It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Donnerstag, 26. März 2020

Bademodentrends 2020 | Meine Bikinis für den nächsten Urlaub nach der Corona-Krise


Voller Vorfreude auf unseren Sommerurlaub wurde ich Anfang des Jahres auf eine Niederländische Bademoden-Marke aufmerksam, als noch überhaupt nicht absehbar war, dass das Coronavirus die ganze Welt stilllegen und Reisen vorerst nicht mehr möglich sein würden. Aber irgendwann wird es das wieder, ich hoffe eher früher als später, und ich bin mir sicher, dass wir das dann umso mehr ausnutzen und genießen werden! Und warum nicht schon jetzt ein bisschen von Sonne, Strand und Meer träumen? Bei allem Ernst ist zwischendurch eine kleine Flucht aus der Realität ganz gut, um nicht verrückt zu werden.

Für den nächsten möglichen Urlaub möchte ich euch daher trotzdem eine Bekleidungsmarke vorstellen, die gerade im März ihre neue Frühjahr/Sommer-Kollektion gelauncht hat. Ich habe mir einen Bikini aus dieser Kollektion ausgesucht und außerdem noch ein paar Stücke aus älteren Kollektionen, die ich euch allesamt gerne zeigen möchte. Nicht am eigenen Körper, denn so möchte ich mich nicht im Internet zeigen, aber dafür machen das die Models auf der PROTEST-Webseite ganz hervorragend!

Die erste Bikini-Kombi ist also aus der brandneuen Frühjahr-/Sommer-Kollektion und gefällt mir sehr, sehr gut. Das Oberteil heißt MM Tyra und die Hose MM Cabel.


Das Muster ist, sagen wir mal, klassisch. Tropische Blüten in angesagten Farben. Die verschiedenen Muster gibt es in unterschiedlichen Schnittformen. Ich mag am liebsten eine Triangelform, die aber fixiert ist, wo die Körbchen also festgenäht sind und nicht verrutschen können. Ein kleiner Hingucker ist der Muschelanhänger.


Die Hose ist auch klassisch mit Bindebändchen an den Seiten. Das finde ich am praktischsten. So kann man noch ein wenig justieren, damit sie gut sitzt.


Außerdem habe ich mir noch das Strandtuch ausgesucht, das hier unterm Bikini liegt, das man unterschiedlich einsetzen kann. Entweder zum Draufliegen oder um es sich um die Hüften zu binden oder als Minikleid umzuwickeln.



Aus einer älteren Kollektion habe ich mir noch einen leuchtenden Bikini ausgesucht, dessen Farbe wirklich knallt. Für den Sommer finde ich das besonders schön.


Und damit man sich zwischendurch schnell etwas überwerfen kann oder einfach für ein sommerliches Outfit für den Tag habe ich mir noch das Tanktop ausgesucht, auf dem "Rise and Shine" steht.


Ich hoffe, meine neuen Badeteile kommen bald zum Einsatz! Das Shirt zeige ich euch dann gerne nochmal im Einsatz auf meinem Instagram-Kanal.

Wenn euch diese oder andere Teile aus dem Shop gefallen, könnt ihr mit meinem Code inlovewithlife10 bis zum 30. Juni diesen Jahres 10% sparen.

Tragt ihr eigentlich lieber Neckholder-Bikinis, Triangel oder Push-up oder Einteiler oder gar Tankinis? Und bunte Farben oder eher schlicht und schwarz?


1 Kommentar:

  1. Ich kann den Sommer kaum erwarten und hoffe bis dahin haben wir die Krise überstanden. Vor lauter Vorfreude auf die schöne Zeit habe ich mir auch einige neue Bikinis bestellt und lege dieses Jahr noch mehr wert auf Farben. :)
    Ich frage gerne bunte Farben, jedoch ohne Muster. Rot oder Neonfarben gefallen mir besonders gut. :)
    Liebe Grüße, Lisa
    https://litzkoblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.