It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Dienstag, 17. Januar 2017

#saritgetsfit | Motiviert ins neue Jahr mit Tchibo #befitbeyou | Anzeige


Am 1. Januar habe ich euch von meinen 5 "To Dos" (Vorsätzen) für dieses Jahr erzählt... ein Punkt davon war:

Sport, Ernährung und Gesundheit
Erinnert ihr euch noch?
Heute möchte ich ganz explizit das Thema Sport angehen. Sport ist Mord? Naja, vielleicht wenn ihr euch den falschen Sport aussucht. Denn Sport ist super wichtig, sollte unbedingt Spaß machen und ist so viel mehr, als nur schnödes "Kalorien verbrennen". Ja, natürlich ist das ein wichtiger Aspekt, wenn man abnehmen möchte. Aber noch viel wichtiger dabei ist, dass er den Körper formt, fit, gesund  und beweglicher macht, das Wohlbefinden und damit auch das Selbstbewusstsein steigert und auch gegen manche Wehwehchen helfen kann! Rückenschmerzen zum Beispiel. Hat man wie ich einen Vollzeit-Bürojob, bleiben Haltungsschäden nicht aus. Deshalb ist es zum einen wichtig, dass man sich zwischendurch bewegt, mal aufsteht, vielleicht ein paar Dehnungsübungen oder in der Mittagspause einen Spaziergang macht und zum anderen, dass man einen sportlichen Ausgleich schafft. 


Yoga und Pilates sind da ideal, weil sie gleichzeitig die Muskeln stärken und beweglicher machen. Ich gebe zu, Pilates ist nicht so ganz meins. Aber ich habe früher 2-3 mal die Woche Yoga gemacht. Mit "früher" meine ich bis zur letzten Schwangerschaft. Das ist also schon ein paar Jährchen her. Ein wichtiges Vorhaben für dieses Jahr ist es also, wieder mit Yoga anzufangen. Ich habe es früher so geliebt! Es war wirklich anstrengend und ich hatte Muskelkater an Stellen, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren, aber danach habe ich mich immer wie neu geboren gefühlt!

Also hübsche Yoga-Kleidung übergeworfen, die Yoga-Matte eingepackt und los geht's...!

Zum Yoga gehören aber nicht nur Bequeme Kleidung und eine gute Yoga-Matte. Auch praktisches Equipment ist sehr hilfreich!

Bei Tchibo bekommt ihr ab heute vieles für eure guten Vorsätze, was Fitness und Yoga betrifft!


Richtig spannend finde ich zum Beispiel die Schurwolle-Yogamatte für 49,95 Euro. Sie ist schön weich, die Knie tun also weniger weh, wenn man z.B. Übungen im Vierfüßlerstand macht. Außerdem ist sie atmungsaktiv und temperaturregulierend, was echt super ist, wenn man ins Schwitzen kommt. Und glaubt mir, beim Yoga kommt man ins Schwitzen! Sie hat auch eine lila Aufbewahrungstasche dabei.


Ich trage auf den Bildern eine hellgrau melierte, super bequeme Yogahose, die zu 95 % aus Bio-Baumwolle besteht und dessen Bund am Ende eine Fersenaussparung hat, so dass man sie als Fußstulpen tragen kann, wenn man möchte. Die restlichen 5% sind Elasthan, so dass die Hose auch schön dehnbar ist. Sie kostet 19,99 Euro. Das korallefarbene Top kann man wenden. Auf der anderen Seite ist es pink und im Nacken hat es eine Drehung, was eine nette Farbspielerei ergibt. Es kostet 12,99 Euro.


Ganz besonders toll finde ich die Sweatjacke (29,95 Euro) mit dem raffinierten Schnitt und einem Druckknopf zum Schließen auf Brusthöhe. Sie hat zwei Eingrifftaschen und an den Ärmeln sind Daumenlöcher.


Noch nie zuvor gesehen hatte ich ein Yoga-Rad. Es dient als Stütze bei schwierigen Yoga-Übungen oder intensiviert wiederum andere Yoga-Übungen. Außerdem, so habe ich festgestellt, hilft es, den Rücken zu dehnen, wenn er vor Verspannung schmerzt, was sehr gut tut und Linderung verschafft. Das Yoga-Rad hat eine gepolsterte, rutschhemmende Oberfläche, trägt bis zu 85 kg und kostet 34,95 Euro.


Der Gymnastikball ist vielseitig einsetzbar. Die Härte lässt sich regulieren und wenn er weicher, also weniger Luft drin ist, muss man mehr Kraft aufwenden, um ihn zu halten, was die Übungen intensiviert. Es ist wie beim Yoga-Rad ein Übungsposter dabei. Hier zeige ich zum Beispiel eine Übung für die seitlichen Bauchmuskeln. Man klemmt in Seitenlage mit ausgestreckten Beinen den Ball zwischen die Knie und hebt beide Beine an, senkt sie wieder, hebt sie wieder an... und so weiter. Der Ball kostet 7,99 Euro und kommt mit Halm zum Aufblasen. Ich habe übrigens eine Luftballon-Pumpe genommen. Hat super funktioniert!

Ganz neu ist übrigens die Tchibo Community, in der man nicht nur neues von Tchibo entdecken uns sich inspirieren lassen sondern auch mit anderen Mitgliedern austauschen kann. Außerdem haben Sie in der Community jetzt die tolle Aktion #befitbeyou, in der es um einen gesunden und fitten Start ins neue Jahr geht!

Wie steht es um Eure sportlichen Vorsätze für dieses Jahr?



*Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tchibo.

Freitag, 13. Januar 2017

ALLES MUSS RAUS! | 5 große Beauty-Pakete zu gewinnen!

Ich hätte natürlich bis zu meinem 6. Blog-Geburtstag am 4. Februar warten können... aber ich miste gerade zu Hause aus, um ohne "Altlasten" ins neue Jahr zu starten und deshalb haue ich jetzt so viele PR Samples wie möglich an euch, meine lieben Leserinnen und Leser, raus, weil ich denke, dass diese tollen Sachen bei euch besser aufgehoben sind und ich DANKE sagen will!

DANKE, dass DU hier bist, DANKE, dass DU meinen Blog liest oder mich auf meinen anderen Kanälen verfolgst und mich bei meinem liebsten Hobby unterstützt! DANKE von HERZEN!

Ich habe sage und schreibe 5 tolle Pakete gepackt und wenn ihr teilnehmt, dürft bzw. müsste ihr wählen, für welches Paket ihr teilnehmen wollt! Auf Instagram verlose ich übrigens gerade noch ein weiteres tolles Paket!


Set 1: OPI Dreier-Mini-Set aus der "Washington DC" Kollektion, Mascara von Misslyn, Maybelline The blushed Nudes, Essence Highlighter-Palette, Beni Durrer Lippenlack, NYX Lipgloss, mylittlebox Bodylotion, 3 Lippenstifte von Astor und ein Duft von Weleda.


Set 2: 8 Sally Hansen "Salon Manicure" Lacke und 3 Astor Lippenstifte.



Set 3: 6 Sally Hansen Miracle Gel Lacke plus Topcoat, 1 Lippenstift von Sans Souci und 1 Lippenstift von SOTHYS.


Set 4: Mizellenlösung von SOTHYS, Pflege-Mini von Lancôme, Lippenstift von Misslyn, 2 Lippenlacke von NYX, Reinigungscreme von Clarisonic, Handcreme von Sante, L'Oréal Colorista in Apricot, Mascara von trend it up, Chubby Lippenstift von ALCINA, ANNY Matte Topcoat, Pflege-Mini von Judith Williams, Mini-Roller-Lash von benefit, Contouring-Palette von Essence, Volume Shampoo von Percy & Reed, John Frieda Frizz Ease Haarspray.


Set 5: 3 Miracle Gel Lacke von Sally Hansen plus Topcoat, 3 Salon Manicure Lacke von Sally Hansen, 4 Perfect Stay Smokey Duo Eyeshadow + Liner und Perfect Stay Eyeliner von Astor

Teilnahmebedingungen

  1. Hinterlasst mir einen Kommentar zu der Frage, die ich euch im Rafflecopter-Widget stelle.
  2. Seid/Werdet Leser meines Blogs (Bloglovin, Facebook, etc)
  3. Beantwortet im Rafflecopter, welches Set ihr gewinnen wollt. Jeder darf nur für EIN Set mitmachen!
  4. Mögliche Zusatzchancen sind ebenfalls im Rafflecopter-Widget zu finden.
  5. Wohnort in Deutschland, Österreich oder Schweiz
  6. Gewinnspielblogs oder “Gewinnspieljäger” werden disqualifiziert.
  7. Teilnahme nur über das Rafflecopter-Widget
  8. Ohne Gewähr. Keine Barauszahlung des Gewinns. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich übernehme keine Haftung für den Transport/ Kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg.
  9. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein oder eine Einverständnis Ihrer Eltern zur Weitergabe der Adresse haben.
Das Gewinnspiel ist bis zum 20.01.2017 um Mitternacht (zum 21.01.) geöffnet. Danach lose ich per Rafflecopter die 5 Gewinner aus. Diese haben danach 1 Woche Zeit, sich zurück zu melden. Verstreicht diese Frist, verliert der Gewinner seinen Gewinnanspruch und ich lose neu aus!

VIEL GLÜCK!


a Rafflecopter giveaway

Montag, 9. Januar 2017

Anzeige | #saritgetsfit mit Natural Mojo


Vor kurzem habe ich euch erzählt, welche 6 Dinge ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe... nein, ich möchte sie wie gesagt nicht "Vorsätze" nennen, denn wir wissen doch alle, dass "gute Vorsätze" meist scheitern...
Ein Punkt auf meiner "ToDo in 2017"-Liste war, dass ich wieder fit werden möchte. Ich habe seit dem letzten Sommer keinen Sport mehr gemacht, nachdem mein Studio insolvent ging und ich diesen stressigen neuen Job angefangen hatte und Asthma bekam. Gleichzeitig ließ ich meine gute Ernährung schleifen und hatte ich mich vorher noch 1 Jahr lang gesund ernährt und 15 kg abgenommen, hatte ich nun 4 kg davon in Nullkommanix wieder drauf, weil das ursprüngliche "Naschen nur am Wochenende" sich in ein "Och, die Schokolade / Chips / Gummibärchen hab' ich mir jetzt nach dem stressigen Arbeitstag aber wirklich verdient!" verwandelte. Und zwar jeden Tag. Kennt ihr das?

Bis Weihnachten hatte ich also wie gesagt 4 von den 15 kg wieder drauf und ich muss gestehen, jetzt nach den ganzen Feiertagen traue ich mich gar nicht auf die Waage... aber am Gürtel sehe ich, es sind locker nochmal 2 hoffentlich nur kurzweilige Kilogramm hinzugekommen, die wieder weg müssen.

Falls ihr jetzt denkt, dass ich bestimmt übertreibe... Ich habe einen ungefähren BMI von 25,8. Das ist ganz klar Übergewicht! Ich muss mindestens noch 5 kg abnehmen, um in den oberen Normalbereich zu rutschen. Mein Wunsch sind jedoch sogar noch ca. 11 kg, womit ich genau im mittleren Normalbereich liegen würde.

Um schnell zumindest erstmal die Weihnachtskilos loszuwerden, bevor ich mich an die schon gesetzteren Zusatzkilos mache, hilft es mir persönlich sehr, eine Mahlzeit am Tag durch Proteinpulver zu ersetzen. Entweder trinke ich ihn wie auf der Packung angegeben zubereitet oder kreiere Smoothies mit Früchten und mische das Pulver dort mit hinein, um Abwechslung zu schaffen.


Hochwertige und natürliche Produkte wie die von Natural Mojo sind dabei wichtig! Sie enthalten alles, was man für eine ausgewogene Mahlzeit braucht wie Vitamine und Eiweiße, die dabei helfen, während der Abnahme keine Muskelmasse zu verlieren... denn wir wissen alle, am besten verbrennt man Fett, in dem man Muskeln aufbaut!

Da ich morgens meistens keinen Hunger habe, aber weiß, dass ich später umso mehr Heißhunger habe, wenn ich auf das Frühstück verzichte, trinke ich morgens einen Smoothie oder Protein-Shake wie den Shape Body Fit Banana Shake von Natural Mojo. Entscheide ich mich für einen Protein-Shake, "pimpe" ich diesen aber gerne zusätzlich noch mit Superfood-Pulver wie das Berry Boost, ebenfalls von Natural Mojo, mit 7 qualitativ hochwertigen Superfoods wie Moringa (besonders reich an Vitamin C), Spirulina Algen (reich an Vitaminen und Eiweiß), Granatapfel (reich an Antioxidantien) und Acai (reich an Vitaminen A, C, E)

Mein super schneller Lieblings-Protein-Superfood-Smoothie


In meinen Smoothie-Mixer schmeiße eine klein geschnittene Banane, fülle es mit 200 ml Kokosdrink auf, gebe 3-4 Messlöffel Proteinpulver Body Shape Fit Banana hinein, 1 EL Berry Boost und dann schön cremig mixen. Schmeckt super natürlich und lecker "bananig" und hält stundenlang satt! Perfekt!

Ich trinke dies seit Montag und mein Bauch ist wieder schon einiges flacher. Am kommenden Montag traue ich mich dann mal auf die Waage! Oh oh...!

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch "Vorhaben für 2017", was eure Fitness angeht? Wie geht ihr euer Vorhaben an? Benutzt ihr auch Protein-Shakes und Superfood, um den Körper mit allem was er braucht zu versorgen? Kanntet ihr Natural Mojo schon?


Ich habe noch ein Schmankerl für euch! Mit dem Rabattcode inlovewithlife bekommt ihr 15% Rabatt auf eure Bestellung bei Natural Mojo! (gültig bis 31.12.2017)

Ich bin gespannt was ihr erzählt und halte euch über meine Fortschritte auf dem Laufenden. In Kürze erzähle ich euch dann, wie ich wieder Sport in mein Leben integriere. 


*Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Natural Mojo

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...