It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 20. Mai 2017

Dein blondes Haar braucht Abwechslung? Colour-Freedom hilft! Silver Blonde | Review

Vor kurzem hatte ich bereits auf Instagram gezeigt, wie ich den Goldstich aus meinen blonden Strähnchen weggezaubert habe. Hier möchte ich es auch auch nochmal zeigen und ein bisschen mehr dazu erzählen.


Knight&Wilson Colour-Freedom ist eine neue Marke auf dem Deutschen Markt, die aus England kommt und es ermöglicht, naturblonde oder blond gefärbte Haare in bunten Farben zu tönen, um sich ausprobieren oder aktuelle Trends mitzumachen, ohne dauerhaft mit buntem Haar herumlaufen zu müssen. Denn Colour-Freedom wäscht sich je nach Haarstruktur und Einwirkzeit der Farbe auf dem Haar nach 6 - 10 Haarwäschen heraus. Zusätzlich gibt es noch einen Pasteliser, mit dem man die einzelnen Farben "strecken" bzw. abschwächen und somit pastelliger gestalten kann. So könnte man zum Beispiel auch weichere Übergänge hinbekommen, wenn man nicht das komplette Haar tönen, sondern ein Ombré zaubern möchte.

Ich durfte mir eine Farbe aussuchen und habe mich für Silver Blonde entschieden, da ich gerade in einem neuen Job angefangen habe und nicht direkt mit buntem Haar ins Büro kommen wollte. Außerdem war meine Hoffnung, mit Silver Blonde meinen Goldstich aus den Haaren entfernen zu können.

Die Anwendung ist super einfach. Man muss nichts zusammenmischen, wenn man nicht gerade den Pasteliser benutzt und kann die Tönung direkt auf die frisch gewaschenen Haare auftragen. Man sollte sich von hinten nach vorn arbeiten. Man kann die Farbe ganz kurz einwirken lassen, um einen zarten Effekt zu erzielen, man kann aber auch wie ich 30 min einwirken lassen. Den Pasteliser habe ich nicht benutzt. Ich wollte also die volle Silver Blonde Dröhnung!

So sahen meine Haare vorher aus...


Ich habe blonde Strähnchen, die eigentlich direkt nach dem Friseurbesuch immer kühler sind, mit der Zeit aber immer einen Goldstich bekommen. Ihr seht aber, dass einige heller und kühler sind als andere.

Und so nachher...


Ihr seht, mein Haar ist deutlich kühler als vorher und mir persönlich gefällt das viel besser, da ich auch von Natur aus ein kühler Typ bin. Ein paar einzelne Strähnchen sind aber sogar "pinkig" geworden, wie ihr sehen könnt, was wohl an den violetten Pigmenten liegt, die für ein kühles Silberblond sorgen sollen. In Produkten gegen Gelbstich sind ja auch immer lila Farbpigmente drin, um das optisch auszugleichen. Die Haare werden übrigens gleichzeitig gepflegt, da Arganöl und Sheabutter enthalten sind. Mein Haar hat sich danach super schön gepflegt und weich angefühlt und es hat toll geduftet. Was ich ebenfalls super finde, ist, dass mein herausgewachsener Ansatz dadurch auch kaschiert wurde. Damit kann man also den Friseurbesuch prima noch hinauszögern oder die Zeit einfach überbrücken, ohne ungepflegt auszusehen.

Es sind 7 Farben erhältlich: Tropical Aqua, Blue Denim, Mystic Purple, Pink Pizazz, Coral Blush, Crimson Red bis Silver Blond. Ihr könnt die Farben auch nach Belieben mischen oder kombinieren, für noch mehr Möglichkeiten und Spaß! Wie wäre es zum Beispiel mit "Unicorn Hair"?

Ihr bekommt sowohl eine Farbtube mit 150 ml (reicht je nach Haarlänge für ca 2-3 Anwendungen) und Pasteliser mit 250 ml für je 7,99 Euro bei Rossmann. 

Mel von Mel-et-fel hat drei weitere der Farben getestet und miteinander kombiniert: Pink Pizazz, Coral Blush und Mystic Purple. Sieht toll aus!

Auf welche Haarfarbe hättet ihr denn mal Lust?


*PR Sample

Freitag, 12. Mai 2017

Home Sweet Home | bloomon Blumen-Abo im Test

Bloomon Blumenabo Review

Wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass ich immer frische Blumen "brauche". Ich finde, Blumen bringen so viel Leben in jeden noch so tristen Raum und werten diesen enorm auf. Meine liebsten Blumen sind Pfingstrosen, Ranunkeln und Tulpen, aber auch pinke (!) Rosen. Am liebsten mag ich pinke, rosafarbene oder weiße Blumen. Rot, Gelb und Orange mag ich nicht so sehr.

Bloomon Blumen in Makro Aufnahme

Und ich liebe es, Blumen zu fotografieren. Vor allem in Makroaufnahmen, weil man da einfach sehen kann, wie faszinierend und unglaublich die Natur eigentlich ist und welche Wunder sie erschafft!

Wer wie ich regelmäßig Blumen "braucht", für den ist das Blumenabo von Bloomon, das ich dreimal testen durfte, ideal. Man bekommt einen Überraschungsstrauß, der aber nie langweilig ist und immer so schön "wild" aussieht, weil von jeder Sorte Blumen nur eine oder maximal zwei enthalten sind. Solche Sträuße finde ich persönlich ja am wundervollsten, weil es viel zu entdecken gibt und sie einfach so besonders aussehen und wie frisch aus dem Garten gepflückt.

1. Bloomon Strauß - Größe M
1. Bloomon Strauß - Größe M

2. Bloomon Strauß - Größe M
2. Bloomon Strauß - Größe M

3. Bloomon Strauß - Größe M
3. Bloomon Strauß - Größe M*

Man kann neben der Größe des Straußes - es gibt S(mall), M(edium) und L(arge) - die Lieferintervalle aber auch den Lieferzeitpunkt wählen. In Berlin wird nur mittwochs geliefert. Ich weiß nicht, wie das in anderen Städten ist. Man kann zumindest auch einstellen, ob tagsüber oder abends, was für berufstätige Menschen natürlich super ist. Ebenfalls kann man flexibel wählen, ob wöchentlich, alle 2 Wochen, 1 x im Monat oder wie auch immer den Strauß geliefert bekommt. Zuerst hatte ich eingestellt, dass nach dem 1. Strauß der nächste schon eine Woche später kommt. Allerdings habe ich dann festgestellt, dass der 1. Strauß noch schön aussah. Also vergrößerte ich den Intervall auf alle 14 Tage und so fand ich es ideal. Auch kann man dazu eine passende Vase mitbestellen, was ich auch machen durfte. Die Blumen kosten zwischen 23,95 und 34,95 Euro.

Bloomon Strauß Größe M
Ein Bloomon Strauß im Büro aus dem Abo meines (inzwischen Ex-)Arbeitgebers

Bloomon Blumen-Workshop

Ich habe dann kurz vor Ende meines gesponserten Abos gesehen, dass Bloomon auch Blumenworkshops anbietet habe mir dann direkt ein Ticket für einen Workshop in Berlin in der Dawanda Snuggery gekauft. Dieser war Anfang März und recht gut besucht. Dort wurde uns gezeigt, wie wir mit frischen Blumen am besten umgehen sollen, damit wir lange Freude an ihnen haben und wie man Blumen richtig "drapiert". Die Vase sollte super sauber sein. Also wirklich sauber! Das Wasser sollte kühl und die Vase damit nur zu maximal einem Drittel gefüllt sein. So haben Bakterien nicht so viel Platz sich auszubreiten. Dann schneidet man die Blumen so schräg wie möglich mit einem sehr scharfen Messer oder einer sehr scharfen Schere an und entfernt in dem Bereich, der im Wasser sein wird, alle Blätter und abstehende Stücke. Achtung, bei Nelken nie in einen der "Knoten" im Stiel schneiden sondern immer zwischen zwei Knoten! Und damit der Strauß schön in der Vase steht, werden die Stiele einzeln immer kreuzweise hineingestellt. So stützen sie sich gegenseitig und stehen dann besser, lehnen sich nicht einfach nur an den Vasenrand.

Bloomon Blumen Workshop Dawanda Snuggery Berlin

Und das war das Endergebnis

Bloomon Blumen Workshop Dawanda Snuggery Berlin

Beim Workshop hatte ich dann nochmal ein Abo abgeschlossen, da es dort einen Rabatt gab für Neukunden. Aber diesmal habe ich die Größe S gewählt mit passender Vase

Bloomon Strauß Größe S
Bloomon Strauß - Größe S

Fazit

Die Blumen sind immer wunderschön. Ich habe schon viele Blumen entdeckt, die ich vorher gar nicht kannte und mag die wilde Zusammenstellung sehr. Der Preis ist zwar nicht ohne, aber für den Strauß und den Lieferservice völlig gerechtfertigt. Auch schön als Geschenkidee!

Übrigens bekommt ihr bei jedem neuen Abo mit dem Code "INLOVEWITH" eine Vase in der passenden Größe eures Straußes geschenkt!

Seid ihr auch so blumenvernarrt? Welche ist eure Lieblingsblume?

*PR Sample

Mittwoch, 10. Mai 2017

Das war in der La petite box "Romance" Edition - Februar 2017

Vor einigen Wochen bekam ich die "La petite box" zugeschickt, die mir bis dahin völlig unbekannt war. Ich dachte zuerst "Ok, noch so eine Kosmetik-Box". Aber diese ist doch anders! Denn sie enthält einen Mix aus unterschiedlichen Kategorien.

la petite box

Wie ihr seht, ist die Box bzw. der Inhalt gar nicht so "petite"! Neben ein paar Kosmetik-Produkten, wie ein roter Just Matte Lippenstift von Bronx Colors Urban Cosmetics und Nagellack von Alessandro und Haarstyling-Produkten von kms california, war nämlich auch eine Flasche Schlumberger White Secco und diese schicke rote Saddle Bag von Virgule dabei, die ein ziemlicher Hingucker ist! Es gab sie in einigen Boxen auch in einem Puderrosaton, der mir persönlich besser gefallen hätte. Aber Rot ist doch auch cool, oder!? Diese Box hatte einen Wert von über 176 Euro!

la petite box

Die Box kostet im flexiblen Abo 79 Euro im Monat. Dabei sind immer 5 hochwertige Produkte drin, die den Wert deutlich übersteigen. Es ist halt eher die Luxus-Version einer Beauty- und Lifestyle-Box und die Zielgruppe ganz klar Frauen, die finanziell unabhängig sind und sich gerne verwöhnen und etwas gönnen.

Abonnieren könnt ihr die Box hier.

Wie gefällt euch der Inhalt? Habt ihr noch Boxen im Abo? Welche mögt ihr am liebsten?


*PR Sample
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...