It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Donnerstag, 7. August 2014

[Ankündigung] Mizellen-Lösungen im Vergleich



Seit einer ganzen Weile benutze ich nun schon verschiedene Mizellen-Lösungen für die Gesichtsreinigung. Angefangen hat alles mit der gehypten Lotion von Bioderma. Danach probierte ich verschiedene Mizellen-Lösungen durch und möchte euch nach und nach die derzeit 5 in meinem Bad hausenden Lösungen näher vorstellen und natürlich auch ein Abschluss-Fazit mit Vergleich aufstellen.

Es geht in meiner Review-Reihe um die 5 Lösungen aus dem Bild oben, die derzeit bei mir in Gebrauch sind. Ich hatte auch mal die von L'Oréal ausprobiert, aber für eine Review ist der Gebrauch schon zu lange her... ich erinnere mich nur dunkel, dass sie mich nicht so sehr überzeugte wie die von Bioderma. Ich fand sie aber nicht schlecht.

Garnier, Lierac*, an.mut*, Bioderme und Avène* sind die Marken. Die mit dem * gekennzeichneten sind PR Samples. Die Garnier-Lösung hat die liebe Karo mir einfach so geschenkt, nachdem sie einen großen Vorrat in Polen kaufte, denn in Deutschland gibt es sie soweit ich weiß noch gar nicht. Und die von Bioderma hat mir Tine zum Geburtstag letzte Woche geschenkt, allerdings habe ich alle vorherigen Flaschen selbst gekauft und würde sie immer wieder nachkaufen... aber ich will nicht zu viel vorab verraten! ;)

Benutzt ihr auch eine Mizellen-Lösung? Welche hat euch bisher am meisten überzeugt?

Kommentare:

  1. Die Lösung von Bioderma gehört schon länger zu meiner festen Routine, momentan benutze ich aber auch die Lösung von Lierac und ich sage es dir JEDES einzelne Mal verschütte ich mega viel Produkt, weil ich verchecke, dass die Öffnung so groß ist und nicht so klein wie bei Bioderma…big faul…

    AntwortenLöschen
  2. Wie ich das Wort Mizellen-Lösung /-Technologie hasse.. Jede Kernseife aus Omis Zeiten enthält Tenside, die in Wasser nunmal Mizellen bilden. Das ist einfach nur ein Modebegriff.

    AntwortenLöschen
  3. Bioderma sensiblo fand ich schon toll und eine große Hilfe zur Entfernung von überflüssigen Hautschüppchen, die sich bei trockener Haut ständig bilden. Seit einem Monat habe ich Bioderma Hydrabio H2O und finde diese noch angenehmer.
    LG Lunaire

    AntwortenLöschen
  4. Auf den Vergleich freue ich mich riesig. Wird bestimmt sehr spannend. Ich habe vor, glaube ich 3 oder 4 Monaten, angefangen die Mizellen-Lösung von Bioderma zu benutzen. Meine Haut ist extrem empfindlich und wenn sie was mag, bleibe ich meistens dabei. Daher habe ich nun nur mit dieser Mizellenlösung Erfahrung. Ich benutze sie nach der Reinigung als Gesichtswasser und bin voll und ganz zufrieden.

    AntwortenLöschen
  5. Uiii..toll..Bin schon echt gepannt :D
    Bioderma und Garnier gehören zu meinen Lieblingen! Die sind 1:1 genauso guuuut <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh eine tolle Idee. Ich habe lange gewartet bis ich das Wässerchen von Bioderma gekauft habe. Zunächst eine kleine Flasche vom normalen H2O, dann eine große von H2O AR, welche extra für gerötete Haut ist. Ich mag es ganz gern, verwende es allerdings nach Reinigungsschaum als Gesichtswasser.

    Liebe Grüße und ich bin auf deinen Vergleich gespannt.
    Stephie

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...