It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 1. November 2014

German Press Days 23.+24. Oktober 2014

Am 23. und 24. Oktober fanden in Berlin die German Press Days statt. Bis April kannte ich die German Press Days gar nicht und zu dem Zeitpunkt hatte ich nur von befreundeten Bloggerinnen davon gehört. Für mich stand fest, wenn ich schon frei habe, dann muss ich da auch mal hin, und bin tatsächlich an beiden Tagen losgezogen und habe in Berlin die PR Agenturen abgeklappert, die Marken vertreten, die mich interessieren. Ich war sehr gespannt darauf, was mir dort gezeigt würde.

Zuerst ging ich zu K-MB.  Dort wurde ich superfreundlich begrüßt und man führte mich direkt rum und zeigte mir alle Neuheiten der verschiedenen Marken wie Bershka, Amazon Fashion, Amazon Beauty uvm. Sehr spannend! Ich fühlte mich direkt wohl und ernstgenommen. Und ich bekam eine pralle Goodie-Bag mit tollen Sachen drin...

Clutch (oder Tablet-Tasche?) von Bershka, Beutel und T-Shirt von airbnb, Kopfhörer von Skullcandy, Pröbchen von L'Erbolario - Lodi, Aloe Vera Gesichtspflege von Santaverde, Duftkerze von Samsung, Mega Volume Miss Manga Mascara von L'Oréal, Nagellack in einem Fliederton von Sleek und witzige "Klamottenkekse" von Amazon Fashion.

K-MB hat einen super Eindruck bei mir hinterlassen und wird beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder die als erstes angesteuerte Agentur sein!

Danach ging ich zu Head & Heart. Hier kenne ich den Mitbegründer Eric Schmidt-Mohan ja bereits sehr gut persönlich und beruflich, da er die PR für Beni Durrer macht und wir dadurch... ja, ich würde sagen gute Bekannte geworden sind. Die Sachen, die mir dort gezeigt wurden, fand ich alle ganz besonders toll! Wunderschöne Schals und Tücher und zauberhafter Schmuck neben besonderen Kleidungsstücken. Auch die Goodie-Bag war toll!



Purse von Zookie, Vodka von Zukker, Basecap von Kayler & Sons (hat sich meine große Tochter unter den Nagel gerissen... :D) Lippenstift "Sarah" von Beni Durrer (besitze ich bereits und wird deshalb demnächst verlost!), Fruchtgetränk (weiß nicht mehr, von wem... hab ich schon ausgetrunken... :D) Blumensamen und die Clutch, von der ich zuerst dachte, sie sei ein Schal, von Gocha Foru.


Den letzten Standort, den ich am ersten Tag aufsuchte, war Triumph/Sloggi. Hier wurden mir in einem 2-stöckigen süßen kleinen Apartement die neuen Kollektionen gezeigt, die größtenteils wunderschön sind. Sogar die kommende Shaping-Wear sieht traumhaft aus und so ganz anders, als die "handelsübliche" Shaping-Wear. Es gab leckeres Essen und in meiner Goodie-Bag waren auch süße Sachen...

Pralinen und das aktuelle Album von Kylie Minogue, die das neue Testimonial von sloggi ist! Toll! Hier gehe ich nächstes Mal auch wieder hin!

Dann war leider schon Schluss für den ersten Tag. Ich war einfach zu spät losgegangen. Das mache ich nächstes Mal anders!

Am zweiten Tag bin ich erst nach Kreuzberg zu On Time PR. Ich habe mir sehr viel von dieser Agentur versprochen, da sie verdammt viele Marken vertreten, die ich supertoll finde! Eine junge Frau führte mich leider etwas schüchtern durch die beiden großen Stockwerke und auch hier entdeckte ich viele tolle neue Produkte von zum Beispiel Zoeva, Pilgrim, Vila uvm. Eine Goodie-Bag bekam ich hier leider nicht. Dafür ein paar Leckereien...

Die nette Dame am Stand von Zoeva zeigte mir die neuen pinken Pinsel, die jetzt hier gar nicht im Bild sind... aber ich musste einfach die Anordnung der Pencils, die roségoldenen Pinsel und roségoldenen Cake-Pops fotografisch festhalten...! :D
On Time PR werde ich nächstes mal wieder eine Chance geben. Die Markenauswahl ist einfach zu gut! Vielleicht dann mit einer etwas engagierteren PR Dame an meiner Seite? Ich würde mich freuen!

Danach ging ich ebenfalls in Kreuzberg zu blackbird berlin. Sie vertreten unter anderem Dr. Martens und Jacks Beauty Department. Eine ganz liebe Dame nahm mich in Empfang und führte mich herum. Spannende Dinge entdeckte ich hier. Zum Beispiel Schmuckstücke, die mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellt wurden! Echt abgefahren! Hier bekam ich eine kleine Goodie-Bag mit Anti-Haarbruch-Shampoo (mit Spinat-Extrakt), -Conditioner (mit Aprikosen-Butter) von Davines und einem Pinsel von Jacks! Total toll! :) Hier komme ich nächstes Jahr auf jeden Fall auch wieder hin!




Wieder in Mitte angekommen ging ich dann zu häberlein & mauerer. Der Hauptgrund für mich, dorthin zu gehen, war mint & berry. Ich liebe die Mode von mint & berry! Leider hat sich dort niemand dafür interessiert, dass ich da war, mich nicht rumgeführt, mir nichts gezeigt oder erklärt. Ich kam mir etwas doof und verloren vor... Sehr schade! Lag es daran, dass ich Bloggerin bin und keine Journalistin von Cosmopolitan und co.? Ich habe hinterher von mehreren Bloggerinnen gehört, dass sie sich diese Agentur geschenkt haben, weil sie bei den Press Days davor die selben Erfahrungen machten wie ich. Ich war ehrlich enttäuscht!


Etwas geknickt ging ich dann zu Bold. Von Bold hatte ich vorher nur Gutes gehört. Dementsprechend voll war es. Nach kurzer Wartezeit nahm mich dann aber eine sehr nette junge Dame mit und zeigte mir im zugegebenermaßen recht kleinen Showroom viele tolle Kleidungsstücke und Produkte.

 Zum Beispiel die neue Kollektion von Palladium und hübsche Ringe von Art Youth Society.

Oder eine neue LE von Bugaboo. :D

Im vorderen Raum zeigte mir dann nochmal eine andere Dame die Produkte von Sensilis. Ich kannte die Marke noch nicht, finde sie aber sehr ansprechend und freute mich sehr, als ich in meiner Goodie-Bag eine Anti-Aging-Creme aus der Idyllic-Serie vorfand. Es gibt Sensilis nur über Apotheken und ich freue mich, wenn ich noch weitere Produkte testen und vorstellen darf.



Und weil es quasi auf dem Heimweg lag, bin ich noch schnell in den Showroom von Zalando reingesprungen und schaute mir dort die Neuheiten an. mint & berry hing auch dort! Aber wirklich rumgeführt hat mich auch dort niemand. Schade. Aber wenigstens wurde ich nett empfangen und mir wurde eine noch geheime neue Schuhkollektion von einem weiblichen Star gezeigt. Immerhin ein Pluspunkt gegenüber häberlein & mauerer... ;)


Die Trends

Im nächsten Jahr werden klamottentechnisch Dschungel- und Blumenprints IN sein. Genauso wie Jeans und denimfarbene Stoffe, viel, viel schwarzes Leder und Pudertöne. Neopren und Netz waren auch auffallend oft vertreten bei den verschiedenen Marken. Beim Schmuck wird es sehr filigran und schlicht. Roségold ist auch weiterhin angesagt.

Mein Fazit zu den German Press Days

Ich hatte das Gefühl, die PR Leute hatten am zweiten Tag weniger Lust. Wurde ich am ersten Tag noch bei jeder Agentur freundlich und kompetent herumgeführt, sah das am zweiten Tag schon teilweise anders aus. Deshalb werde ich bei den nächsten German Press Days versuchen, alle für mich interessanten Agenturen direkt am ersten Tag zu besuchen und mir vorher einen genauen Plan zu machen.

Wart ihr auch bei den German Press Days oder bei Press Days in anderen Städten? Welche Erfahrungen habt ihr als Blogger mit den PR Agenturen gemacht? 

Kommentare:

  1. Oh, Zoeva-Pinsel mag ich sehr gerne, hier gehts zum Beispiel zu einer Review des Rose Golden Luxury Sets.
    Die pinken Pinsel kannte ich noch gar nicht... Spannend!

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich alles sehr spannend an. Von diesem Event habe ich gerade zum ersten Mal gelesen. Eine wirklich tolle Sache :-)

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich habe das verpasst, dabei hatte ich mir vorgenommen, auch unbedingt dabei zu sein, aber ich habe zu spät erfahren, wann die Press Days sind, erst an dem Tag durch eine Bloggerin auf Instagram, da habe ich mich geärgert. Das nächste Mal möchte ich unbedingt auch bei einigen Agenturen vorbei schauen.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja echt toll und interessant an. Und die Goodie-Bag sind einfach klasse! Ich freu mich für dich!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Den Press Day kannte ich bis zum Lesen Deines Postings noch gar nicht. Ich hocke irgendwie
    immer in meiner privaten Blog-Blase und bin was solche Dinge angeht echt unbedarft...finde ich, wenn ich so verschiedene Dinge höre, aber auch manchmal ganz gut.
    Bisher hatte ich nur zu einer PR-Agentur Kontakt: KuK und die sind wirklich klasse und sehr nett!

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...