It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Sonntag, 3. April 2016

Meine Gesichtspflegeroutine | April 2016 | Tipps für die Glamour Shopping Week

Meine Gesichtspflegeroutine April 2016

Wie ihr wisst, läuft derzeit die Glamour Shopping Week und ich habe eine ganze Menge neuer Produkte bei meinem Gesichtspflegeliebling Paula's Choice (nach-)bestellt. Es gibt nämlich 20% Rabatt dort! Meine Gesichtspflegeroutine wird sich also in nächster Zeit zum Teil ändern.

Und bevor das geschieht, möchte ich euch gerne noch zeigen, wie meine Routine in den letzten Monaten aussah, da ich damit happy bin.

Warum ich sie ändere, wenn ich happy bin? Weil ich hoffe, dass ich vielleicht sogar NOCH glücklicher sein könnte und weil meine Hautbedürfnisse sich ein wenig gewandelt haben. Ich habe normalerweise eine fettige Mischhaut, mit etwas größeren Poren (normal bei fettiger Haut), selten Hautunreinheiten und einigen Fältchen/Falten, aber nur auf der Stirn und ein paar dezente Fältchen in der Augenpartie. Aber dank der trockenen Heizungsluft und Kälte in den letzten Monaten und einer Antibiotika-Einnahme ist meine Haut etwas gerötet, unrein und stellenweise supertrocken.

Nun aber die derzeitige Routine.

Wie ihr seht, benutze ich fast ausschließlich Paula's Choice. Das liegt daran, dass sie für mich gut funktionieren, sie sehr reizarm oder sogar zum Großteil reizfrei sind, aber dafür vollgepackt mit tollen Wirkstoffen.

Reinigung

Reinigung Paula's Choice Balea Bioderma

Mein Augen-Make-up nehme ich immer zuerst mit dem Reinigungsöl von Balea ab. Es ist günstig, reizarm, sehr gut und auch sehr sparsam. Ich benutze es schon einige Monate und es ist erst halbleer. Wird definitiv nachgekauft, wenn es denn irgendwann mal leer ist! Ich kann es uneingeschränkt empfehlen!

Danach wasche ich mein Gesicht mit dem Skin Balancing Oil-Reducing Cleanser. Er hat eine cremige Konsistenz, schäumt gut auf und reinigt sehr gut, quietschsauber. Man benötigt nur eine winzige Menge, weshalb die große Flasche trotz täglichem Gebrauch ewig hält. Bei mir nun ein knappes Jahr... und das ist der Punkt, der mich etwas stört. Nicht, dass es so sparsam ist, sondern das der Verschluss für einen so langen Gebrauch nicht geeignet ist. Man drück ihn an einer Seite runter und auf der anderen Seite kommt die Öffnung dann hoch. Das Problem ist: Es setzt sich alles in den Zwischenräumen ab und verkeimt dort, wird eklig. Ein bisschen sieht man das auf meinem Bild und das war noch nach dem Versuch, den Verschluss gründlich zu reinigen. Keine Chance! Das bedarf also dringend einer Verbesserung! Nachkaufen? Eigentlich schon, aber ich möchte jetzt gerne einen noch milderen Cleanser ausprobieren, aus der Earth Sourced Reihe von Paula's Choice.

Ich habe vor einer Weile 5 Mizellen-Lösungen getestet und mein Testsieger ist und bleibt einfach Bioderma Sensibio. Schon etliche Male nachgekauft. Die Lösung benutze ich gerne, um nach der Reinigung nochmal über meine Augen zu gehen, um den letzten (Seifen- oder Make-up-)Rest runterzubekommen oder wenn meine Haut gereizt ist und ich mein Gesicht gerne ohne Wasser und Seife reinigen möchte.

Bis vor kurzem habe ich den Skin Balancing Pore-Reducing Toner als abschließende Reinigung benutzt. Am Anfang fand ich ihn etwas austrocknend, dann hat sich meine Haut aber dran gewöhnt und ich fand ihn gut, nur empfand ich ihn immer noch als etwas zu stark für meine empfindliche Haut. Nun ist er leer und ich hatte schon bei der letzten Glamour Shopping Week den Hydralight Healthy Skin Refreshing Toner bestellt, den ich seit ein paar Tagen benutze. Ob ich ihn gut finde, kann ich noch nicht sagen. Was mir aber aufgefallen ist, ist, dass meine Gesichtshaut ganz kurz etwas "heiß" wird, nachdem ich ihn benutze. Das hört aber sofort wieder auf. Ich weiß trotzdem noch nicht, ob es nicht zu stark für mich ist.

Spezialpflege / Peeling

Wer sich mit Gesichtspflege befasst, stolpert früher oder später auch über Begriffe wie AHA, BHA, Hyaluronsäure, Retinol und Peelings...

Clarisonic Mia 2

Bis vor etwa einem Jahr habe ich hauptsächlich mechanisch gepeelt. Ich habe also ein Gesichtspeeling mit Peelingkörnchen verwendet und so meine Haut abgerubbelt, was aber gar nicht so gut für die Haut ist. Vor einem Jahr bestellte ich mir dann die Clarisonic Mia2 Gesichtsbürste, weil ich so viel Gutes darüber gehört hatte. Die Bürste vibriert nicht und rotiert nicht, sondern sie oszilliert. Sie wird also in Schwingungen versetzt und das 300 mal in der Sekunde! Sie soll 6 x besser reinigen, als es mit der Hand möglich ist und die Haut dadurch auch aufnahmefähiger für die nachfolgende Pflege. Inzwischen benutze ich sie nur noch maximal 1 mal die Woche. Warum? Weil ich inzwischen auf chemische Peelings setze und die Bürste nur noch verwende, wenn ich abstehende Hautschüppchen habe.

Spezialpflege Paula's Choice AHA BHA Retinol

Etwa 1 x in der Woche tupfe ich nach der abendlichen Reinigung da Resist Weekly Resurfacing Treatment mit 10% AHA auf meine Haut. AHA (Alpha Hydroxy Acid) ist Glykolsäure und das Produkt ein chemisches Peeling. Es soll über Nacht für eine deutliche Verbesserung der Hautbeschaffenheit sorgen, die Falten reduzieren, Pigmentflecken aufhellen, die Haut beruhigen und sie zart und strahlend machen. Und es verwandelt wirklich die Haut! Sie ist toll am nächsten Morgen! Allerdings kann es im ersten Moment nach dem Auftragen ganz schön kribbeln und pieksen. Das lässt aber flott nach. Das ist halt einfach die hohe Säure-Konzentration. Ich würde es immer wieder nachkaufen und benutze auch eine 10%ige AHA-Bodylotion. Meine Körperhaut war nie zarter!

Das Skin Perfecting 2% BHA Gel ist ebenfalls ein Peeling und enthält Salizylsäure, bekämpft somit Unreinheiten, Pickel und Mitesser, löst aber auch Verhornungen unter der Haut. Ich benutze es, wenn ich merke, dass Unreinheiten im Anmarsch sind und da hilft es super. Die Poren wirken reiner und feiner. Das Gel gibt es mit 1% und 2%. Ich vertrage das 2%ige ganz gut. Wer sehr empfindlich ist, sollte sicher aber lieber mit 1% vorsichtig herantasten. Ich mag das Gel sehr, habe mir aber nun eines mit 1% bestellt, welches ich gerne täglich verwenden möchte. Dieses würde ich dann nach Bedarf einsetzen.

Das Resist Intensive Wrinkle-Repair Retinol Serum habe ich zu der Spezialpflege hinzugezählt, da ich persönlich sie nicht täglich verwende, weil sie mir, so habe ich zumindest das Gefühl, ein wenig zu stark ist. Es soll Falten bekämpfen, Sonnenschäden und Rötungen reparieren, Pigmentflecken mindern und Kollagen bilden, um die Haut zu straffen. Also ein absolutes Anti-Aging-Produkt. Die Konsistenz fühlt sich silikonig an, was gewöhnungsbedüftig ist. Ich benutze es nicht täglich, weil es bei mir die Haut erst rauer macht, bevor sie glatter wird. Das soll aber wohl nicht untypisch sein. Dennoch setze ich es lieber vorsichtig ein. Es gibt aber auch Produkte mit weniger Retinol, denn man soll die Haut langsam dran gewöhnen. Ich würde es trotzdem wieder nachkaufen!

Pflege

Pflege Paula's Choice benefit

Ich bin ein sehr großer Fan von Seren mit Hyaluronsäure. Ohne Serum geht nichts! Ich verzichte abends sogar lieber auf die Creme danach, als auf ein Serum. Wie ihr seht, hab ich sogar gar keine Nachtcreme. Mein liebstes Serum ist das Resist Ultra-Light Super Antioxidant Concentrate Serum. Es gibt davon noch eine Nicht-"ultra-light"-Verion. Aber ich habe eine fettige Mischhaut und bevorzuge leichte Texturen. Es zieht superschnell ein, ist wirklich leicht und hinterlässt keinen störenden Film. Es bekämpft die Zeichen der Zeit und schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen. Ich würde es immer wieder nachkaufen und das hab ich bereits. Und nächste Woche kommt Nachschub.

Die Resist Super-Light Daily Wrinkle Defense Tagescreme mit SPF 30 enthält ebenfalls Antioxidantien und bekämpft somit auch erste Zeichen der Hautalterung. Außerdem ist sie leicht getönt und daher kann man, wenn man eine recht gute Haut hat, sogar auf das Make-up verzichten, denn sie kaschiert zwar keine Makel, gleicht aber das Hautbild etwas aus. Und: Sonnenschutz ist die beste Anti-Aging-Methode! Deshalb niemals ohne! Nachkaufprodukt? Ja, habe ich gerade gestern nachbestellt.

Für stärkeren Sonnenschutz im Frühjahr/Sommer habe ich das Resist Youth-Extending Daily Mattifying Fluid mit SPF 50, das für fettige und Mischhaut geeignet ist. Es weißelt nicht, hat eine milchige Konsistenz und zieht schnell ein. Dabei mattiert es zart. Für meine schnellfettende Haut also super. Ich finde nichts schlimmer, als schmierigen und schweren Sonnenschutz, der nicht einzieht, sondern wie ein klebriger Film auf der Haut aufliegt. Ich würde sie auf jeden Fall nachkaufen.

Die benefit It's Potent! Augencreme soll Augenringe aufhellen. Ich habe sie nicht gekauft, sondern sie war mal in irgendeiner Beauty-Box drin. Ich finde sie ganz okay, sie pflegt gut. Man braucht sehr wenig Produkt, deshalb kommt man selbst mit dem Minipöttchen eine ganze Weile hin. Nachkaufen würde ich sie aber wohl nicht, da ich bei Augencremes gerne neues ausprobiere. Ich werde sie also aufbrauchen und dann mal schauen... Könnt ihr eine empfehlen?

Sobald ich meine neue Bestellung eine Weile benutzt habe, kommt also ein Pflege-Routinen-Update. 

Ich lese supergerne die Pflegeroutinen von anderen Bloggerinnen, deshalb hoffe ich, der Einblick in meine Routine hat euch gefallen und vielleicht ist ja das eine oder andere dabei, das ihr selbst bereits benutzt oder ausprobieren möchtet. Falls ihr in der Shopping-Week zuschlagen wollt, kann ich die genannten Produkte von Paula's Choice also fast ausnahmslos empfehlen. Nur bei den Tonern bin ich nicht sicher.

Wie sieht eure Routine aus? Welche Produkte nehmt ihr?


Kommentare:

  1. Na super, Sarit, vielen Dank auch! Jetzt ist meine Bestell-Liste mehr als doppelt so lang wie vorher ;)
    Mal sehen, was ich ich letztendlich wirklich bestelle, bei den Preisen ist das mit dem "mal probieren" ja leider etwas schwierig ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, noch ein Fangirl :D
    Könnte fast eine Routine der Supertwins sein^^
    Über sie hab ich vor kurzem Paulas Choice entdeckt und seither nur positives von der Marke gelesen - und nun auch noch von dir <3
    Ich beschäftige mich allerdings erst seit kurzem mit Hautpflege und habe bisher nur bei trockener Haut bzw. als Makeup Grundlage eine Creme aus der Drogerie z.b. von Balea verwendet, ab und an ein Peeling und bin nun etwas überfordert mit AHA, BHA, Retinol, Vitamin C, E und anderen INCI...
    Irgendwie gibt es bei Paulas Choice schon auch wirklich viele Produkte, daher hab ich mir jetzt für den Anfang und zum Ausprobieren mal ein par Pröbchen bestellt um zu sehen ob und wie ich die Produkte vertrage - naja und natürlich um Geld zu sparen^^
    Aber wenn ich deine Sammlung so sehe würd ich am liebsten gleich noch mehr bestellen, Glamour Shoppingweek ist ja schließlich auch nicht immer...

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen, bin gerade über deinen Blog gestolpert und muss direkt mal meinen Tipp zur neuen Augencreme abgeben :-)
    Ich benutze das Eye Gel von InstaNatural mit Hyaluron und kann das uneingeschränkt empfehlen, ich benutze es meistens sogar auf dem ganzen Gesicht :-)
    LG

    Meike

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...