It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Donnerstag, 30. November 2017

Anzeige | Beauty Geschenkideen für Weihnachten mit Notino | Gewinnspiel

Weihnachten naht mit großen Schritten und damit auch die Frage: Was schenke ich wem?? Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Ich ehrlich gesagt noch gar nicht. Ich habe noch kein einziges!

Wenn ihr aber noch auf der Suche nach Ideen für ein Beauty-Geschenk seid, kann ich euch die Geschenke-Seite von der Online Parfümerie Notino empfehlen. Dort bekommt ihr Vorschläge für Männer, Frauen, Kinder und könnt sogar euer Maximal-Budget eingeben, um euch Produkte und Sets in dem Preisrahmen einzeigen zu lassen, was ich sehr praktisch finde. Außerdem haben sie dort  unter dem Motto "Bigger Christmas" wöchentlich wechselnde Aktionen und ihr könnt zum Bespiel noch bis diesen Sonntag ein komplettes Parfüm-Set zum Preis von einem Produkt bestellen.




Falls euch etwas anderes vorschwebt, habe ich euch einige Vorschläge für Beauty-Weihnachtsgeschenkideen ausgewählt.

Aésop - Resurrection Aromatique - Handbalsam


Das tiefenwirksame, feuchtigkeitsspendende Handbalsam ist eine meiner liebsten Handcremes und ich habe sie immer in der Handtasche dabei. Sie pflegt seidig zart, zieht super schnell ein... allerdings sollte man keine Abneidung gegen Lavendelduft haben! Aber dafür ist sie gedacht... sie soll nicht nur die Haut an den Händen entspannen, sondern auch die Person, die sie benutzt! Deshalb ist sie auch super für abends geeignet, um sie vor dem Schlafengehen aufzutragen.


Lancôme - Matte Shaker


Ich liebe die Matte Shaker von Lancôme! Die Farben sind toll, die Konsistenz ist einzigartig und sie halten und halten und halten! Damit macht man jedem, der gerne Lippenstift trägt, eine große Freude. Da bin ich mir ganz sicher! Ich habe schon mehrere Freundinnen damit angefixt!


CLINIQUE - moisture surge extended thirst relief


Dies ist meine derzeit am häufigsten genutzte Feuchtigkeitscreme. Wobei "Creme" eigentlich nicht das richtige Wort ist. Es ist eher ein Cremegel oder Gelcreme. Sie zieht super fix ein und löscht sofort den Durst der Haut. Damit ist sie auch super als Make-up-Unterlage geeignet, vor allem bei fettiger oder Mischhaut. Allerdings enthält sie keinen Lichtschutz! Dieser sollte also zusätzlich eingebaut werden in die Tagespflege.

Das waren meine Beauty-Geschenkideen, die ihr alle drei auf Notino.de findet.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon genaue Vorstellungen davon, was ihr wem schenkt? Habt ihr vielleicht sogar schon die ersten oder sogar alle Geschenke beisammen? Wenn nicht, habe ich jetzt eine tolle Gelegenheit für euch...

Gewinnspiel

Eine/r von euch hat jetzt die Chance, von der Geschenkideen-Seite ein Produkt nach Wahl im Wert von bis zu 50 Euro zu gewinnen! Klingt großartig? Ist es auch!

Was müsst ihr dafür tun? Folgt den 

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmefrist: Das Gewinnspiel startet sofort und endet am kommenden Dienstag, dem 05.12.2017 um 23:59 Uhr.
  • Ich lose per Zufallsgenerator am Montag, dem 04.12.2017 im Laufe des Tages aus und benachrichtige den Gewinner per Mail.
  • Teilnehmen können alle regelmäßigen Leser meines Blogs. Neue sind natürlich auch willkommen.
  • Teilnahme ist ausschließlich über das Rafflecopter-Widget (unter den Teilnahmebedingungen) gültig. Mögliche Zusatzchancen findest du dort ebenfalls.
  • Der Gewinner hat 1 Woche Zeit, sich bei mir mit der Nennung seines Wunschproduktes (Achtung, nur EIN Produkt bzw. Set und es darf KEIN Geschenkgutschein sein!) im Wert von bis zu 50 Euro und seiner Versandadresse zurück zu melden. Dies leite ich dann an Notino weiter, die das Produkt dann an den Gewinner versenden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und werden nach dem Versand sofort gelöscht.
  • Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
  • Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden
  • Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Ich hafte nicht für auf dem Versandweg verloren gegangene Pakete.

a Rafflecopter giveaway


Viel Glück!



*Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Notino

Mittwoch, 15. November 2017

Weihnachtsstimmung mit dem Wintertraum vom Spezialitäten-Haus | Anzeige

Anzeige           

In weniger als 6 Wochen ist schon Weihnachten und auch wenn ich zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht so richtig in Weihnachtsstimmung bin (das kommt normalerweise erst so langsam in der Adventszeit oder manchmal auch erst kurz vor Weihnachten, wenn überhaupt), wird sie diesmal schneller kommen als sonst, weil ich derzeit nämlich mitten in der Organisation unserer Firmen-Weihnachtsfeier bin. Das bringt doch schon ein wenig Weihnachtsstimmung mit, muss ich zugeben. Und nicht zuletzt auch durch die Wintertraum-Truhe vom Spezialitäten-Haus, die ich ausprobieren durfte. Aber dazu gleich mehr...


Und was wäre Weihnachten ohne eine besinnliche Zeit mit der Familie und Freunden. Das ist es, was ich liebe. Ich bin kein Weihnachts-Grinch, aber ich flippe auch nicht aus. Aber ich finde die Zeit, in der die ganze Stadt durch Lichterketten erleuchtet immer immer ganz besonders toll. Ja, dann mag selbst ich den Winter. Ja, selbst Berlin hat dann immer einen ganz besonderen Zauber.


Und auch erst dann (und nicht etwa schon Ende August) fange ich an, Weihnachtsleckereien zu essen. Ich möchte mir nämlich das Besondere erhalten, das ich mit ihnen verbinde. Die besondere Zeit. Und dann genieße ich sie auch... Lebkuchen, Spekulatius, Dominosteine.


Und wenn man zum Adventsessen bei der Familie oder Freunden eingeladen ist, bringe ich auch gerne etwas mit. Oder wenn wir liebe Freunde und Familie bei uns zu Gast haben, was ist dann schöner, als köstliche Weihnachtsleckereien zum wärmenden Kaffee oder Tee zu reichen?


Exklusiv im Spezialitäten-Haus bekommt man diese besonderen Leckereien auch noch in wunderhübschen Geschenkdosen, wie der auf meinen Bildern, entweder zum Selbstbehalten oder Verschenken. Dort achtet man auf beste Qualität und Auswahl und kann daher eigentlich gar nichts falsch machen.


Für den Post habe ich sogar eine Ausnahme gemacht und schon VOR der Adventszeit Weihnachtsleckereien genascht. Was tut man nicht alles für die Blogrecherche? Meiner Familie und mir hat jedenfalls jeder Bissen geschmeckt.

Wenn ihr das Spezialitäten-Haus gerne ausprobieren und das Schnupper-Paket bestellen wollt, bekommt ihr es mit dem Code 817 versandkostenfrei.

Seid ihr schon im Weihnachtsfieber oder packt es euch wie mich sonst auch erst kurz vor Weihnachten? Habt ihr schon alle Geschenke beisammen oder geht ihr erst auf dem letzten Drücker shoppen?



Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Dienstag, 7. November 2017

Blogparade | Meine 3 liebsten Beauty-Tools


Es ist wieder Blogparaden-Zeit! In dieser Woche widmen 15 weitere Bloggerinnen und ich uns dem Thema "Beauty-Tools". Dabei lassen wir aber Pinsel und Make-up-Schwämmchen weg. Die bekommen nämlich eine eigene Parade. 

Wir möchten euch diese Woche gerne zeigen, auf welche Beauty-Tools wir nicht mehr verzichten möchten in unseren Routinen. Ich muss zugeben, zuerst dachte ich, es wird schwierig werden, genügend Beautytools zu finden. Aber nachdem ich ein wenig nachdachte, wurden es mehr und mehr und es war schwierig, mich nur auf 3 zu beschränken!

Meine 3 liebsten Beauty-Tools auf die ich nicht mehr verzichten möchte sind...

Clarisonic Mia2 Gesichtsreinigungsbürste

Ich habe die Clarisonic Mia2 nun schon sehr lange, nämlich 2,5 Jahre, in Gebrauch. Ich benutze sie nicht täglich, aber 1 - maximal 2 x die Woche. Ich benutze sie, wenn immer ich das Gefühl habe, meine Haut sei rau und benötige wieder eine porentiefe Reinigung und das Abtragen von abgestorbenen Hautschüppchen, um sie auf nachfolgende Fruchtsäurepeelings und Feuchtigkeitspflege vorzubereiten. Das hilft immer, um am nächsten Tag oder generell in den nachfolgenden Tagen eine superzarte Haut zu haben.

Essence - Wimpernzange

Ich habe schon viele Wimpernzangen ausprobiert, sogar eine von Tweezerman, die ich gekauft habe, weil sie roségold ist. Aber ganz ehrlich... meine billige, metallic-lilafarbene Essence-Wimpernzange* aus der "bloom me up"-LE von vor 3,5 Jahren ist die beste, die ich bisher hatte! Sie hat eine schön große Öffnung und ich kann meine lang gezüchteten Wimpern problemlos hinein navigieren. Das klappt bei meiner Tweezerman-Wimpernzange ehrlich gesagt leider nicht so prima, weil die Öffnung so schmal ist.

Wet Brush


Ganz neu in meiner Beauty-Tool-Sammlung ist die Wet Brush* und sie ist so toll, dass sie direkt unter die Top 3 Lieblinge gewandert ist! Sie sieht mit ihrem Aquarell-Muster in Pink toll aus, sie liegt sehr gut in der Hand, hat für mich die perfekte Größe. Und man kann sie sowohl im nassen als auch trockenen Haar anwenden und sie ist ein wahrer Entwirrungskünstler. Besser als es sowohl Tangle Teezer als auch ikoo Brush vermochten! Und dabei mag ich sehr, dass sie einen Griff hat. Meine sehr feinen Haare verknoten leider sehr schnell und im nassen Zustand sind sie zudem auch noch empfindlich. Wenn ich sie dann kämme, verliere ich sehr viele Haare, was natürlich eine mittelschwere Katastrophe ist. Natürlich verhindert die Wet Brush nicht, dass ich Haare verliere. Bis zu 100 Haare pro Tag sind ja normal. Aber ich bekomme meine Haare sehr, sehr viel leichter durchgekämmt, ohne Ziepen und Zerren! Ein völlig neues Kämmgefühl für mich und ich genieße es nun morgens sehr, mir die Haare zu kämmen. Meine Haare fühlen sich danach einfach toll an. Es gibt sie sogar als Klapp-Bürste Wet Brush-pro für unterwegs und sie ist ausgeklappt genauso groß wie die normale!

Auf welche Beauty-Tools möchtet ihr neben euren Pinseln und Beautyblendern nicht mehr verzichten?

Ich bin gespannt, welche das bei den anderen Bloggerinnen der Parade sind! Schaut also auch unbedingt bei Ihnen vorbei:

06.11.2017 Beautype - Just Eve - Castle in the Clouds   

07.11.2017 Pink Contour - MacKarrie -  In Love With Life -   Beauty Mango

08.11.2017 Highendlove - Lavender Province - Stylepeacock

09.11.2017 WasserMilchHonig - hokis1981 - What do you fancy? 

10.11.2017 Complexions Beauty Blog - Bibi F.ashionable - Kirschblütenschnee




*PR Sample

Freitag, 3. November 2017

Beautypress Blogger Event | Oktober 2017 | Die Goodies


Ich habe euch ja bereits von dem letzten beautypress Blogger Event und den Marken erzählt, die dort ihre Neuheiten vorgestellt haben. Ein paar Goodies habe ich natürlich auch wieder mitgebracht. Das es diesmal nicht so viele Marken waren wie sonst, sind es auch weniger Goodies als sonst. Aber ich beschwere mich kein bisschen, keine Sorge! Aber einiges davon fällt auf jeden Fall auch wieder für euch ab in Kürze!

Alle Goodies auf einem Blick


Körper- und Gesichtspflege, sowie Nahrungsergänzungsmittel und Heilerde von Luvos, Sheet Masken und verschiedene Make-up-Produkte von KISS New York professional, diverse Proben und ein Reiseset von Tautropfen, Seifen von Dudu-Osun und Peeling von Tanamera, ein Aroma-Bad von I Wand You Naked, die Düfte von Accessorize und Shirin David, Pflege von Physiogel und als Gimmicks Haargummis, ein Notizblock und ein... wie nennt sich das? Das ist ein "Ausgießer" für Zitronen. Man dreht es in die Zitrone, drückt sie und der Saft läuft dann über diesen Trichter raus. Ich hab die Packung schon weggeschmissen, deshalb kann ich nicht nachgucken, was draufsteht... :D

Einige Produkte sind bereits in der Testphase und in Kürze stelle ich euch die Goodies genauer vor und soweit ich kann, gibt es dazu dann natürlich auch (Kurz-)Reviews.

Welche Produkte sprechen euch auf Anhieb am meisten an?


*Alle Produkte sind PR Samples vom Event

Dienstag, 31. Oktober 2017

Beautypress Blogger Event | Oktober 2017 | Event & Marken


Mitte Oktober war ich erneut auf dem zweimal im Jahr stattfindenden Beautypress Blogger Event, das auch wieder in Köln stattfand. Nach dem "Abenteuer" beim letzten Event wurde schon bei der Reiseplanung darauf geachtet, dass kein AirBerlin gebucht wurde. Das hieß für Antonia und mich: Germanwings hin... und Zug zurück. Aber wenn man sich schon vorher drauf einstellt, dass man 5 Stunden für den Rückweg braucht, geht es eigentlich. Blöderweise habe ich mir im Zug eine Erkältung eingefangen, die ich auch nach über 2 Wochen nicht losgeworden bin. Aber das ist ein anderes Thema!

Diesmal kamen wir mit 20-minütiger Verspätung im KölnSKY an. Es waren deutlich weniger Marken mit ihren Ständen vertreten als sonst, was ein bisschen schade war. Aber so hatten wir zumindest auch genug Zeit für Pausen und kulinarische Stärkung.


Bei PHYSIOGEL gab es Körperpflegeprodukte für trockene und empfindliche Haut. Die Produkte der Marke sind frei von Duft- und Konservierungsstoffen.



Bei ars Parfum gab es nicht nur den Duft Lovelily von Accessorize und den Duft von Shirin David, der von ihrer Community kreiert wurde, sondern man konnte sich auch seinen eigenen Duft kreieren. Das war witzig! Anhand eines Fragenkatalogs am PC zu bestimmten Vorlieben (zum Beispiel "Wo verbringst du deinen Urlaub am liebsten - in den Bergen, in der Großstadt, am Strand...") wird "errechnet", welche Duftkomponente am besten zu deinem Typ passt. Die Trefferquote sei sehr hoch, sagte man uns. Beanstandungen gab es wohl nur 2 bei allen bisherigen Bestellungen über das Portal. Bei Antonia hat das Ergebnis voll ins Schwarze getroffen, bei mir hat es leider nicht ganz hingehauen, auch wenn es in die richtige Richtung ging. Spaß gemacht hat es allemal!




Spa Vivent war mit zwei Marken vor Ort: Pure Africa - Naturkosmetikprodukte aus Afrika (und genauer mit den Produkten Dudu-Osun und Dudu-Shea) sowie der Marke Tanamera, Wellness-Produkte aus Malaysia.




Tautropfen kannte ich schon vom Hörensagen und aus dem Reformhaus. Sie hatten verschiedene Produkte aus ihren unterschiedlichen Pflegeserien für jeden Hauttyp dabei, die ich interessant fand.



Luvos-Heilerde waren schon auf vorherigen beautypress Events dabei und die Heilerde verwende ich auch schon sehr viele Jahre. In der letzten Schwangerschaft hat sie mir zum Beispiel sehr gegen das Sodbrennen geholfen. Sie haben einige Neuheiten mitgebracht, zum Beispiel Nahrungsergänzung.



VIVANESS ist eine Fachmesse für Naturkosmetik, zu der ich leider bisher nie hin konnte, weil sie zu weit weg stattfand. Mitgebracht haben sie zum beautypress-Event die Marke I want you naked.



Bei Western Digital konnte man für Blogger hilfreiche Tools und Produkte von WD und SunDisk entdecken und sich außerdem noch Tipps für bessere und spannendere Blogfotos vom Fotografen Marcel Lämmerhirt holen.



Ein Highlight war vor allem auch der einzige Stand mit dekorativer Kosmetik, nämlich KISS New York professional. Ich muss zugeben, ich kannte die Marke vorher gar nicht, obwohl so viele Bloggerinnen scheinbar die falschen Wimpern dieser Marke kannten. Aber die Produkte sahen sehr hochwertig aus, deshalb war ich besonders neugierig. Man konnte sich dort auch schminken lassen, was viele Bloggerinnen auch angenommen haben. Spannend fand ich auch die Tuch- und Hydro Gelmasken.




Bei IKW (Industrieverband Körperpflege und Waschmittel) ging es um das Thema Sonnenschutz. Mit Hilfe einer UV-Kamera konnte man sehen, wie gut die Haut geschützt ist. Haut, die nicht geschützt war, so wie meine an dem Tag, wie ich beschämt zugeben muss, wurde dann mit einem "im wirklichen Leben" unsichtbaren Sunblocker eingeschmiert und das wurde dann sehr deutlich auf den Bildern der UV-Kamera sichtbar. So sah das dann bei mir aus...


Bei den Menschen im Hintergrund seht ihr sogar auch: Bei der Dame wurde der Sunblocker in Herzform ins Gesicht gemalt und der Herr neben ihr ist vorbildlich im kompletten Gesicht geschützt!

Nochmal der Hinweis: Bitte schützt eure Haut! Ich mache das sonst auch, aber an dem Tag tatsächlich ausnahmsweise gar nicht, weil ich diesen Schritt früh morgens schlicht vergessen habe!

Außerdem gab es noch einen Stand, der für Herpes- und Migräne-Patienten interessant war. Dort wurden Produkte gegen Herpes und Migräne von Lyranda und Migravent vorgestellt. Da ich noch nie Herpes hatte und Mirgäne auch nur hormonbedingt extremst selten (das letzte Mal vier Wochen nach Püppis Geburt und davor 1,5 Jahre nach der Geburt meiner Großen, die 16 Jahre alt ist), habe ich den Stand ausgelassen.


Alles in allem war es wieder ein gelungenes Event und ich hoffe, dass ich beim nächsten Mal auch wieder dabei sein darf! Danke an beautypress für die Einladung!

In Kürze zeige ich euch dann die Goodies, die ich mitgebracht habe!


Montag, 30. Oktober 2017

Anzeige | Achtsamkeit im Alltag mit Schneider Schreibgeräten

Schneider Füller Base rosé

Mein Alltag ist oft hektisch genug. Vollzeitjob, Nebenjobs, Kinder, Ehe. Und zusätzlich wird fast alles digitalisiert. Smartphone, Apps, Laptop, sogar Fitness-Tracker. Acht Stunden Computer auf der Arbeit, ab und zu noch 1-3 Stunden Bloggen am Laptop zu Hause mehrmals die Woche. Natürlich vereinfacht es das Leben in vielen Bereichen. Blogs und Social Media gäbe es gar nicht und ich möchte das alles auch gar nicht mehr missen! Selbst meinen Arbeitgeber gäbe es ohne "dieses Internetz" gar nicht.

Ich finde es dennoch nicht leicht, mir da einen Ausgleich zu schaffen, nicht nur auf meine Armbanduhr, sondern auch auf meine innere Uhr und meinen Körper zu hören, auf die feinen und kleinen Dinge zu achten, die das Leben lebenswert und schön machen, mit offenen Augen durch's Leben zu gehen. Dabei ist das so wichtig, um sich selbst und sein Hirn nicht irgendwann zu überfordern. Man muss sich und seine Umwelt immer wieder bewusst machen, Auszeiten finden, Achtsamkeit fördern.

Schneider Füller Base rosé

Ich finde, solche Dinge wie handschriftliche Notizen, ToDo-Listen oder sogar Briefschreiben, Kalendereinträge oder Tagebücher heute immer noch schön und besonders. Auf Arbeit schreibe ich meine ToDo-Listen und Meetingnotizen tatsächlich lieber ganz "old school" mit einem Stift in mein Notizbuch, das ich an meinem ersten Arbeitstag dort bekommen habe oder auf Post-its, als dass ich sie in die Tastatur tippe.

In meiner Handtasche habe ich immer ein kleines Notizheft dabei, in dem ich mir alles notiere, was ich nicht vergessen will. In Zeiten, in denen ich viele Vorstellungsgespräche hatte, waren das dann zum Beispiel Informationen über die jeweilige Firma. Denn ich finde, wenn man Dinge per Hand aufschreibt, prägen sie sich viel eher ein.

Schneider Füller Base rosé

Zu Hause führe ich abends gerne ein Dankbarkeitstagebuch, um den Tag Revue passieren zu lassen und mir bewusst zu machen, was wirklich wichtig ist und was mit gut tut.

Jeden Abend notiert man in so ein Tagebuch 3-5 Dinge, die an dem Tag gut gelungen sind, gut getan oder Gedanken, die einen beschäftigt haben. Man braucht dazu nur vielleicht 5 min, reflektiert sich und seinen Tag und es wurde in Studien herausgefunden, dass man allgemein glücklicher und zufriedener mit sich und seinem Leben wird, wenn man sich jeden Abend überlegt, was einen an dem Tag glücklich gemacht hat.

Schneider Füller Base rosé

Besonders Spaß macht das natürlich, wenn man schöne Schreibuntensilien, wie zum Beispiel den Schneider Füller Base in Rosé benutzt. Ich habe zum Beispiel ein schon vorgedrucktes, schönes Dankbarkeitstagebuch und liebe es, mit Füller zu schreiben, weil die Schrift dann auch direkt schöner aussieht und das macht es nochmal zusätzlich zu einem besonderen Moment der Achtsamkeit. Klingt das kitschig und altmodisch? Vielleicht ist es das! Aber was spricht gegen das Altmodische und ein wenig Kitsch und Romantik im Alltag? Ich finde, man muss sich Rituale schaffen und das ist doch eine schöne Möglichkeit! Und Themen wie Achtsamkeit und Hygge sind ja auch gerade nicht umsonst ein großer "Trend"! Der Mensch sehnt sich nach diesen Dingen!

Der Füller von Schneider ist auf jeden Fall ein schöner Begleiter für Handgeschriebenes und es gibt ihn sogar für Linkshänder. Dabei sieht er noch hübsch aus, liegt gut in der Hand und schreibt leicht.

Führt ihr Tagebuch? Schreibt ihr noch Dinge per Hand auf, seien es Notizen auf Post-its, Einkaufszettel oder Bucking-Lists? Benutzt ihr dazu besonders schöne Utensilien?



*Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit SchneiderPen Germany.

Freitag, 20. Oktober 2017

Anzeige | Ein gemütlicher Abend mit Freunden und BREE Riesling


Als wir im Sommer unseren Familienurlaub bei allerschönstem Sommerwetter auf Usedom verbracht und eigentlich tatsächlich jeden Abend auf der Terrasse unseres Ferienhäuschens gegrillt haben, entdeckten wir bei einem unserer Einkäufe die wunderschönen und modernen Flaschen des Bree Weins der Weinkellerei Mertes, der unsere Blicke auf sich zog. Ist es verrückt, einen Wein nur wegen des Designs seiner Flasche zu kaufen? Vermutlich etwas riskant, aber wir dachten, in so einer edlen Flasche kann doch kein schlechter Wein sein!? Wir nahmen damals den Roséwein mit und er schmeckte so... verdammt (sorry!) gut! Glück gehabt!

Bree Wein Riesling

Nun ist der Sommer vorbei, der Herbst ist da und damit kam der Wunsch auf, mal wieder einen gemütlichen Abend bei uns zu Hause mit gutem Essen, guten Freunden, guten Gesprächen und gutem Wein zu veranstalten. Was gibt es schöneres? Ich bin ein Mensch, der es genießt, zu Hause zu sein und der einen gemütlichen Abend zu Hause auf jeden Fall und immer einer Party vorziehen würde.

Wie ist das bei euch?

Bree Wein Riesling

Wie würde also so ein Abend mit Freunden und Bree Wein bei uns aussehen? 

Ich muss gleich dazu sagen, mein Mann, der viele Jahre in der Gastronomie und in serviceorientierten Jobs gearbeitet hat, ist der perfekte Gastgeber. Er kann sich erst entspannen, wenn alle Gäste satt, zufrieden und glücklich sind. Es gibt nie nur einen Gang, wenn wir Gäste haben. Wer bei uns zu Gast ist, muss immer damit rechnen und bedenken, dass ein elastischer Hosenbund von Vorteil wäre...

Bree Wein Riesling

Der Riesling von Bree schmeckt so fruchtig nach Pfirsich, Birne und Quitte, dass er toll zu leichten Gerichten wie Fisch, Salaten aber auch Pasta mit zum Beispiel Lachs oder Garnelen passt. Normalerweise trinke ich eher Weinschorlen, aber der Riesling schmeckt so leicht, dass ich ihn tatsächlich lieber ohne Wasser trinke. Dass ich ihn gerade während des Schreibens trinke dient natürlich nur der Recherche... ;)

Das Kräuteröl auf dem Bild oben hat übrigens unser Töchterlein in der Kita für uns hergestellt. Ist es nicht süß?

Bree Wein Riesling

Solltet ihr also noch einen guten Wein für einen gemütlichen Abend mit der Familie, mit Freunden oder auch einem romantischen Date suchen, kann ich auch die Bree Weine wärmstens empfehlen. Zumindest der Riesling und der Rosé haben zwei Fans hinzugewonnen, meinen Mann und mich und sicherlich auch in Kürze unsere Freunde, die zu unserem Dinner kommen. Den Rotwein kennen wir noch nicht. Wir sind aber auch eher Weißwein- und Rosé-Liebhaber.

Bree Wein Riesling

Das wunderschöne, edle und minimalistische Flaschendesign wurde sogar mit dem "Red Dot Design Award" ausgezeichnet und wäre auch ein tolles Mitbringsel, wenn man eingeladen ist.

Bree Wein Riesling

Und Weihnachten steht ja auch in zwei Monaten vor der Tür...

Bree Wein Riesling

Wenn ihr den Bree Riesling nun auch gerne ausprobieren möchtet, habe ich einen großartigen Rabatt für euch... satte 30%! Klickt einfach auf den Banner, um zum Amazon-Shop von Bree zu gelangen und gebt den dann den Gutscheincode "BREEWEIN" im Bestellvorgang ein! Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen zu der Rabattaktion!



Wie würde bei euch ein Abend oder Event mit Bree Wein aussehen? Wofür würdet ihr ihn benutzen?



*Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Blogfoster und der Mertes Weinkellerei

Donnerstag, 12. Oktober 2017

[Quick-Tipp / Anzeige] Philips Ionic Brush - ab 12. Oktober bei dm


Jetzt geht wieder die Zeit los, in der sich mein Haar durch die Temperaturwechsel, Heizungsluft und der Reibung an Wollschals und -pullis ständig statisch auflädt und sich gerne auch im Nacken eben durch die Schals verheddert und verknotet.

Aber das Drama hat ein Ende!


Ab dem heutigen 12.10. gibt es exklusiv für 14 Tage bei dm die Ionic Brush von Philips in weiß/lila für 24,95 Euro und das Coole an dieser Bürste ist nicht nur, dass sie handlich klein, also super für unterwegs ist, sondern eben auch, dass sie verhindert, dass die Haare sich statisch aufladen. Durch die Ionen-Technologie bekommen sie zudem einen schönen Glanz und durch das abnehmbare Bürstenpad ist sie auch noch ganz einfach zu reinigen. Besser geht's doch nicht!?


Ich habe sie nun ein paar Wochen getestet und bin ziemlich begeistert. Ich hab sie oft in meiner Hand- oder Sporttasche dabei. Meine Haare fühlen sich weicher an und statisch aufgeladen waren sie seitdem auch nicht mehr. Top!

Wäre das was für euch? Habt ihr auch Probleme mit statisch aufladenden Haaren?



*PR Sample
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...