It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Montag, 5. Januar 2015

♥ Das war mein 2014... und meine Wünsche für 2015 ♥

2013, 2012und 2011 postete ich bereits diesen persönlichen Jahresrückblick und möchte das dieses Jahr auch wieder tun. Denn es ist immer spannend, ein Jahr später zu lesen, was man sich für das vergangene Jahr gewünscht und vorgenommen hat...

Wie würde ich mein 2014 beschreiben?
2014 war wohl mein Jahr der Veränderungen. Man sagt ja, alle 7 Jahre tritt eine große Veränderung ein und das war dann 2014 tatsächlich so! Es hat sich so viel geändert, vor allem beruflich... Ich habe sowohl den Nebenjob als Social Media Managerin als auch den Hauptjob als Front Office Managerin verloren, aber gleichzeitig einen neuen Nebenjob als Visagistin und einen Hauptjob als Office Managerin dazugewonnen. Auch ein Hobby ist zusammen mit meiner allerersten digitalen Spiegelreflexkamera neu "eingezogen": Das Fotografieren.

 
Vorherrschendes Gefühl in Bezug auf das neue Jahr 2015? 
Vorfreude auf die Dinge, die da kommen (mögen)! Sowohl beruflich als auch privat.
 
2014 zum ersten Mal getan? 
Andere Menschen geschminkt, einen Workshop geleitet, mit einer DSLR fotografiert und einen Fotokurs besucht, Elternsprecherin in der Kita geworden, ein Dirndl getragen! Ach ja... und mir ein Zornesfältchen und die Lippen aufspritzen lassen. SCHOCK!!! Ja, ich habe das nie thematisiert... weil man es so gut wie gar nicht sieht...! :D Oder ist euch irgendwas aufgefallen? ;) (Allerdings ist es inzwischen schon wieder weniger sichtbar als auf den kommenden Bildern hier, wie ihr auf dem Bild mit Micaela Schäfer weiter unten sehen könnt.)





2014 nach langer Zeit wieder getan?
Bewerbungen geschrieben und beim Friseur gewesen.

2014 leider gar nicht getan?
Sport! Und das muss ich unbedingt in 2015 ändern! Ich fühle mich nicht mehr wohl!

Wort des Jahres?
Veränderung, Job, Fotos

Zugenommen oder abgenommen?
Hm... ich schätze, so im ganzen Jahr gesehen ist es ungefähr geblieben. Aber es hätte eigentlich weniger werden sollen. Aber ist es nicht... auch das muss 2015 anders werden!

Stadt des Jahres?

Berlin, weil... Berlin is the place to be... you know!? :D

Alkoholexzesse?
Exzesse gibt es bei mir nie. Ich weiß wo meine Grenze ist und trinke nur sehr wenig.

Haare länger oder kürzer?
Kürzer, denn ich war im Oktober endlich nach 2,5 Jahren mal wieder bei Friseur!

 

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr... aber nicht, was Kosmetik betrifft, denn da gebe ich sogar viel weniger aus, da ich Pflege derzeit gar nicht mehr kaufen muss dank PR Samples. ABER: Mein neues Hobby, das Fotografieren, ist leider sehr teuer. Ich hab viele Objektive und Kamera-Zubehör gekauft und das ging ordentlich ins Geld! Auch Kleidung musste viel neues her dieses Jahr.

Höchste Handyrechnung?
Ich hab eine Flatrate, deshalb sind meine Handyrechnungen konstant.
Krankenhausbesuche? 
Zweimal... zum Babygucken! ♥ Ansonsten zum Glück gar nicht! Das darf gerne so bleiben!
Verliebt?
Wie könnte ich nicht??? Meine Mädchen und mein Mann sind das Beste, war mir je passieren konnte!

Most called person? 
Mein Mann
Die schönste Zeit verbracht mit? 
Meiner kleinen Familie. Und mit vielen Freunden auf meiner Geburtstagsfeier.
 
Die meiste Zeit verbracht mit? 
Meiner kleinen Familie und meinen Arbeitskollegen.
 
Song des Jahres? 
Das dürfte wohl "Kommt ein Vogel geflogen" sein, den ich meiner Püppi immer und immer wieder vorsingen musste... :D
 
Buch des Jahres? 
Das waren dieses Jahr hauptsächlich Make-up-, Frisuren- und Fotografie-Bücher
 

TV-Serie des Jahres? 
The Walking Dead
Erkenntnis des Jahres? 
Wenn du etwas wirklich, wirklich willst, wird es auch klappen...! Allerdings musst du natürlich auch etwas dafür tun! ;)
Schönstes Ereignis? 
Meine bestandene Visagisten-Prüfung, meine Geburtstagsfeier, mein Foto-Kurs, Zusage zum neuen Job, die 9,5 Wochen bezahlten "Urlaub" nach meiner Kündigung. Diverse Blogger-Events, auf denen ich wieder viele tolle Mädels getroffen habe.
 

Tiefpunkt? 
Die beiden Kündigungen (Hauptjob und Nebenjob). Da ich aber beides neu habe, ist es zwar immer noch sehr schade um die beiden Jobs, aber absolut zu verschmerzen... ;)

Erfolgserlebnis? 
Die Visagisten-Prüfung als Klassenbeste bestanden zu haben und die Zusage zum neuen Hauptjob.

Eine Neuentdeckung? 
Das Fotografieren mit der digitalen Spiegelreflexkamera ♥ und das Schminken anderer Menschen! ♥ 
 


Freundschaft? 
Ja, sowohl real als auch virtuell.

Ein Reiseziel? 
Wir waren im Sommer in Sinningen in Kirchberg an der Iller. Es war ein schöner Urlaub!
 

2014 dankbar gewesen für...?
Das Glück, das ich nach dem beruflichen Tiefschlag hatte.

2014 war mit einem Wort?
aufregend (weil so viele Veränderungen)

Würde ich das Jahr 2014 nochmal erleben wollen?
Im Großen und Ganzen nicht. Nicht, weil es nicht gut war, sondern weil ich lieber vorwärts schaue als zurück und weil die vielen Veränderungen sehr, sehr anstrengend waren!

Meine Wünsche und Vorsätze für das neue Jahr 2015?
Ich möchte 2014 leichter im Herzen und auf der Waage sein und viel, viel Zeit und Liebe in meine Kinder, Ehe und Dinge investieren, die mir Freude bringen, sowohl beruflich, als auch hobbytechnisch. Ich möchte auch wieder gern mehr bloggen... und vor allem, eure Kommentare beantworten... ich bin da so eine Rabenbloggerin! Ich meine das aber nicht böse! Und ich möchte wieder gern mehr auf anderen Blogs kommentieren, weil ich weiß, wie das ist, wenn man auf die eigenen Posts kaum Kommentare bekommt oder stattdessen auf Twitter und Instagram geantwortet wird... Also mein Vorsatz für 2015: Eine bessere Bloggerin werden und nach dem Motto zu leben "Do more of what makes you happy!"


Und ihr? Wie war euer 2014, was wünscht ihr euch für 2015? Erzählt mal! Ich freue mich, wenn ihr den Fragebogen übernehmt und beantwortet, entweder hier in den Kommentaren oder auf eurem Blog, falls ihr einen habt und postet mir dann die Links hier!



  

Kommentare:

  1. Ein toller Rückblick =)
    Da ist ja bei dir sehr viel passiert. Und gut, dass du wieder einen Job (+ Nebenjob) hast =)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da wünsche ich Dir für das neue Jahr ein ganz kleines bisschen weniger action ;D

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  3. ein wirklich toller und interessanter post. so einen sollte ich mir auch mal überlegen? ;) lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Post, Liebes. Das mit deinen Lippen ist mir wirklich gar nicht aufgefallen. Ds überrascht mich echt. Bei deinem liebsten Lied musste ich schon etwas schmunzeln. :D Ich wünsche dir für dieses Jahr alles, alles Liebe und hoffe, dass du erreichen kannst, was du dir vorgenommen hast. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...