It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 22. November 2013

Vested Interest vs. School Of Hard Rocks | Duped sich Essie selbst?

Gerade vorgestern hat Danny auf ihrem Blog den wunderschönen Lack Vested Interest von Essie aus der aktuellen For The Twill Of It Limited Edition veröffentlicht und deshalb dachte ich mir, wäre es passend, euch einen Vergleich zu zeigen... denn nachdem ich Vested Interest mit heim brachte, stellte ich fest, dass ich einen solchen Lack bereits besitze... ebenfalls von Essie und mein zweiter Essie Lack überhaupt... vor 2 Jahren in der LE Cocktail Bling rausgekommen... School Of Hard Rocks!

Ich war überrascht! Denn man erkennt nur einen wirklich extrem winzigen Unterschied, wenn man ganz genau hinschaut und das Licht dabei hilft... sprich, Tageslicht. Nachdem ich davon ein Bild veröffentlichte, fragte jemand, ob denn nicht Maximillian Strasse Her aus der Frühlings LE diesen Jahres Madison Ave Hue ebenfalls genauso aussehen würde... das kann ich aber absolut ausschließen. Er geht zwar vom Farbton her in die Richtung, ist aber deutlich heller, deshalb habe ich ihn aus diesem Vergleich rausgelassen...


Zurück zu Vested Interest und School Of Hard Rocks... Ich habe sie natürlich auch aufgetragen und in verschiedenen Lichtverhältnissen und Perspektiven verglichen. Aber seht selbst!

 
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts! ...Naja, fast! School Of Hard Rocks ist miniminiminimal dunkler und bläulicher als Vested Interest! Aber SO minimal, dass NIEMAND bemerkt hätte, dass das zwei unterschiedliche Lacke sind, wenn ich es nicht gesagt hätte! Und selbst dann sieht's nicht jeder! Oder seht ihr einen Unterschied? Ich habe übrigens bei Essie nachgefragt, ob das ein Repromote sei oder ob sie nicht gemerkt hätten, dass sie den gleichen Lack schon einmal rausgebracht haben. Sie antworteten, dass ich das gut beobachtet hätte, School Of Hard Rocks aber tatsächlich einen Hauch dunkler und bläulicher sei und es deshalb nicht der selbe Lack sei...! ;)

Seht ihr den Unterschied? Habt ihr einen dieser Lacke oder sogar beide? Ich bin gespannt über eure Meinungen!

Kommentare:

  1. Sorry, aber ich seh da haargenau nichts. Für mich ein und der selbe Lack. Find ich etwas naja, blödsinnig. Auch die Erklärung von Essie. Naja, gut für die, die den Lack damals nicht bekommen haben

    AntwortenLöschen
  2. die sehen für mich komplett gleich aus auf den Nägeln! ;D
    der Unterschied ist wenn dann wirklich nur minimalst!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Der Unterschied ist wirklich so gut wie nicht vorhanden:) Aber schön sehen die Farben trotzdem aus:)

    xxx

    AntwortenLöschen
  4. :-D :-D Lustig, ich hab das grad eben so im Durchscrollen bei Blog-Connect gesehen und dacht so "da muss einem der Lack aber arg gut gefallen, wenn man sich gleich 2 davon kauft" :-D
    Das ist ja mal echt der Kracher!!!
    Also würds jetzt so ne Kollektion geben "Best of" und da würden meinetwegen 6 Lacke auftauchen, die sich in den letzten 2-3 Jahren am besten verkauft hätten könnt ichs ja verstehen...aber so, unter nem andren Namen fühlt man sich ja dann leicht verarscht...
    Aufgetragen seh ich jedenfalls absolut keinen Unterschied!
    Der Lack ist hübsch, keine Frage, aber ein bisschen frech find ich das schon.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe den unterschied gesehen, ABER NUR weil Du vorher darauf hingewiesen hast, daß es zwei Lacke sind. Ansonsten hätte ich Stein und Bein geschworen, daß es sich um den gleichen Lack handelt!

    Schön ist die Farbe trotzdem!
    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Diesen Blogbericht würde ich mal an Essie mailen :D

    AntwortenLöschen
  7. Naaa ja... :D
    Also ich frage mich sowieso immer, wie es eigentlich sein kann, dass seit Jahren so unglaublich viel Nagellack produziert wird und es immer noch Farben gibt, die noch nicht rauskamen... :D Es gibt ja schon immer wieder Dupes, aber bei der gleichen Firma...das ist dann schon etwas blöd ^^

    AntwortenLöschen
  8. eindeutig ein dupe. hach ja, die antwort der essie-damen... ich gestehe, ich finde sie immer so übertrieben locker flockig und das mag ich so gar nicht. vor allem wenn dann kritik so heruntergespielt wird. mein liebstes beispiel ist immer " ja, der good-to-go ist eine diva unter den nagellacken und kann richtig zickig sein" somit wird dann die kritik, dass der lack einfach unverschämt schnell austrocknet einfach unter den tisch gekehrt...

    AntwortenLöschen
  9. Der Unterschied ist wirklich marginal! Ich hatte in meinen Post ja auch rein geschrieben, dass ich ihn mir nur gekauft hab, weil ich SOHR nicht besitze. Beide braucht man wirklich nicht!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist schon echt dreist von essie, wie ich finde..mich würde es SO ärgern, wenn ich 8€ für nochmal demselben Lack ausgegeben hätte!

    AntwortenLöschen
  11. Also ich sehe da keinen Unterschied. Hm.

    AntwortenLöschen
  12. Für mich sind die gleich. Lustig ^^ lg

    AntwortenLöschen
  13. Also einen Unterschied erkenn ich auf meinem Bildschirm garnicht. Ein Hauch Schimmer, Glitter, irgendwas hätte den Lack anders gemacht und wäre sicher immernoch wunderschön.
    Sehr verbluffend, aber andererseits auch gut für diejenigen die damals school of hard rocks nicht mehr bekommen haben.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Also für mich gibt es irgendwie keinen Unterschied und ich glaube kaum, dass jemand so genau hinschaut. Ich finde es irgendwie schade aber dennoch ist die Farbe toll. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  15. Also ich sehe auch den Unterschied beim genauen Hingucken nicht! Also in diesem Fall finde ich sowas auch echt quatsch. Keine neuen Farbideen mehr? ;o)

    Küsschen
    Jenny

    AntwortenLöschen
  16. schon traurig, dass essie fast den gleichen Lack wieder rausbringt. verstehe ich nicht wirklich, obwohl sie sonst super schöne farben haben (:

    AntwortenLöschen
  17. ich sehe keinen Unterschied! echt!
    die sind identisch........

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin auch drauf reingefallen und dachte sie seien unterschiedlicher.. zu Hause habe ich ich dann etwas geärgert, weil sie sich echt nur minimal unterscheiden. Naja, hab ich eben beide.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. *hehe* diesen Verdacht habe ich öfter, nicht nur bei essie.. da kommen Sachen nach Sortimentsumstellungen rein, die mal LE waren, Puderlidschhatten in Farben, die früher als Cremelidschatten toll waren (Catrice, hörst du mich?!) und ich denke: auch Firmen verfolgen das löbliche Konzept des Recycelns. Macht die Mode ja auch :-D

    Besonders essie hab ich im Verdacht, das relativ schnell hintereinander zu machen.. wäre aber nett, wenn sie uns das dann vorher sagten. So können Leute, die den einen Lack nicht bekamen, schnell den nächsten kaufen. Ich hab z.B. "Skirting the issue" und deshalb Angst, im schicken "Shearling darling" einen Farbklon mit anderem Namen zu kaufen.. und dann?

    P.S. Deinen Lack finde ich jetzt leider toll.. wo kriege ich den noch? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, also vested interest findet man noch in den Aufstellern, falls diese nicht allzu abgegrast sind... aber du kannst dein Glück noch versuchen. Ansonsten gibt's den sicherlich online noch zu bestellen!

      Löschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...