It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Montag, 19. September 2016

essie Gel Couture - pre-show jitters


Als die ersten Promobilder der Gel Couture Linie von essie im Netz auftauchten, war ich so gar nicht angetan. Was für ein hässliches Flaschendesign! Das klassische Flaschendesign ist doch super!? Und schon wieder eine Nagellack-Marke, die auf den "Gel-Lack ohne Lampe"-Zug aufspringt? Ich bin eh kein Freund davon, eine Farbe länger als 5 Tage zu tragen... also warum so viel mehr für eine Flasche ausgeben?

Als sie dann in die Läden kam und ich vor dem essie-Regal stand, stach mir aber diese eine Farbe ins Auge. pre-show jitters. Es entspricht genau meinem Beuteschema und reiht sich wunderbar ein in meine Sammlung aus fiji 2012, fiji 2014, peak show, coconut cove... also cremiges, ins Rosé gehende Weiß. Trotzdem war ich zu geizig, 11,95 Euro für den Lack und dann nochmal genauso viel für den Topcoat auszugeben.

Und dann gab es in einem Extra-Regal dieses Doppelset für 17,95 Euro und dann dachte ich, das ist die Gelegenheit, es einfach auszuprobieren. Ich hatte gar nicht vor, mir jemals weitere Farben zu besorgen. Ich wollte einfach nur wissen, wie die Lacke sind und wollte es drauf ankommen lassen und diese "bis zu 12 Tage Haltbarkeit" auszutesten. Es kam aber anders... und warum erfahrt ihr weiter unten.

essie - pre-show jitters


Kommen wir erst einmal zu den Fakten. Der Farbton ist, wie eben schon angedeutet, ein deckendes cremiges und dezent ins Rosé gehendes Weiß. Es deckt vollständig in zwei Schichten und hat weder Schimmer noch Glitter, hat also ein Creme-Finish und der Auftrag war super angenehm. Genauso, wie ich es liebe und die Farbe ist einfach perfekt! Es liegt farblich zwischen fiji 2012 und fiji 2014. 

Nun ja... kommen wir also zur Haltbarkeit

Und ich war wirklich entsetzt! Schon am 2. Tag, also nach nicht mal 24 Stunden, hatte ich erste Macken und an 2-3 Fingern Tipwear! Am 3. Tag schon zeichneten sich erste "Haar-Risse" in den Seiten der Zeigefinger und am 4. Tag sahen meine Nägel dann so aus:



Macken, Absplitterungen, Risse, Tipwear! Jeder normale essie hält bei mir locker 5 Tage komplett ohne Macken! Oft sogar 7-10 Tage. Am 6. Tag hatte ich dann die Schnauze voll und habe ihn entfernt.

Also abgesehen von der wunder-wunderschönen Farbe... warum sollte ich nochmal so viel Geld für einen Lack ausgeben, wenn die deutlich günstigeren klassischen Lacke zumindest bei mir so viel besser halten? Ich war wirklich enttäuscht! Ich gebe der Farbe nochmal eine Chance, aber dann mit good to go drüber, in der Hoffnung, dass er dann wenigstens 3-5 Tage ohne Macken hält!

Schade, essie, du weißt, ich liebe dich... aber das kannst du besser! Bitte Formulierung überarbeiten! Denn ich lese das von so vielen Anwenderinnen!

Habt ihr die Gel Couture Lacke schon ausprobiert? Seid ihr Fan von Gel Lacken oder greift ihr lieber zu normalen Lacken, weil ihr wie ich eh nach 5-7 Tagen umlackiert? 
An das (im wahrsten Sinne des Wortes) schräge Flaschendesign habe ich mich übrigens inzwischen gewöhnt. Wirklich schön finde ich es aber immer noch nicht.

Kommentare:

  1. Oh was, die Haltbarkeit ist ja wirklich enttäuschend. So kurz hat bei mir noch kein Essie gehalten, das ist ja wirklich, wirklich schade. :/ Dabei ist die Farbe doch echt hübsch. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Aber ich werde den Lack nicht aufgeben! Dazu ist die Farbe zu schön. Ich werde ihn mit anderen Topcoats kombinieren und dann hoffen, dass er dadurch besser hält. Drück mir die Daumen!

      Löschen
  2. Habe das jetzt schon so oft gelesen mit der Haltbarkeit.Habe die Erfahrung aber auch mit anderen Marken gemacht, die haben bei mir auch nicht gehalten.
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde aber eh auch den Preis nie gerechtfertigt.

      Löschen
  3. Ich habe auf meinem Blog sechs der Gel Couture Lacke vorgestellt, darunter auch deiner:
    http://www.jenseitsvoneden.de/2016/08/essie-gel-couture-nagellacke-6.html

    Mich verwundert es immer wieder, wie unterschiedlich Lacke halten können. Bei mir funktionieren die Gel Coutures dermaßen gut! Ich hatte nach 6 Tagen den ersten Tip Wear, davor war alles perfekt. Für mich sind die Gel Couture jetzt an der Spitze! Dafür halten bei mir Diorlacke überhaupt nicht, wo andere schwärmen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja witzig! Ich hatte bisher ausschließlich negative Meinungen gelesen. Aber schön, dass sie wenigstens bei dir funktionieren!

      Löschen
  4. Ich habe genau den gleichen Lack gekauft und es war mein allererster Essie Lack überhaupt. Ich bin ein klassisches Marketing Opfer geworden, hatte ich bisher niemals so viel Geld für einen Nagellack ausgegeben.

    Und ich kann nur sagen, es wird der erste und letzte Essie Lack für mich sein. Auftrag und Haltbarkeit eine einzige Katastrophe und ich bin wirklich kein Nagellack Anfänger.
    Ich kann deine Aussage nur unterstreichen.

    AntwortenLöschen
  5. Bei der Gel Couture Reihe höre ich immer wieder die verschiedensten Meinungen. Ich bin ein absoluter Essie Fan aber die Reihe lasse ich in meiner Sammlung einfach aus. Das ist mir echt zu viel Geld und die gespaltenen Meinungen über die Nagellacke bestätigen mein Gefühl. Ich greife lieber weiterhin zu den herkömmlichen Essie Lacken, weil ich mir so wie du alle 5 Tage meine Nägel neu lackiere. Schade dass die Farbe überhaupt nicht lange hält.. sie ist so schön.. ich liebe solche "Fiji"-Töne :)
    Liebe Grüße,
    Miri von Mary Reckless

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...