It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 15. März 2014

essie - fiji | alte Version vs. neue Version

Die Nachricht, dass es eine kleine Pastell-LE von Essie mit dem heißbegehrten fiji geben wird, schlug ein wie eine Bombe. Ich hatte euch ja vor ein paar Monaten erzählt, dass er sofort vergriffen war, als er vor 1,5 Jahren in einer Trendedition rauskam. Ich hatte Glück, dass das Essie-Team so lieb war, mir vergangenen Spätsommer ein Exemplar zuzuschicken.

Da mein fiji das Potenzial besitzt, tatsächlich geleert zu werden, wollte ich mir also unbedingt ein Back-up zulegen und freute mich, als ich von der LE las. Noch bevor ich ein Exemplar ergattern konnte, las ich aber, dass sich einige darüber beschwerten, dass dieser neue fiji anders sei... Davon wollte ich mich selbst überzeugen und ergriff die Chance, als ich einen frischen Aufsteller sah. Schon als ich ihn im Laden in der Hand hielt, war mir klar, dass die Farbe nicht dieselbe ist und zu Hause bestätigte sie dies nur.

essie - fiji | 2012er Version vs. 2014er Version
Links: Alte Version, die mir von Essie zugeschickt wurde | Rechts: Neue Version aus der Pastell LE

Die alte Version ist ein Cremeweiß mit einem Hauch Rosé und Beige. Die neue Version ganz klar ein sehr helles Babyrosa. Kein megagravierender Unterschied, aber doch sichtbar und ganz klar nicht dieselbe Farbe! Ich habe also kein Back-up, sondern zwei unterschiedliche fijis. Sicher werden einige sagen, das ist doch fast die gleiche Farbe und mache keinen Unterschied. Aber doch! Denn ich finde, die Wirkung ist unterschiedlich! Während die alte Version eine edle, erwachsene Farbe ist, ist die neue Version eine mädchenhafte, "jugendliche" Farbe!

essie - fiji | 2012er Version vs. 2014er Version
Meine alte Version hat auch noch den alten Deckel mit dem geprägten "e". Die neue Version hat den flachen Deckel mit Namenssticker drauf. Aber nicht nur das und die Farbe ist unterschiedlich...

essie - fiji | 2012er Version vs. 2014er Version
Während die Farbnummern gleich sind (14), sind die Seriennummern unterschiedlich! Oben die alte Version, unten die neue.
Von der Konsistenz her nehmen sie sich nichts und verhalten sich ziemlich gleich im Auftrag, nämlich relativ problemlos. Zwei ordendliche Schichten reichen größtenteils. Für das Tragebild habe ich allerdings vorsichtshalber drei lackiert, weil ich eh keinen Überlack benutzen wollte.

Und nun kommen wir zum wichtigsten Teil des Vergleichs... das Tragebild!

essie - fiji | 2012er Version vs. 2014er Version
Kleiner Finger + Mittelfinger = Alte Version | Ringfinger + Zeigefinger = Neue Version!

Seht ihr jetzt, was ich meine mit "erwachsener, edler Look" und "mädchenhafter, jugendlicher Look"? Sicherlich sind beide Farben schön und irgendwie haben auch beide ihre Daseinsberechtigung, allerdings gefällt mir die alte Version etwas besser und ich find's schade, kein Back-up zu haben. Ich habe aber auf Instagram und Twitter schon gelesen, dass auch viele die neue Version schöner finden und sich deshalb freuen! Was mich noch brennend interessieren würde, ist, WARUM hat Essie dem fiji eine andere Farbe gegeben??? Falls ich das rausfinden sollte, werde ich es hier ergänzen!

UPDATE: Ich habe inzwischen ein Statement von essie Deutschland: KLICK!

Wie hat euch der Vergleich gefallen? Welche Version findet ihr schöner? Oder gehört ihr zu denen, die keinen Unterschied sehen? Wenn ihr die neue Version haben wollt, solltet ihr rennen, denn die Aufsteller sind rasend schnell abgegrast! Vor allem der fiji geht wieder weg wie warme Semmeln!

Kommentare:

  1. Also spontan finde ich den alten auch hübscher.
    Und ja...schon komisch, dass sie den Namen beibehalten haben, aber die Farbe geändert haben. Da wäre es doch sinnvoller gewesen ihn gleich neu zu betiteln...

    AntwortenLöschen
  2. Danke, nun werde ich ihn mir nicht holen. Viel zu babyrosa brr

    AntwortenLöschen
  3. Die alte gefällt mir auch besser - aber hübsch ist der neue auch :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab den Hype um diese Farbe erst vor kurzem mitbekommen und ich muss schon sagen, dass mir die Farbe auch sehr sehr gut gefällt. Beide Varianten ;-)
    Allerdings verstehe ich nicht, warum Essie dem neuen Lack nicht einfach einen anderen Namen gegeben hat - denn es ist ja ganz offensichtlich nicht die gleiche Farbe und ein Unternehmen, welches Nagellack produziert, sollte doch den Unterschied erkennen...
    Ich finde, das wirkt ein bisschen so, als würde Essie die Kunden für dumm verkaufen, indem sie *vermeintlich* den Lack, der vor ner Weile so beliebt war wieder auf den Markt bringen und vielleicht glauben sie, dass der Unterschied kaum Jemandem auffällt?
    Doch ich sehe das mit dem jugendlich bzw. erwachsener genau wie du und hätte schon auch gern die andere Variante.
    Hmm, ich weiß wirklich nicht was die sich dabei gedacht haben und finde das Ganze einfach nur blöd. Trotzdem werde ich mir die Farbe mal im Laden ansehen... und mal sehen^^
    Mädchenhafter Lack gefällt mir - gerade jetzt im Frühling - ja auch sehr gut ;-))

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich find den neueren Nagellack besser <3 Ich liebe Essie Nagellacke

    Deine treue Leserin Caro von Schminkeckchen
    http://caros-schminkeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Als ich von dem fiji gelesen hatte, freute ich mich. Denn die alte Version finde ich wie du auch sehr edel. Aber als ich dann Fotos von der neuen Version sah. Nene, das sind ja komplett unterschiedliche Lack!
    Außerdem finde ich es von essie ein bisschen schade, denn so stiften sie natürlich große Verwirrung. Gleicher Name, unterschiedliche Lacke. Da wäre ein "fiji 2.0" sicherlich besser gewesen - wobei auch das halt nicht berechtigt wäre..

    Die neue Version werde ich jedenfalls nicht kaufen. :(

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch sind sie ja beide, aber ich finde den Unterschied doch schon recht deutlich. Mag ja sein, dass man da als Bloggerin etwas pingelig ist. Irgendwie hätte essie es ja deutlich machen können. Dann hätte man Verrwirrungen vorgebeugt.

    AntwortenLöschen
  8. Instagramm ist ja immer toll, aber auf dem Blog zu lesen ist immer noch mal viiiiieeelll interessanter! Toller Bericht! Ich finde es komisch, dass sie eine andere Farbe daraus machen. Trotzdem finde ich beide total schön! Auch ganz ganz helles Babyrosa sieht toll aus!

    Viele Umarmungen von Jenny

    AntwortenLöschen
  9. ich hatte mich sehr auf fiji gefreut und als ich ihn dann in der hand hatte, habe ich ihn wieder weggelegt... ich mag dieses pastellrosa gar nicht. schade.

    AntwortenLöschen
  10. Hm, also spontan würde ich mich eher für die neue Variante entscheiden, weil die wohl eher mit meiner Hautfarbe (+ -ton) konform gehen wird. Wobei ich mich immer noch ärger, dass ich damals den alten Ton im Display hab stehen lassen (Es war voll!) mit dem Gedanken "wird ein weiterer sheerer Lack sein".

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde nur die alte Farbe lackieren. Seltsam, dass es keinen neuen Namen gegeben hat... der Grund würde mich auch interessieren :)

    AntwortenLöschen
  12. Das natürlich schade, wenn alle sich auf den Lack freuen und es dann doch eine andere Farbe ist :) Trotzdem 2 sehr hübsche Farben.

    AntwortenLöschen
  13. Finde die alte Nuance auch schöner. Gut zu wissen, sonst hätte ich vllt den "neuen" gekauft, aber der gefällt mir nicht so gut wie der alte ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ich hätte sooo gerne den alten fiji :(

    AntwortenLöschen
  15. Ich glaube, ich habe einen Augenfehler. So ganz kann ich den Unterschied noch nicht feststellen aber beide Farben sind sehr hübsch, wie ich finde. ♥

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe mir Fiji letztes Jahr im Ausland gekauft. In vielen Ländern befindet er sich ja im Standardsortiment. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber von den Bildern her entspricht mein Lack dem neuen Fiji.
    Der amerikanische Fiji ist ja nochmal rund ganz andere Geschichte. Der ist nämlich noch mehr rosa als unser aktueller. Also gibt es schon mindestens drei Versionen.
    So ein Wirrwarr um diesen Lack!

    AntwortenLöschen
  17. Den alten "originalen" fiji gibt es in Österreich im standartsortiment! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß und ich finde es fies, dass es hier nicht so ist! :/ Sollte ich also doch irgendwann ein Back-up benötigen, werde ich wohl jemanden in Österreich beauftragen müssen...! :D

      Löschen
    2. what if i told you dass mein fiji aus dem standard-sortiment aus Ö die nummer 16K500 hat? :o
      hab noch einen fiji aus kanada, der is mehr rosa, aber hab den nicht bei mir im moment. hab mal vor ewigkeiten einen post mit dem gemacht. ähnelt dem neuen hier. die nummer wäre aber wie gesagt jetzt spannend. im juli dann^^ wenn ich wieder in Ö bin. LG aus belgien

      Löschen
    3. Ich habe ebenfalls den Fiji Nagellack aus Österreich besorgen lassen, aber dieser hat die Prägung 16K800. Wichtig ist, dass man den Nagellack im österreichischen DM kauft, der Müller in Österreich besitzt lediglich das deutsche Standardsortiment! In Belgien gibt es doch auch den originalen Fiji-Lack zu kaufen, wenn ich mich nicht irre? Habe ich jedenfalls mal auf einen anderen Nagellackblog gelesen.
      LG

      Löschen
  18. danke fürs zeigen - beide sind wunderschön!

    AntwortenLöschen
  19. Also ganz ehrlich, aufgetragen seh ich überhaupt keinen Unterschied! Langsam wird mir diese Penibilität in der Bloggerwelt zu viel....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Penibilität? Es geht doch gar nicht darum, dass es ein megakrasser Unterschied ist, sondern dass das eine ein Cremeweiß ist und das andere ein Babyrosa und unter dem selben Namen verkauft wird. Und ein kleiner Unterschied ist doch wohl zu sehen! Vielleicht kommt es auf dem Bild nicht so deutlich rüber!

      Löschen
    2. werte madame, ich seh aufgetragen als auch in der flasche einen deutlichen unterschied. der ist für einen großteil der weltbevölkerung wohl nicht von bedeutung, aber auf meinen fingern macht es für mich sehr wohl einen unterschied. das babyrosa find ich hässlich, wenn ich gebräunte haut (bin keine "blassnase"), den weißeren dafür abgöttisch schön.

      Löschen
  20. oh jetzt hast du mich angefixt :) schau heute bei dem gleich nach.
    wobei er mich auch schon sehr an dior, tutu erinnert :)
    alles liebe dir
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  21. Ich muss sagen, mir gefällt die alte Version auch besser als die neue aber ist ja bekanntlich Geschmacksache :)

    AntwortenLöschen
  22. Ich hab mir meinen Fiji letztens in England gekauft, weiß grad gar nicht welche Version das dann wäre :D Aber ich liiiiebe ihn!
    Sag mal, benutzt du diese Essence dry drops? Ich finde ehrlich gesagt, dass die öligen Finger auf den Bildern nicht so toll aussehen :/

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hatte so trockene Nagelhaut, deshalb habe ich ein Nagelhaut-Öl auf dem Bild benutzt. Am Mittelfinger sieht man ja auch eine kleine Wunde. Da finde ich, ist der "ölige Look" das kleinere Übel gegenüber trockener, rissiger Haut... ;) Aber wie du auf anderen Nagelbildern von mir siehst, ist das nur die Ausnahme, nicht die Regel...! ;)

      Löschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...