It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Donnerstag, 2. August 2018

[Anzeige] Körperstraffung mit Wellmaxx Bodystyle

Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass eure Beine, egal wie viel Sport ihr treibt, irgendwie trotzdem immer schwer und "dicker" sind als der Rest? Ich bin ja jemand, der obenrum eine Kleidergröße weniger hat als unten. Gerade im Sommer habe ich auch häufiger schwere und unruhige Beine, Wassereinlagerungen, Cellulite. Besonders am Abend, nachdem ich den ganzen Tag im Büro gearbeitet habe, fühlen sich meine Beine schwer an und ich leide dann besonders unter den unruhigen Beinen.


Ich durfte die Wellmaxx-Bodystyle-Behandlung testen, von der ich auch bei Chrissie von der Edelfabrik schon gelesen hatte. Bei ihr findet ihr auch noch mehr Details neben ihrer eigenen Meinung zu ihrem Test.

"Mein" Wellmaxx-Studio war in einem Sunpoint Sonnenstudio. Wellmaxx ist ein Partner von Sunpoint und ihr findet deshalb in vielen Sunpoint-Studios die Wellmaxx-Kabinen.

Man bekommt erst eine "Hygienehose" (Einmalhose) über die nackten Beine angezogen und schlüpft dann in eine schwere "Hose" auf der Liege, die beim Verschließen auf die passende Größe verschlossen wird und die sich dann die Beine zum Herzen hin massierend mit Luft aufbläst.


Am Anfang dachte ich noch "Hm, bissl zu sanft...! Wie soll das was bewirken?" Aber der Druck wurde dann von Mal zu Mal stärker und am Ende war die Massage dann schon recht ordentlich von den Füßen bis hin zum Bauch! Obwohl sie nur eine halbe Stunde ging, musste ich danach erstmal direkt auf Toilette. Das sei sehr typisch, erklärte man mir, denn das Wasser in den Venen wird ja Richtung "Ausgang" massiert, der Lymphfluss aktiviert und ausgeleitet.


Meine Beine waren danach so viel leichter und ich habe vorher und direkt danach zu Hause per Maßband Umfang genommen an Oberschenkeln und Waden und an den Oberschenkeln waren jeweils 1 cm weniger, an den Waden jeweils 0,5 cm. Meine Haut fühlte sich unfassbar zart an und ich kann mir sehr gut vorstellen, wenn man dies über einen gewissen Zeitraum regelmäßig macht, dass man tatsächlich an Umfang und Cellulite verliert, das Hautbild verfeinert und glatter wird.

Eine Sitzung kostet 25 Euro. Man erklärte mir, für einen längerfristigen und deutlicheren Effekt sollte man über mehrere Wochen ca 2 mal pro Woche zur Behandlung kommen. Vielleicht etwas für kurz vor dem Urlaub im Sommer? Es gibt aber auch Abos, bei denen man viel Geld spart, allerdings ist man dann auch 24 Monate gebunden. Wenn man aber ansonsten vielleicht zu Hause Sport macht, nicht noch zusätzlich Geld für's Fitness-Studio oder sonstige Sportkurse bezahlt, ist das sicher eine feine Sache!

Studien haben gezeigt, dass bei regelmäßiger Behandlung die Haut an den Beinen glatter werden, die Cellulite gemildert wird und sich der Umfang an den Schenkeln verringert. Der Preis wirkt zwar erstmal abschreckend, aber ich persönlich bin auch gerne bereit, in etwas zu investieren, was wirklich etwas bringt. Und der Wellness-Faktor ist auch alles andere als zu verachten. Ich konnte herrlich entspannen und für einen Moment dem Alltag entfliehen.

Könnt ihr auch das für euch vorstellen?



*Ich durfte die Wellmaxx-Behandlung kosten- und bedingungslos testen.

Kommentar posten

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.