It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Sonntag, 28. Mai 2017

Home Sweet Home | Kleine Wohnzimmer Roomtour | Mai 2017

Viele von euch haben es bereits (mehrfach) in meinem Instagram-Feed gesehen... Ich bin dabei, unsere Wohnung umzugestalten und gemütlicher zu machen und "traue" mich so auch immer häufiger, Einblicke in unser Zuhause zu gewähren. Ich bin bei anderen auch immer neugierig, wie es bei ihnen aussieht und ich finde es immer wieder spannend, weil es doch auch etwas von der Persönlichkeit widerspiegelt, wie sich jemand einrichtet, wie jemand lebt.

Couch: Möbel Kraft, Couchtisch: Wayfair, Korb und Couchtisch-Deko: H&M, Pouf: Ebay, Strickdecke: Wollweib , Steh- und Deckenlampen: via Lumizil, Teppich: via Westwing

Ich bin auch noch lange nicht fertig... aber ich möchte euch heute schon mal kleine Einblicke gewähren. Vielleicht habt ihr ja sogar Tipps oder kennt "geheime", aber tolle Shops, in denen ich noch stöbern und fündig werden kann.

Vase: Kähler Design via Westwing

Das "Herzstück" in unserem Wohnzimmer ist sicherlich die riesige Couch. Die haben wir... ich weiß es gar nicht mehr genau... aber schätzungsweise vor 2 oder 3 Jahren?... gekauft und bevor wir diese Couch hatten, haben wir so gut wie nie abends gemütlich im Wohnzimmer gesessen.

Bis vor kurzem hatten wir dann noch diesen weißen, quadratischen Ikea-Couchtisch mit Glasplatte und Schublade mit 4 Fächern. Kennt ihr bestimmt alle. Das hat auch lange gut zu unserem Stil gepasst, der eher so in die moderne Landhausstil-Richtung ging. Aber ich den letzten Monaten habe ich angefangen, den "cleanen Skandi-Stil" zu lieben und deshalb musste auch dieser doch sehr wuchtige Ikea-Tisch weichen und ich hab ihn gegen einen minimalistischen, kleineren und runden Tisch eingetauscht. Damit haben wir direkt 2 Probleme gelöst. Es gibt keine Ablagefläche mehr unter der Tischplatte, auf der sich 1000 Zeitschriften und Bücher zu Messihaufen vereinen und der Couchtisch nimmt nicht mehr so viel Platz ein, dass man sich ständig die Knie dran stößt.

Kommode: Home24, Blumen: Bloomon, Bilder: Junique.

Blumen spielen bei mir eine große Rolle. Früher habe ich mir nur ab und zu alle paar Wochen mal einen Strauß gegönnt. Inzwischen sind immer Blumen da. Dazu hatte ich euch kürzlich in einem Blogpost mehr erzählt. Ich hätte aber gerne auch noch Pflanzen. Also größere Pflanzen als die Sukkulenten, die ich schon habe. Die mag ich aber auch sehr und habe mir vor kurzem einen großen Schwung Sukkulenten bei Pasiora bestellt, die ihr hier unten hinter und rechts neben dem Sessel seht.

Sessel: Tchibo, Pouf: Ebay, Beistelltischchen: Wayfair

Allzu minimalistisch und clean darf es in unserem Wohnzimmer aber auch nicht aussehen. Man soll schon noch sehen, dass dort jemand nicht nur wohnt, sondern auch LEBT! Dazu tragen auch die Kissen auf der Couch bei oder die wunderschöne Riesenstrickdecke von Wollweib. Ich hatte diese Riesenstrickdecken auf Pinterest entdeckt und wusste, ich muss auch so eine haben. Und ich kann euch verraten, meine Decke von Wollweib sieht nicht nur schick und dekorativ auf unserer Couch aus, sie hält mich abends schön warm und ich kann drauf verzichten, die Heizkosten in die Höhe zu treiben, wenn es etwas kühler ist. Ich schleppe sie auch gerne ins Schlafzimmer rüber für gemütliche Sonntage im Bett. Als Requisite auf Fotos natürlich auch wunderbar geeignet. Sie ist mit Liebe handgefertigt aus Merino-Wolle und somit auch ein Unikat. Farbe und Größe kann man selbst wählen.

Strickdecke: Wollweib, Vase und Dekokissen: H&M, Tasse: Starbucks, Lampe: Lumizil, Bett: Ikea

Wie geht es weiter?

Es müssen Pflanzen her! Mindestens 2 große Bodenpflanzen wünsche ich mir, weiß aber noch nicht, was für welche. Da muss ich noch überlegen. Fakt ist, dass ich leider keinen grünen Daumen habe (vermutlich deshalb die vielen Sukkulenten... haha) und diese daher auch pflegeleicht sein sollten. Habt ihr Tipps?

Strickdecke: Wollweib

Die Couchkissen könnten auch neue Bezüge vertragen. Das Bücherregal müsste nochmal ausgemistet werden. Ich habe schon Vorhänge in Grau bestellt. Eigentlich sind diese noch nicht so alt, aber im Online-Shop sahen sie wie kühles Taupe aus. Aber wenn die Sonne durchscheint ist es ein warmes Braun... und das passt nicht zur eher kühlfarbigen Einrichtung. Auch die eine taupefarbene Wand ist mir inzwischen etwas zu warm. Eine neue TV-Konsole wäre auch schön, aber da hab ich noch so gar keine Idee. Der Esstisch wird auch demnächst durch einen ersetzt, den mein Mann anfertigen lässt. Vor kurzem hatten wir noch einen schwarzen Kronleuchter im Wohnzimmer hängen. Diesen haben wir durch eine "leichte" Drahtlampe in Kupfer ersetzt, die ich bei Lumizil bestellt habe.

Ich werde dann in einigen Wochen ein Update zeigen, wenn ihr mögt! Ich freue mich über Tipps für für schöne Shops, ob online oder offline in Berlin!


Kommentare:

  1. Ich persönlich finde es sehr gemütlich und lädt zum Bleiben ein :)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast es aber wunderschön! Da möchte ich direkt einziehen. Mir gefällt es sehr gut bei dir. :) Und ohne Blumen geht bei mir gar nichts. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Wohnzimmer richtig schön. Unseres sieht richtig schlimm aus, aber es lohnt sich nicht mehr in diese Wohnung zu invesiteren, wenn wir doch eh in einem guten Jahr umziehen wollen. Bis dahin bleiben die teils 20 Jahre alten Möbel noch und dann kaufen wir alles neu^^

    AntwortenLöschen
  4. super schön!!! gefällt mir gut, vor allem, da ich ja gerade im Umzug stecke, da kann man sich bei dir sehr schön inspirieren lassen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir total, richtig ansprechend eingerichtet! :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht ja richtig gemütlich bei dir aus. Da möchte man sich direkt auf's Sofa muckeln (:

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...