It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 11. April 2015

Maybelline dream Wonder Nude Fluid Make-up [Review] - 10 Ivory + kleine Verlosung


Als ich im Januar auf der Fashion Week Show zum 100. Jubiläum von Maybelline Jade war, hatte ich in der Goodie-Bag das neue dream Wonder Nude Fluid Make-up. Leider war die Nuance viel zu dunkel, nämlich 30 Sand. Aber die Konsistenz und Deckkraft fand ich so interessant, dass ich sie mir vor kurzem noch in der hellsten und der zweithellsten Nuance (10 Ivory und 20 Cameo) kaufte.

Ich hatte natürlich trotzdem Angst, dass sie zu dunkel sein könnte, denn wirklich helle Foundations findet man in der Drogerie ja leider nicht sehr oft. Dabei ist der Bedarf hier wirklich riesig!

Maybelline wirbt damit, dass die Wonder Nude Foundation hauchzart wie eine zweite Haut, sehr natürlich ist, aber trotzdem mit perfekter Deckkraft auftrumpft. Große Versprechen, die natürlich genau dem entsprechen, was sich die meisten Frauen wünschen! Ich war gespannt!

10 Ivory Aufgetragen...

Links ist mein Gesicht komplett nackt, rechts trage ich die dream Wonder Nude Foundation in der hellsten Nuance 10 Ivory. Sonst nichts. Weder Concealer noch Puder.

Wie ihr seht, passt diese Nuance ziemlich gut bei mir! Es sieht sehr natürlich aus, nicht maskenhaft, ist zart mattiert und Rötungen wurden ganz gut ausgeglichen, aber nicht perfekt kaschiert. Die Haut scheint noch durch. Ich würde die Deckkraft also nicht als stark, sondern eher als mittel bezeichnen. Für so ein flüssiges Produkt aber beachtlich!  Und man kann die Deckkraft aufbauen. Für starke Problemhaut würde ich sie trotzdem nicht unbedingt empfehlen, sondern eher für Damen, die nur zarte "Makel" auszugleichen haben.

Das Tragegefühl ist sehr angenehm! Man spürt nichts. Die Konsistenz ist wie gesagt sehr flüssig, soll 12 mal dünnflüssiger sein, als herkömmliche Foundations, aber auch "silikonig", lässt sich dadurch super verteilen. Kein Wunder, Silikon steht bei den Incis an erster Stelle. Ich habe die Foundation mit den Fingern aufgetragen. Das tue ich bei so dünnen Konsistenzen am liebsten, weil dann nicht so viel Produkt geschluckt wird und die Deckkraft besser ist. Bei cremigeren Make-ups greife ich nämlich am liebsten zum Beautyblender.

Der Applikator in dem Flakon sieht witzig aus. Ein tropfenförmiges "Kunsstoff-Ding", mit dem man die Foundation direkt auf die gewünschte Stelle geben soll. Eigentlich soll man damit einen Tropfen wie mit einer Pipette platzieren können, aber es kommt kein Tropfen... Das sollte also vielleicht nochmal überarbeitet werden. Leider habe ich vergessen, den Applikator zu fotografieren, aber bei Beauty Ressort könnt ihr nicht nur die Nuance 30 Sand aufgetragen sehen, sondern auch den Applikator.

20 ml kosten knapp 10 € und insgesamt sind 5 Nuancen erhältlich.

Die ersten drei Nuancen im Überblick...

10 Ivory | 20 Cameo | 30 Sand

Und geswatcht...

10 Ivory | 20 Cameo | 30 Sand

Witzigerweise wirkt 20 etwas dunkler als 30. Ich denke, weil es eher ins rötliche geht, 30 eher ins gelbliche. Im Sommer passt mir dann vielleicht sogar 30. Und für den Sommer finde ich die Konsistenz wirklich toll! Federleicht!

Aufgepasst!

Wer gerne die Nuance 30 Sand testen möchte, der teilt mir das einfach in den Kommentaren mit! Denn ich habe insgesamt 2 Flakons in der Farbe bei mir rumliegen... und benötige doch nur eine. Ein(e) Leser(in) bekommen also gern ein Exemplar von mir zugeschickt! Sagt mir bis zum 16.04.2015 in den Kommentaren, warum ihr sie gern ausprobieren möchtet und ich lose dann nach dem Zufallsprinzip aus. Bitte hinterlasst mir in dem Fall eine Kontaktmöglichkeit!

Kennt ihr das Maybelline dream Wonder Nuder Fluid Make-up bereits? Seid ihr neugierig drauf, habt euch aber noch nicht gewagt, es zu testen? Oder mögt ihr lieber stark deckende, cremigere Make-ups?


*Nuance 30 Sand ist ein PR Sample. Die anderen beiden Nuancen habe ich gekauft.

Kommentare:

  1. Ich würde gerne die 30 testen. Im Laden bin ich schon drumherum geschlichen. Die Nuance müssste passen.
    Liebe Grüße
    Lunaire

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die interessante Review! Ich bin ja ständig auf der Suche nach er perfekten Foundation. Einige habe ich schon getestet, aktuelle mag ich die BB Cream von Catrice sehr gerne, doch die flog ja letztes Jahr aus dem Sortiment. Ich habe nur noch 1 Backup und dann beginnt die Suche von neuem :( Diese Foundation hier von Maybelline hatte ich noch nicht, sie macht aber einen guten ersten Eindruck. Vielleicht kann ich dadurch meiner Endlossuche ein Ende bereiten :)
    Also: ja, ich würde sie furchtbar gerne testen!
    Viele Grüße,
    Sandra
    (karamellhaase@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  3. Die endlose Suche nach der wirklich passenden Foundation... immer wenn ich denke, ich hab sie gefunden, scheint sich meine Haut zu verändern und schnell passt sie doch nicht mehr. Da ich auf jeden Fall flüssige Foundations, die nicht so viel decken, lieber mag, weils einfach natürlicher aussieht, steht dream wonder auf jeden Fall auf meiner Testliste :)
    Das Ergebnis sieht bei dir auf jeden Fall sehr natürlich aus.

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde es gerne ausprobieren, weil ich noch auf der Suche nach dem perfekten flüssig Make-up bin.

    LG

    Karin

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. ich habe das mal von meiner freundin ausprobiert..und bin schon begeistert davon.. ! deswegen würde ich den gerne mal ausprobieren *-* ich brauch den hellsten davon :D

    lg jule
    juliane_piepenburg@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, scheint sehr "hautnah" zu sein, verbindet sich gut :)

    Werd ich mir evtl holen, Maybelline is eh meine liebste Drogerie Marke (nehm aktuell auch das Dream Matte Mousse)

    lg Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Ah, Kontakt ganz vergessen: bettinabayreuther[at]yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. Hört sich wirklich gut an und das Ergebnisfoto gefällt mir :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss dieses Make Up dringend testen :D Momentan wird man ja echt auf jedem Blog getriggert, grausam. Ich hoffe das gibt es auch in Schneewittchen-Weiß, hihi.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  10. bin schon neugierig.. sieht schon sehr natürlich aus!

    sieselbst@live.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Liebes.
    Das Ergebnis sieht bei dir richtig gut aus. Ich durfte dieses Make up auch testen, aber mir war es leider viel zu dunkel.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...