der Suche nach coolen Lampen im Industrial- oder Skandi-Look ist, wird auf jeden Fall bei Lampenmeister fündig. Der Designer Fritz Hansen hat ziemlich stylische Design-Lampen im Repertoire, aber auch wenn man durch die anderen Marken stöbert, kann es durchaus passieren, dass man sich schockverliebt!

Welchen Einrichtungsstil mögt ihr denn am liebsten?



Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Lampenmeister

Kommentar veröffentlichen

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.