It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Donnerstag, 3. September 2015

Paula's Choice | RESIST Hyaluronic Acid Booster [Review]


Nachdem ich bei der letzten Glamour Shopping Week meine Gesichtspflege-Routine hauptsächlich auf Paula's Choice umgestellt habe (hierzu folgt noch ein gesonderter Post) und von der Marke im Allgemeinen eh sehr angetan bin, habe ich mich sehr gefreut, als ich den neuen Resist Hyaluronic Acid Booster testen durfte, der im Mai gelauncht wurde. Ich benutze ihn nun eine ganze Weile und möchte euch deshalb gerne etwas mehr darüber erzählen.

Der Hyaluronic Acid Booster ist im Prinzip dafür gemacht, um die Tages- oder Nachtpflege, die man bereits benutzt, mit Hyaluronsäure und Ceramiden zu "boosten" und damit die alterungshemmende, feuchtigkeitspflegende und reparierende Wirkung zu verstärken. Man kann ihn sowohl einem Serum als auch einer anderen Feuchtigkeitscreme beisetzen. Man könnte ihn auch pur benutzen, aber das habe ich nicht ausprobiert.

Hierzu entnimmt man mit der Pipette, die im Flaschendeckel integriert ist, etwas von dem hochkonzentrierten Serum und mischt es direkt in der Hand mit der Pflege und verreibt sie auf's Gesicht. Die Konsistenz lässt sich schwer beschreiben. Es ist ein klares, "glibschiges" Gel und kleckern kann man damit eigentlich nicht. Es ist also nicht zu flüssig, aber keineswegs klebrig, sondern zieht gut in die Haut ein, polstert sie auf und spendet kühle und sehr angenehme Feuchtigkeit. Meine Haut sieht erfrischt, gesund und aufgepolstert aus, Trockenheitsfältchen sind verschwunden.


Ich benutze den Booster eigentlich immer nur mit einem anderen Serum und vor der Pflege mit LSF.

Auf der Flasche steht zwar, dass man 2-3 Tropfen davon in die Pflege mischen soll, aber ich finde, 1 Tropfen reicht vollkommen für Gesicht, Hals und Dekolleté.

Noch ein paar Fakten

Hauttyp: Für alle Hauttypen geeignet, auch bei empfindlicher und zu Rosazea neigender Haut und mit Ekzemen.
100% frei von Farb- und Duftstoffen
Zur Faltenbekämpfung und -milderung und zur Steigerung der Feuchtigkeit, sowie zur Reparatur bei sonnenbedingten Hautschädigungen.
Die Flasche enthält 20 ml, was zwar sehr wenig klingt, aber ich benutze den Booster seit ca. Mitte Mai und da ist noch immer was drin. Man kommt also eine ganze Weile damit hin.
Kosten: 49,90 Euro im Paula's Choice Online-Shop. Oft gibt es Rabatt-Aktionen und man kann den Booster auch ausprobieren, in dem man erstmal die 2-Wochen-Probe bestellt.

Fazit

Ich bin ziemlich begeistert von dem Booster, meine Gesichtshaut sieht deutlich geglätteter, praller und gesünder aus.

Habt ihr auch schon Produkte von Paula's Choice ausprobiert? Welche sind eure Lieblinge?


*PR Sample

Kommentare:

  1. Auch wenn ich ansonsten lieber zu NK greife, einige PC-Produkte haben sich dann doch in meine Pflegeroutine eingeschlichen (immerhin reiz- und tierversuchsfrei): die Recovery mit LSF 30 ist mein HG in Sachen Tagescreme und Lichtschutz und so kann ich endlich auch mineralische Filter verwenden (bei NK komme ich damit leider gar nicht klar). Außerdem nutze ich die 2% BHA Lotion in Sachen chemisches Peeling und den Earth Sourced Toner für zusätzliche AOX.

    AntwortenLöschen
  2. 1 Tropfen ist verdammt wenig für das ganze Gesicht. Reicht es wirklich aus wenn man so wenig nimmt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn man es solo benutzt, dann reicht es natürlich nicht! Aber man mischt es ja in eine andere Pflege! Ich habe es zum Beispiel in ein anderes Serum (das ebenfalls Hyaluronsäure enthält) gemischt und dann hat es locker für Gesicht, Hals und Dekolleté gereicht! Kommt sicher auch auf die Pflege an, in die man es mischt. Einfach ausprobieren!

      Löschen
  3. Ich hab da mal eine Frage an dich und zwar habe ich mir gestern eine Anti Agin Nachtcreme gekauft. Nun habe ich aber gesehen das es von der selben Firma noch eine Anti Agin Tagescreme gibt. Jetzt meine Frage brauche ich beides für ein gutes Ergebnis oder reicht die Nachtcreme völlig aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für ein optimales Ergebnis ist eine Kombination aus beiden natürlich das Beste. Aber wenn du gerade mit Anti Aging anfängst, ist es sicher nicht verkehrt, dich mit nur einer Creme erstmal heranzutasten und zu gucken, wie gut du sie verträgst. Tagsüber würde ich aber immer dazu raten, eine Creme mit Lichtschutzfaktor zu nehmen, egal wie bewölkt es ist. Denn Lichtschutzfaktor ist einfach die beste Anti-Aging-Waffe!

      Löschen
    2. Danke für die Antwort das hat mir sehr geholfen. Gut dann erst mal die eine und später dann noch die andere.

      Löschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...