It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 22. Februar 2014

Das Problem mit den Problemzönchen...

Ja, so langsam habe ich eingesehen, dass ich nicht mehr knackige 34/36 habe und wohl auch nie wieder haben werde... Aber will ich das überhaupt? Mit Größe 38 wäre ich vollends zufrieden und happy!

Aber ja, auch mein Bauch wird wohl nach zwei Schwangerschaften, von denen die erste meinen Bauch extrem überspannt hat, nie mehr so flach und straff wie vorher. Deshalb möchte ich gern meinen Kleiderschrank ausmisten und neue Kleidungsstücke einziehen lassen... Die ganzen knallengen Oberteilchen können wohl getrost in die Altkleidersammlung. Und ich möchte gern ein paar locker sitzende Tops, Blusen und Tuniken für den Frühling und Sommer.

Bildquelle: Bonprix (Link)
Dass Tuniken Problemzonen kaschieren können und sollen, ist nicht wirklich neu, hier habe ich bei meiner "Recherche" nach schicken Tuniken das auch gerade gelesen.
Ich finde aber ja, man muss ein bisschen aufpassen... Denn wenn eine Tunika zum Beispiel unter der Brust abgeteilt ist und am Bauch weiter sitzt, kann das ganz schnell den gegenteiligen Effekt haben und man sieht eher schwanger aus... Aber eigentlich nur, wenn man darunter ein kleines Bäuchleich versucht zu verstecken.

Aber sind Tuniken überhaupt noch "in"? Trägt man die heute noch? Und wenn ja, würdet ihr eher zu unifarbenen Tuniken und Tunika-Shirts und -Tops tendieren oder gern auch mit Druck?

Kommentare:

  1. Immer die Frage nach dem "in". Gefallen dir Tunikas? Wenn ja, dann zieh sie doch an. Und ganz "out" werden sie so schnell nicht. Da gibt es so viele verschiedene Modelle und Arten.
    Persönlich mag ich unifarbene Tuniken lieber als bunte oder gemusterte. Lieber dann etwas mehr mit Falten oder Löchlein, so wie das gezeigte Modell.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Tuniken, trag aber generell gern weite Kleider und longcardigans und versteck damit aber eher meinen Hintern :D

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mir passiert. Hatte eine Bluse, die am Bauch ausgestellt war und wurde von einer Klientin für schwanger gehalten. Ich hab sie dann ziemlich rasch ausgezogen und weggeworfen.

    Ich glaub, wenn die Tunika bedruckt ist, dann haben sie eher den gegeteiligen Effekt. Aber das sind nur meine zwei Cent :)

    Liebe Grüße,
    Ente

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...