It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 17. Mai 2014

[Duft] Killer Queen Oh so sheer!

Vor ein paar Wochen bekam ich den limitierten und frühlingshaften Nachfolger von Killer Queen mit dem Beinamen "Oh so sheer!" zum Testen zugeschickt, den ich euch heute vorstellen möchte.


Der Flakon ist der gleiche wie bei Killer Queen, nur dass er klar ist und die Flüssigkeit fliederfarben, so dass es wieder einen zarten Verlauf zur Spitze hin gibt. Der Deckel ist wie beim Original in Gold gehalten. Durch das zarte Flieder wirkt er aber schon viel "leichter" und frühlingshafter. Das Farbkonzept passt also zum Duft.


Er kam auf einem Samtkissen bei mir an. Süße Idee!

Kopfnote: Pflaume, Maulbeere, Brombeere, Holunderbeere

Herznote: Freesie, Regenbogen-Plumeria, rote Samtblume, Flieder

Basisnote: Cashmeran, Patchouli, flüssige Praline

Wie ihr seht, sind die Basisnoten die selben wie bei Killer Queen, Kopf und Herznote unterscheiden sich, sind leichter und frischer gewählt.

Und so ist auch der Duft! Man erahnt eine Ähnlichkeit, aber Oh So Sheer ist viel leichter, frischer, fruchtig und blumig zugleich, aber ohne zu sehr in die süße Richtung zu gehen. Für die warmen Jahreszeiten wirklich toll! Er gefällt mir sehr, sehr gut!

Habt ihr ihn schon erspäht und in euren Besitz gebracht? Wie gefällt euch der Flakon?





*PR Sample - Vielen Dank an Coty!

Kommentare:

  1. Der Flakon macht schon was her :)

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich gut an! Den werden ich das nächste Mal wenn ich unterwegs bin mal schnuppern gehen!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...