It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Walking in a Winter Bloggerland | Tür 10 | Geschenkidee Bruchschokolade + Giveaway

Image Map

Nachdem sich gestern hinter Tür 9 bei Der Blasse Schimmer weihnachtliche Filmtipps verbargen, darf ich heute Tür Nummer 10 für euch öffnen...



Das Besondere an Walking in a Winter Bloggerland ist, dass es bei diesem Blogger-Kalender nicht um Verlosungen geht, sondern die weihnachtlichen Beiträge im Fokus stehen. Und deshalb möchte ich euch heute eine tolle Last-Minute-Geschenkidee zeigen.

Bruchschokolade


Was ihr dafür braucht...


...Das kommt ganz auf euren Geschmack an! Am wichtigsten ist natürlich die Kuvertüre. Ich habe Zartbitter-, Vollmilch- und weiße Schokolade genommen und alle Zutaten, die ich dann darauf verteilen wollte...

Am besten breitet man ein Stück Backpapier aus. Dann wird die Schokolade geschmolzen. Entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle. Bei der Mikrowelle müsst ihr aber aufpassen und lieber in kurzen Etappen schmelzen. Vor allem die weiße Schokolade verbrennt darin schnell.


Wenn die Schokolade flüssig geworden ist, kippt ihr sie einfach auf das Backpapier...


...und verteilt sie dann. Ich fand die Idee toll, sie mit einer Gabel ineinander zu ziehen, um Marmorierungen entstehen zu lassen...


Und dann kommt der eigentliche Spaß: Die Zutaten auf die Schokolade streuen!


Und dabei sind eurer Kreativität eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Bei mir seht ihr Smarties, Crispie-Kügelchen, Minimarshmallows, Gummibärchen, Haselnusskrokant, Lebkuchengewürz und gehackte Mandeln. Ich hab aber auch schon mal kleine Salzbrezeln genommen.

Das ganze lasst ihr dann entweder über Nacht fest werden oder wenn es schnell gehen muss, legt ihr sie flach in den Kühlschrank. Und wenn sie dann fest ist, könnt ihr anfangen, sie in etwas größere Stücke zu brechen.


Ich staple dann ein paar der Stücke übereinander und verpacke sie in Klarsicht-Geschenkfolie, Band drum und kleinen Tannenzweig dazu und fertig ist ein tolles Mitbringsel für die Weihnachtszeit.


Habt ihr schon mal Bruchschokolade gemacht oder bekommen?

Morgen dürft ihr dann das nächste Türchen auf Weil Mimi nicht bloggen kann entdecken!


Auch wenn die weihnachtlichen Beiträge im Fokus stehen, habe ich aber dennoch noch eine Kleinigkeit für euch...!


Ihr könnt ein goldenes Täschen mit Lipgloss "Watermelon Pop" und Glitter-Lack "Crystalized Pink" von Avon, sowie zwei Lacken von L'Oréal (Weiß und ein blau-weißer "Tweed" Topcoat), dem Lippenstift "Sarah" von Beni Durrer und dem Christina Aguilera Woman Parfum (50 ml) gewinnen.

Teilnahmebedingungen


- Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis deiner Eltern haben, mir im Gewinnfall deine Adresse zukommen zu lassen.

- Du wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz

- Teilnahme nur über das Rafflecopter-Widget + Kommentar (Frage findet ihr im Widget). Mögliche Zusatzchancen findet ihr ebenfalls im Widget.

- Der Rechtsweg und die Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. Ich hafte nicht für eventuell auf dem Versandweg verloren gegangene oder beschädigte Produkte.

- Dies ist ein Dankeschön an meine Leser! Über welchen Weg ihr mir folgt spielt keine Rolle. :) Ich freue mich natürlich über neue Leser, die auch nach dem Gewinnspiel weiterhin Leser bleiben.

- Das Gewinnspiel ist ab sofort und bis zum 14. Dezember 2014 um 24 Uhr geöffnet. Ich lose dann per Rafflecopter nach dem Zufallsprinzip aus. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt und nicht extra auf dem Blog veröffentlicht. Nach der Gewinnbenachrichtigung habt ihr 7 Tage Zeit, euch zurückzumelden. Verstreicht diese Frist ohne Rückmeldung, lose ich neu aus!

a Rafflecopter giveaway

Viel Glück!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Geschenkidee! Muss ich unbedingt ausprobieren.
    Eine tolle Last Minute Geschenkidee sind selbst gemachte gebrannte Mandeln. Super einfach, super lecker und schnell zu machen.
    Liebste Grüße
    Paula <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe aus FIMO für jeden Gast eine kleine Weihnachtsfigur modelliert, einen Nietstift durchgesteckt und oben eine Öse gebogen. Dann einfach ein dünnes Band dran knoten und schon hat man ganz fix einen Anhänger gemacht. Nietstift und Band kann man natürlich auch weg lassen...

    AntwortenLöschen
  3. Bruchschokolade ist eine richtig tolle Geschenkidee =) Das werde ich vor Weihnachten auch noch machen =)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!
    Ich habe ein Rezept , wo man 2 Stollen gleichzeitig backen kann und nicht mit Hefe sondern Backpulver . Das ist mir viel angenehmer und die schmeckt auch noch :)

    liebe grüße dajana
    (anajad2267ääätweb.de )

    AntwortenLöschen
  5. Super schönes Gewinnspiel ich nehme gerne teil!
    Last Minute geschenken, sind manchmal sogar die schönsten ♥
    Ich verschenke auch immer gern selbst gemachte Schokolade wie deine oder schnelle Pralinen!

    Liebe Grüße,
    Teena ♥

    AntwortenLöschen
  6. Also einen richtigen Last-Minute-Geschenktipp habe ich an sich nicht. Für den Lebenspartner oder die Mami kann man ein Gutscheinbuch basteln, da fällt mir immer etwas ein.

    AntwortenLöschen
  7. Mein Lieblings Last Minute Geschenk: Selbstgebackenes oder Selbstgemachtes. Bei mir stehen ganz hoch im Kurs selbstgemachte Schokocrossis. Einfach Schokolade schmelzen und mit Cornflakes mischen.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    Ich will für Freunde Lebkuchenlikör machen. Das ist einfach eine Mischung aus etwa 350 ml Sahne, 120 ml Doppelkorn, 4 EL Puderzucker, 6 EL Nutella und 2 TL Lebkuchengewürz. Ich habs ehrlich gesagt noch nie gemacht, aber mal welchen getrunken, der sehr lecker war und gerade jetzt für Weihnachten passt das als kleine Aufmerksamkeit sehr gut. :)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde als Geschenkidee die Produkte von der Internetseite "chocri" richtig toll. ist vieleicht keine last minute Geschekidee, aber selbst wenn man mal nicht weis was man schenken soll, geht das immer. :)

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine tolle Idee! Das werde ich sicher auch mal probieren!
    Als Last-Minute-Geschenk kann ich Deocremes oder Badebomben empfehlen. Wenn du magst, schicke ich dir dazu Rezepte.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    also eine Flasche Wein hat man ja oft noch wo auf Vorrat ;) eine Idee wär auch ein kleines Lebensmittel-Care Paket zusammenzustellen...
    oder ein Gutschein für einen Kinobesuch, ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Soraya,
    ich als Leseratte verschenke wenn mir gar nichts mehr einfallen will (oder die Person gerne liest) Bücher. Es gibt immer ein kleines, aber feines Büchlein für jedes Budget und da die Auswahl ebenfalls rieeeeeesig ist, kann man garantiert für jeden Geschmack etwas finden ;)

    Liebe Grüße, Elli

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine ganz tolle Idee, die ich auf jeden Fall nutzen werde! :-) Ein paar Freunde haben kurz vor Weihnachten Geburtstag, da sind so einfache und billige, aber wirklich schöne Dinge perfekt!
    Mein Last Minute Go To ist selbstgebackenes Vollkornbrot. Das freut wirklich ausnahmslos jeden, und sieht auch noch richtig gut aus, wenn es in einem hübschen Körbchen präsentiert wird.

    AntwortenLöschen
  14. Deine Bruchschokolade sieht soo lecker aus, bitte ein Stück davon zu mir! :D Ich will das auch schon die ganze Zeit machen, komme aber nie dazu.. Vielleicht kaufe ich mir einfach heute die Zutaten und lege los, bin jetzt wieder so angefixt. :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  15. Wow sieht das lecker aus, vielleicht verschenke ich das auch zu Weihnachten. Leider bin ich, was Geschenke angeht sehr unkreativ. Meistens verschenke ich Gutscheine, für ein gemeinsames Essen zum Beispiel

    Süße Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  16. Hey :)
    Mein Last-minute geschenktipp sind Karamellbonbons, du brauchst nur Zucker und Fett und 30 Minuten Zeit. Sie schmecken einfach so lecker, ich kann jedem empfehlen, sie mal auszuprobieren!
    Lg Rosarotes Kaninchen

    AntwortenLöschen
  17. So richtig last minute ist mein mitbringsel dieses jahr nicht. aber ich werde lebkuchen für die familie machen. jeder kriegt eine schneeflocke mit seinem namen drauf :) die ausstecher gab es grade bei tschibo. die sind schön groß, da passen auch längere namen drauf :D
    liebe grüße,
    svenja

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde deine Bruchschokolade wirklich toll! Sieht sehr lecker aus.
    Mein Last-Minute Mitbringsel sind selbstgebastelte Gutscheine oder gebackene Kekse.
    Liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
  19. Was man auch relativ schnell selbstmachen kann, sind gebrannte Mandeln. Das ist wirklich so einfach und super lecker! :)
    Liebe Grüße, Merle

    AntwortenLöschen
  20. Hallöchen,

    ich selbst habe noch keine Bruchschokolade bekommen, aber woanders mal genascht :D.
    Deine sieht verdammt lecker aus ;).
    Ein Last-Minute-Geschenk musste ich bisher auch noch nicht machen, da ich meist immer alles gleich besorge .. aber selbst gemachte Plätzchen fände ich eine schöne Idee mit Glühwein, den man zur Weihnachtszeit sowieso meist zu Hause hat :).

    Eine frohe Weihnachtszeit wünsche ich allen!!

    Liebe Grüße

    Caro :)

    AntwortenLöschen
  21. Ich verschenke selbstgemachten Eierlikör. Der kommt immer gut an.

    Liebe Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee mit der Bruchschokolade ist klasse. Habe ich noch gar nichts von gehört und finde es klasse. Muss ich glatt auch mal ausprobieren.
    Eine schnelle Geschenkidee ... ist gar nicht so einfach. Einfallen würde mir eine Flasche Wein, bei der ich das Etikett am Computer individuell auf die Person, die beschenkt wird, abstimme, personalisiere und dann einfach auf das Ursprungsetikett vorn klebe. Das geht schnell und man schafft so ein individuelles Geschenk.
    Ansonsten sind selbstgebrannte Mandeln in der Mikrowelle oder selbstgebackene Kekse auch eine tolle Sache. Wenn die dann in einer Tüte mit Bändern schick verpackt sind, macht es was her und ist zudem persönlich.
    LG
    Annett

    AntwortenLöschen
  23. Huuuuhuuu, ja, ja, ja, mir gefällt das Türchen suuper gut! Da versuche ich gern mein Glück! Ich bringe meist noch gebrannte Mandeln mit, die liebe ich und die kommen auch immer sehr gut an! :-)
    LG, Duygu

    AntwortenLöschen
  24. Die Idee habe ich jetzt schon öfter gesehen und finde sie klasse. Bin noch am überlegen, ob ich das mache ... Wäre sicher auch schön mit meiner Schwester und dem Nichtenkind zusammen. :D

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Als Kleinigkeiten mache ich oft Muffins, die ich weihnachtlich verziere als Elche oder Weihnachtsmänner etc. Oder auch ganz süß: kleine Tannenbäume. Dazu aus festem Transparentpapier kleine Tütchen basteln, ein paar Smarties oder M&Ms rein tun und mit geschmolzener Schoki aufgießen und erkalten lassen. In der Zwischenzeit geriebene Mandeln mit gaaaanz wenig Flüssigkeit und grüner Lebensmittelfarbe vermengen und auch dies wieder trocknen lassen. Die erkaltetetn Bäumchen aus den Tütchen lösen, mit Zuckerguss einstreichen und in den grünen Mandeln sollen, sie bekommen dadruch einen grün-weißen Effekt wie eine verschneite Tanne. Evtl noch Zuckerperlen o.ä. als Kugeln drauf hängen und das ganze mit Zuckerguß auf einem Keks befestigen. Geht wirklich einfach und sieht toll aus.
    Und deine Schoki ist ebenfalls gigantisch, das muss ich unbedingt mal machen!
    LG

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde ja essbare Geschenke, so wie die Bruchschokolade, immer gut! Sehr gerne verschenke ich selbstgemachte Rumkugeln; die kommen auch immer gut an!
    LG, Martha

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe mal auf den letzten Drücker Lebkuchenlikör selbst gemacht. Geht schnell und kam super an.

    AntwortenLöschen
  28. Super Idee, Bruchschokolade muss ich dieses Jahr unbedingt auch noch machen!

    AntwortenLöschen
  29. Das ist ja eine super Idee! Ich überlege gerade, ob es wohl funktioniert, wenn man Ausstechförmchen auf das Blech legt und die Schokolade dann dort hinein gießt? Dann hätte man gleich schöne Formen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  30. Selbstgebackene Plätzchen kommen sicher auch super als Geschenk an :)

    Liebe Grüße
    Sunny/Sandra

    AntwortenLöschen
  31. Ohja aus Zuckerstangen und kleinen Schokoladentafeln "Schlitten" bauen.
    Kleine niedliche Mitbringsel, die bei jedem gut ankommen!

    Die Bruchschoki find ich echt genial. Werde ich mal probieren :)

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
  32. Hallo!
    Das mit der Bruchschokolade ist eine tolle Idee!
    Was auch toll ist, ist selbstgemachter Kuchen im Glas. Den kann man auch gut vorbereiten, weil er ein paar Monate konserviert ist. Sieht schön aus, und schmeckt gut!
    lg Caroline

    AntwortenLöschen
  33. Gastgeschenke sind in meinem Umfeld nicht üblich, daher kann ich da mit Kleinigkeiten nicht wirklich dienen. Wenn Geschenke, dann "richtig".

    Diese Idee Schokolade aufzupeppen finde ich allerdings super, das werde ich in den nächsten Monaten bestimmt mal nachmachen - im Moment fliegt hier einfach zu viel Schokolade herum. Lindt ist mir dann doch zu schade um soetwas damit zu machen, vorallem da es keine Tafeln sind (-;

    AntwortenLöschen
  34. Hey Soraya,
    Ich finde deine Idee mit der Bruchschokolade echt super! Das Ergebnis ist immer anders und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, top!
    Ich steh immer etwas planlos da, wenn es um kleine Mitbringsel geht. Meistens ist es was Gekauftes, wie Pralinen, oder ich bring einfach gar nichts mit, weil ich es eh verpeile. Aber das will ich ändern! Ich bin mir sicher, dass mir deine Idee dabei helfen wird. Danke für die Inspiration!
    Wünsch dir noch einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  35. Ich bin leider nicht sehr kreativ: vielleicht gebackene Kekse :-)

    AntwortenLöschen
  36. Ich finde es immer toll, selbstgemachte Backmischungen oder Plätzchen zu verschenken. Auch toll sind selbstgemachte Marmeladen, da kann man so tolle Variationen kreieren. :) <3

    AntwortenLöschen
  37. Selbstgemachte Bruchschokolade habe ich auch schon einmal selber verschenkt - kam super an! ;) Dieses Jahr wollte ich mich an selbstgemachte Pralinen wagen. Ich bin mal gespannt ob die etwas werden ^^

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  38. Ich finde, eine Flasche hochwertiger (!) Glühwein geht als Last Minute Geschenk immer ;)

    AntwortenLöschen
  39. Eine Lastminute-Idee habe ich nicht, dafür aber für selbstgemachtes, zumindest wenn man es kann. Ich häkele seit kurzer Zeit und hab schon das ein oder andere als Giveaway gemacht, z. B. kleine Schlüsselanhänger. Die gehen auch recht schnell. Die Idee mit der Schokolade finde ich super und das wäre sicherlich auch ein heiden Spaß für die Kinder.
    Lg Sandy

    AntwortenLöschen
  40. das ist echt super cool und werd ich nachmachen :)
    in den dm kann man immer last minute rennen und was gutes kaufen :D so last minute kreative ideen hab ich aber leider nicht so richtig :/ deswegen war das echt ein super tipp :)

    AntwortenLöschen
  41. ich mach immer Marmelade selber :)
    liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  42. Ich finde selbstgemachte Kekse auch immer gut zum verschenken.

    AntwortenLöschen
  43. Die Idee mit der Bruchschokolade find ich super! Merke ich mir für dieses Jahr gleich vor, da ich auch immer gerne noch eine selbstgemachte Kleinigkeit zu den "Hauptgeschenken" dazugebe. Letztes Jahr gab es von mir gebrannte Mandeln und Apfel-Punsch habe ich auch schon mal verschenkt.
    Lg

    AntwortenLöschen
  44. Meine LastMinute Geschenkidee wäre auch Bruchschokolade gewesen :D Habe ich sowohl dieses als auch letztes Jahr schon gemacht und kam immer sehr gut an. Find ich auch einen netten "Zusatz", wenn das "richtige Geschenk" z.B. ein Gutschein o.ä. ist, damit man was in der Hand hat :D
    Ansonsten würden mir vielleicht noch Muffins einfallen, wenn man eingeladen ist.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  45. Ich finde selbst gemachte Kerzen mit Hilfe von Ausstechförmchen auch klasse.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  46. Ich verschenke entweder Plätzchen oder gebrannte Mandeln.

    AntwortenLöschen
  47. Ich mache in der Tat auch ganz oft mal Pralinen als Geschenk, so gaaaanz last-minute finde ich das aber nicht, ist doch ein kleiner Aufwand ;) schneller finde ich da ein Zuckerpeeling, das kam letztes Jahr wirklich gut an: http://mary-april28.blogspot.de/2013/12/tur-10-kokos-limetten-peeling.html

    AntwortenLöschen
  48. Was für eine tolle Idee <3 Die werde ich in jedem Fall noch umsetzen, da ich dieses Jahr eh nur DIY Geschenke verschenken möchte.

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  49. Last-Minute-Geschenke sind bei mir meist Gutscheine, aber es kommt recht selten vor, dass ich mal ein Last-Minute-Geschenk brauch, weil ich im Sommer schon anfange Weihnachtsgeschnek zu kaufen :D
    Immer wenn ich was schönes sehe, was jemandem gefallen könnte, kauf ich es schonmal :)
    Liebe Grüße, Finja :)

    AntwortenLöschen
  50. Wow tolle Verlosung! Da mache ich direkt mit :)
    Anstatt Bruschschokolade zaubere ich meistens immer ein paar schöne Pralinen für meine Liebsten.

    Liebe Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  51. Ohja, ich hab einen super Last-Minute-Geschenktipp: Mikrowellenkuchen! =)
    Gib das einfach mal bei google ein und such dir ein Rezept deines Geschmacks aus^^
    Also ich hab vor kurzem einer Freundin eine super hübsche, große Tasse gekauft und ihr einen Schokokuchen mit Kirschen und Mandeln darin gebacken - kam super an, war köstlich, mit Liebe gemacht und ging mehr als fix ;-)
    Und das Beste: Man spart sich bei diesem Geschenk das verpacken, also in jeglicher Hinsicht eine perfekte kleine Aufmerksamkeit

    Viele Grüße und viel Spaß beim Nachmachen!
    Sarina

    AntwortenLöschen
  52. Also mir fehlt leider die Ader für so richtig kreative Geschenke und dann noch "last minute"....das wird schwer. Vielleicht so ein Fotogeschenk, das man bei dm online selber gestalten kann. Ansonsten müßte ich schon sehr überlegen....

    AntwortenLöschen
  53. immer brav Kekse (auf Vorrat) backen! die in Celofan eingepackt zaubern jedem und jeder ein Lächeln ins Gesicht!
    glg Verena

    AntwortenLöschen
  54. Ich verschenke auch sehr gerne selbstgemachte Pralinen. Das ist echt schon zur Leidenschaft geworden bei mir :) Deine Idee finde ich aber auch ganz toll!

    LG
    Cana

    AntwortenLöschen
  55. Was für ein tolles Türchen ;) toi toi toi
    world.trotter@web.de

    AntwortenLöschen
  56. Ich verschenke gerne selbstgemachtes Badesalz in einem schönen Weckglas.

    AntwortenLöschen
  57. Das ist ja eine prima Geschenkidee...so simpel und doch so nett anzuschauen! Das mache ich bestimmt mal nach! Gleich mal abspeichern, danke!

    AntwortenLöschen
  58. Selbst gemachte Weihnachtsplätzchen.

    AntwortenLöschen
  59. Tolle Idee!:) ich finde Badekugeln besonders toll zum selbstmachen:)

    AntwortenLöschen
  60. Ich verschenke sehr gerne selbstgemachte Pralinen, Plätzchen, Bruchschokolade, Kräuter-/Gewürzöle, Kräutersalze oder auch gern ein schönes selbstgemachtes Badesalz. Sind alles Dinge, die relativ schnell gemacht sind.
    Dieses jahr gibts für Freunde, Famile und Nachbarn kleine Tütchen mit selbstgemachtem Naschwerk...sowas kommt immer gut an!

    Ganz viele liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  61. Badesalz geht immer schnell und kommt auch sehr gut an. Sebstgemachte gebrannte Mandeln mit Zimt sind auch super!

    Deine Schokolade finde ich klasse! Auf die Idee wäre ich so nicht gekommen, auch wenn ich es kenne. Manchmal sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht...

    Viele liebe Grüße und einen wunderschönen dritten Advent!
    Sandy

    AntwortenLöschen
  62. Die Bruchschoki ist klasse. Fand ja das Bild auf insta schon super. Mal sehen, ob ich mich die Tage auch noch an die Herstellung mache! ;-)

    Schönen 3. Advent für deine Lieben und dich!

    LG, Becky

    AntwortenLöschen
  63. Meine last-minute-geschenkidee wäre selbstgemachte Geschenkgutscheine mit zum Beispiel spendierten Sachen wie'' Gutschein für ein Eis'' :)
    LG
    Elisabeth W.

    AntwortenLöschen
  64. Oh, das sieht ja lecker aus! Ich habe dieses Jahr auch schon Bruchschokolade gezaubert um sie dann zu verschenken. Sowas mag doch jeder gern. ^.^

    J.

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...