It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Dienstag, 8. April 2014

Mami geht auf Monsterjagd...!

Als ich im vergangenen November auf dem beautypress Blogger Event war, lernte ich auch die Firma "Lüttes Welt" kennen, die hauptsächlich natürliche Badezusätzen für Kinder herstellen. Ebenfalls von dieser Firma gibt es das Raumspray "Monster Schreck".

Es ist dafür gedacht, einen beruhigenden Duft im Kinderzimmer zu verbreiten, damit die Kleinen besser zur Ruhe kommen, um dann besser zu schlafen. Das Coole an der Sprühflasche ist das fluoreszierende Etikett, das im Dunkeln leuchtet... So kann Mami den vermeintlich gesichteten "Monstern" auf die Pelle rücken und sie verjagen, um die Kleinen zu beruhigen.


Es enthält Bachblütenextrakte und ätherische Öle aus Lavendel, Orange, Limette und Muskatellersalbei.

Man sprüht es in alle Ecken des Raumes und so verbreitet sich ein sehr wohliger Duft.




Mir wurde auf dem Event gesagt, dass man es lieber nicht bei Kindern unter 2 Jahren ausprobieren sollte, da die ätherischen Öle vielleicht zu stark sein könnten.

Ich muss gestehen, dass ich es trotzdem bei Püppi ausprobiert habe. Ich habe es aber sehr vorsichtig dosiert und bin der Meinung, dass sie tatsächlich besser zur Ruhe kam.
Allerdings wirkt es nicht nur bei Kindern! Ich habe das Spray auf meinem Nachttisch stehen und immer wenn ich schlecht abschalten und einschlafen kann, sprühe ich 1-2 mal über dem Bett und komme dann tatsächlich besser runter! Ich mag es sehr und kann es nur empfehlen! Nicht nur für Kinder, sondern auch für sich selbst. Es durftet wirklich toll und angenehm!

150 ml kosten zwischen 6 und 8 Euro, je nach Anbieter.

Kennt ihr Lüttes Welt oder gar das Monster Schreck Spray schon? Was tut ihr, um besser zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen?
*PR Sample

Kommentare:

  1. Das ist eines dieser freiverkäuflichen Betäubungsmittel, die man mit Argwohn betrachten und wenn nicht unbedingt nötig nicht anwenden sollte. Und auch dann nicht, wenn man es für nötig erachtet.
    Sorry, aber einmal rote Karte. Schmeiß es weg oder verwend es an dir selbst von mir aus. Aber bitte nicht an deinen Kids.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, man kann es auch übertrieben @Martha L. :D Wenn sie es vorsichtig verwendet, wie sie es ja tut, passiert doch nix Schlimmes, außer, dass die Monster verschwinden :P

    AntwortenLöschen
  3. Kenne es nicht. Wir verwenden aber auch gar keine Düfte im Schlafzimmer. Generell gerne Naturräucherstäbe, aber künstliche Düfte, in dem Fall ist es einer, kommen mir nur als Parfüm, Deo oder Seifen ins Haus. Noah wird sogar unruhig wenn sowas verwendet wird. Wenn es euch aber hilft ist es gut. Noah nimmt in solchen Nächten immer noch gerne ein Tshirt von mir zur Beruhigung. Hilft viel. Bei dir auch. Grundsätzlich: viele Mittel sind ok als Eltern wenn man die Nächte für die family ruhiger gestalten kann. Und Monster sind unbeschreiblich in Kinderaugen. Ihr inhaliert ja nicht, von daher ok. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ob das tatsächlich hilft - keine Ahnung. Aber die Idee an sich ein Spray gegen Monster zu haben ist klasse. Gerade wenn die Kiddies in die Phase kommen, in denen sie Angst vor Monstern haben könnte so eine flasche mit vllt einfach bloß Wasser drin ein netter Mutmacher sein und helfen, dass sich das Kind stark fühlt :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee. Bachblüten sind harmlos und auf keinen Fall ein Betäubungsmittel!!!!! @ Martha.

    AntwortenLöschen
  6. Yuppa sind sie. Ich nutze immer die Rescuetropfen und Rescueglobuli wenn Panik und co da sind und Noah sich nicht beruhigen kann. Die Rescuesalbe (Bachblüten) ist zum Beispuel unsere Zaubersalbe :)

    AntwortenLöschen
  7. Genial! Genau das brauche ich! Muss mich auch mal betäuben, damit ich besser zur Ruhe komme! ;o)

    Küsschen von Jenny

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...