It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Mittwoch, 2. April 2014

Bad hair days want to be good hair days...

Vor ein paar Wochen... oder ich glaube, inzwischen sind es sogar Monate, habe ich mir ein Glätteisen relativ günstig im Edeka Center (Nicht lachen!) gekauft. Ich wollte damit nicht nur glätten, sondern auch mal Wellen und Locken in mein aalglattes, feines Haar bringen. So wie zum Beispiel HIER auf dem Instagram-Bild von lovelycatification. Nun war ich ja Anfang März auf dem Rossmann-Event in Hannover und nahm es mit und wollte es zum ersten Mal benutzen... Aber das Ding konnte nichts! Die Glättflächen lagen nicht 100%ig aufeinander und ich hab damit keine schöne Frisur hinbekommen, weder gelättet, noch gelockt. Ich war natürlich enttäuscht. Zum Glück hab ich nicht viel dafür bezahlt.

Ich weiß ja, dass viele auf ghd schwören, aber die sind mir ehrlich gesagt zu teuer! Also hab ich mich nach günstigeren (aber nicht ganz soooo günstigen wie mein Schrott-Teil...) Alternativen umgeschaut und zum Beispiel bei Lidl die BaByliss-Glätter entdeckt, die ich recht interessant finde. Aber da gibt's ja auch so viele...! :S

Sieht toll aus... aber kann der was?


Hat jemand von euch Erfahrungen mit BaByliss-Haarglättern und kann sie empfehlen? Worauf muss ich denn beim Kauf überhaupt achten? Was sollte der Glätter haben oder können? Titanium, Ionic, Ceramic, Anti-Statik, mit Dampf, ohne Dampf? Ich blick' da nicht wirklich durch... :/ Er muss jetzt nicht unbedingt Pink sein... aber er KANN! :D

Help! Danke schon mal! ;)

Kommentare:

  1. ich hab eins von Remington und find es ok. Es ist recht schmal, sodass auch Wellen und Locken (mit etwas Übung) drin wären. Glätten und so klappt bei mir ganz gut, was mich nur etwas stört, ist dass es eine Erhöhung hat, die einem Lockverschluss dient und da bleiben manchmal Haare beim glätten hängen. Sprich: es ziept ganz böse. Das Nachfolgermodell hat es nicht mehr (hab ich bei meiner Freunding gesehen). Ich hab auch schon von einigen gehört, dass sie ghd vergöttern und mir war es ehrlich gesagt etwas zu teuer.. Lookfantastix, Beautybay und co haben doch auch öfter Aktionen (im Newsletter), vielleicht kannst du da nen Schnapper machen. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich hab' auch ein ziemlich günstiges Modell; damals war mir Keramik wichtig und ein Temperaturregeler, damit es nicht zu heiß wird. Dass es sowas inzwischen mit Dampf gibt, wusste ich gar nicht^^

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...