It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Dienstag, 17. Mai 2016

Demak'Up Detox Water Challenge


Ich mag Challenges. Und das Thema Detox gerade ganz besonders. Da kam die Demak'Up Detox Water Challenge wie gerufen!

Kurze Hintergrund-Info: Der Grund, warum mich das Thema Detox gerade so beschäftigt, ist folgender: Ich durfte Ende letzten Jahres und Anfang diesen Jahres an meinem Hüftspeck eine Kryolipolyse-Behandlung von KRYOFORM ausprobieren. Ich war super gespannt und dann leider enttäuscht, als sich gar nichts tat. Ich fragte den Geschäftsführer von KRYOFORM, warum es bei mir nicht funktioniert hat, denn eigentlich klang alles so logisch und hätte doch funktionieren MÜSSEN. Er sagte, wenn es nicht funktioniere, könne es nur an einem gestörten Stoffwechsel liegen und ob das der Fall sei, bekomme man heraus, in dem man jeden Morgen den PH-Wert des Urins messe. Das tat ich... Ergebnis: Ich bin völlig übersäuert! Auch andere Beschwerden, die ich habe, können daher kommen... wie Schlafprobleme, schlechte Haut, brüchige Nägel und Haare, juckende, schuppige Kopfhaut und vor allem meine Zyklusprobleme. Und: Dass die Gewichtsabnahme trotz Sport und überwiegend gesunder Ernährung stagniert. Ich habe also beschlossen, meinem Körper beim Entgiften und Entsäuern zu helfen. Und nichts hilft besser als Wasser!

Ich bemühe mich also, täglich mindestens 2 Liter Wasser zu trinken. Ich verzichte seit einigen Wochen fast komplett auf Kaffee (höchstens mal eine Tasse am Wochenende) und in dem Zuge auch auf Milch. Ich versuche, meinem Körper zu geben, was er braucht... viel Gemüse, etwas Obst, Nüsse, gesunde Fette wie Kokosöl. Ich verzichte auf Weißmehl, reduziere die Kohlenhydrate allgemein und versuche, nur am Wochenende mal zu "cheaten" mit Süßigkeiten und co. Ich trinke auch gerne Detox-Tees z.B. von Teatox.

Ich habe mir auch einen Jawbone-Aktivitäts-Tracker besorgt, der meine Schritte zählt, meine Herzfrequenz misst, meine Kalorien zählt und meinen Schlaf überwacht. Denn auch Schlaf ist ein wichtiger Faktor beim Entgiften des Körpers.

Bei der Demak'Up Detox Water Challenge geht es also darum, den Körper nicht nur von Außen durch Reinigung zu entgiften, sondern auch von Innen. Ab dem 23. Mai geht's los und ihr könnt dann täglich auf der der Online-Plattform zur Challenge Tipps und Tricks lesen, wie auch ihr an der 10-tägigen Challenge teilnehmen könnt, um euer Wohlbefinden durch innere und äußere Entgiftung zu steigern. Auch die Facebook-Seite hält euch auf dem Laufenden.

In meiner Detox Box* waren drei verschiedene Sorten Wattepads, getränkte Augen-Makeup-Entferner-Pads und Reinigungstücher enthalten. Die Wattepads sind auch als Helferlein für die DIY-Masken gedacht, die man während der Challenge anrühren und auftragen soll. Außerdem war ein Mason Jar enthalten, das bestimmt 450 ml Flüssigkeit fasst und aus dem man prima und stylish sein Detox-Wasser trinken kann.



Für den ersten Tag waren schon Rezepte für ein Detox-Wasser und eine DIY-Maske dabei. Für die weiteren Tage muss auch ich mich bis zum Start der Challenge am kommenden Montag gedulden. Mit dem Detox-Wasser habe ich aber nicht gewartet... zum Glück hatte ich ein paar ungezuckerte Tiefkühl-Beeren im Haus. Laut Rezept nimmt man zwar frische Blau- und Himbeeren und eventuell ein paar Eiswürfel. Aber TK-Beeren tun es auch und man spart die Eiswürfel.

Als Maske ist für den ersten Abend eine Beerenmaske empfohlen. Honig habe ich zwar im Haus, aber Joghurt und frische Blau- oder Himbeeren muss ich erst noch besorgen. Die Maske klingt auf jeden Fall sehr erfrischend... und lecker! Ich probiere es aus!

Ich halte euch auf dem Laufenden, wie es mir während der Challenge ergeht und ob ich mich danach besser fühle, wenn es euch interessiert. Gerne erzähle ich demnächst auch ein wenig mehr über meinen Jawbone-Tracker und am 19. Mai starte ich sogar in meinem Fitness-Studio eine Challenge. Die #superwomen23tagechallenge, mit Ernährungsplan und Personal Training. Auch hierzu erzähle ich dann gerne mehr.

Ihr seht, ich bin ganz auf den Wandel meines Körpers und Wohlbefindens eingestellt und nehme euch gerne mit auf diesen Weg!

Was haltet ihr vom Thema Detox? Könnt ihr es überhaupt noch hören oder seid ihr wie ich sehr interessiert daran, euren Körper nicht nur von Außen, sondern auch von innen zu reinigen?



*PR Sample zur Detox Water Challenge

1 Kommentar:

  1. Das ist ein coole Aktion!
    Ich habe auch schon mal Detox versucht, hat bei mir leider nur schlechte Stimmung hervorgerufen! :D

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...