It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Dienstag, 30. April 2013

[Rezept] Double Chocolate Snickers Kuchen Pralinen ♥

Eine lange Überschrift, die einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt...
Aus der Lecker Bakery Vol. 3 habe ich vergangenen Samstag das Rezept für die Double Chocolate Snickers Bars ausprobiert und da es auf dem Geburtstag meines Bruder so verdammt gut ankam und alle ganz wild auf meine Pralinen waren, zeige ich euch heute, wie einfach sie zu machen sind, damit ihr sie auch bald naschen könnt... aber vorsicht: 

HOCHKALORISCH! ;D


Für ca. 30 Pralinen braucht ihr:

75 g weiche Butter (plus ein wenig mehr zum Einfetten der Springform)
8 Snickers à 57 g (also 456 g Snickers)
300 g Schoko-Cookies (für den Boden)
1 Dose (400g) gezuckerte Kondensmilch 
50 g Schokotröpfchen 

1 Gefrierbeutel + Nudelholz 

Zuerst eine entweder quadratische (24x24) oder runde (26cm Durchmesser) Springform fetten und den Ofen auf 175°C (E-Herd! Bei Umluft 150°C) vorheizen. Danach die Snickers in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Dann die Cookies in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerbröseln, mit der weichen Butter mischen und auf dem Boden der Springform festdrücken.
 

Auf dem Cookies-Boden dann die Kondensmilch verteilen, Snickersscheiben drauflegen, Schokotröpfchen verstreuen und das ganze dann für 20 min in den Ofen. 

 

Danach den Kuchen gut abkühlen lassen (Ich hatte ihn über Nacht im Kühlschrank) und wenn er gut abgekühlt ist, aus der Form lösen und in Riegel oder Stücke (oder wie bei mir in Rauten) schneiden... und genießen...! :)


Die Stückchen sind durch die Kondensmilch sehr saftig, um nicht zu sagen matschig... und furchtbar köstlich! Suchtgefahr! ;D

Wem habe ich jetzt den Mund wässrig gemacht? :D


Sonntag, 28. April 2013

essie - Where's My Chauffeur? & L'Oréal Confettis TopCoat

Zum heutigen Geburtstag meines kleinen Bruders, den wir bei einem großen Picknick im Park verbringen werden, habe ich mir die Nägel mal wieder hübsch gemacht und eine Kombi aufgepinselt, die mir sehr, sehr gut gefällt...

essie - Where's My Chauffeur? und L'Oréal Confettis TopCoat

Where's My Chauffeur? ist leider nicht mehr erhältlich, denn er war aus der Leading Lady Winter 2012 Kollektion. Ich trage ihn heute zum ersten Mal und frage mich: WIESO EIGENTLICH JETZT ERST???

Auf Confettis bin ich schon länger scharf, aber immer war er überall ausverkauft! Aber als vor 3 Tagen ein neuer dm-Markt bei mir in der Nähe aufmachte, witterte ich meine Chance und eilte kurz nach der Öffnung dorthin und steuerte als erstes direkt auf die L'Oréal-Theke zu! Und... Glück gehabt! :D Endlich ist er mein!

essie - where's my chauffeur & L'Oréal confettis | Tageslicht | daylight

Where's My Chauffeur? ist eigentlich etwas kräftiger und grüner als es auf den Bildern aussieht. Ein tolles leuchtendes Türkis im Cremefinish. 2 Schichten decken perfekt.

essie - where's my chauffeur & L'Oréal confettis | Blitzlicht | flashlight

Ich find's aber mal wieder ärgerlich, dass sich die Farbe nicht richtig einfangen lässt...
Ich versuche es mal wieder mit einem Handybild...

essie - where's my chauffeur & L'Oréal confettis | Handybild Tageslicht | mobile phone pic daylight

Naja... auch wieder zu blaustichig... Stellt ihn euch einfach einen ticken grüner vor! :D

essie - where's my chauffeur & L'Oréal confettis | Tageslicht | daylight

Confettis ist ein ganz besonderer, nicht limitierter (!) TopCoat, wie ich ihn noch von keiner anderen Firma gesehen habe... er enthält verschiedengroße schwarze und weiße runde und sechseckige und mikroskopisch winzige silberne Glitterpartikel. Ich finde ihn wunderschön! Und da Schwarz und Weiß sowieso zu allen Farben passen, lässt sich dieser TopCoat mit wirklich jeder Nagellackfarbe toll kombinieren! Ich stelle ihn mir auch toll zu Lila und Nude vor! Und das werde ich auch alles ausprobieren, das könnt ihr mir glauben! :D

Wie gefallen euch die Lacke einzeln und in Kombination? Habt ihr Where's My Chauffeur? noch ergattert und ist bei euch Confettis auch ständig ausverkauft? Oder hattet ihr Glück und er ist längst in eurem Besitz? Wenn ja, welche Kombinationen habt ihr schon ausprobiert?


Freitag, 26. April 2013

Frisch... Fröhlich... Frühling

Endlich ist der Frühling da, wenn teilweise auch noch etwas holperig mit kurzen Abkühlungen zwischen den Tagen mit hohen Temperaturen. Dennoch haben wir alle den laaangen Winter satt, freuen uns, die dicken Wintermäntel ganz nach hinten in den Kleiderschrank oder sogar Keller zu verbannen und sehnen uns nicht nur nach Sonne und Wärme, sondern auch nach Farben, die gute Laune verbreiten und die Lust machen, raus zu gehen, in die Natur, in die Stadt, in Biergärten, Straßencafés... unter Menschen. 

Die Frühjahr/Sommer Kollektion 2013 von Esprit hilft dabei, mehr Farbe in den Alltag... oder auch in den Beruf zu bringen, sofern dort ein farbiger Kleidungsstil erlaubt oder sogar erwünscht ist... Es dominieren sanfte Töne wie Pastell, die man gut mit verschiedenen Naturtönen wie Beige oder Taupe oder auch kräftigen (Un-)Farben wie Schwarz und Weiß oder auch ganz klassisch mit Jeans kombinieren kann. 

Bildrechte/Quelle: Esprit.at


Aber natürlich sind auch kräftige, leuchtende Farben wie Magenta, Korall (mein momentaner Lieblingston bei Kleidung!) oder Smaragdgrün dabei. Die Kollektion vereint meiner Meinung nach perfekt klassische Schlichtheit, feminine Verspieltheit, coole Sportlichkeit und urbanen Trend und es macht Spaß, bei Esprit zu stöbern und sich inspirieren zu lassen. 

Bildrechte/Quelle: Esprit.at


Die Farben und Stoffe erinnern an Urlaub am Meer, an duftende Blumenwiesen und erfrischende Cocktails oder eben auch an einen schönen Einkaufsbummel mit der besten Freundin und anschließendem Latte Macchiato im Café...

 ...ich fange an zu träumen... und sollte Werbetexterin werden...! ;D 

Wie tobt ihr euch im Frühling aus? Habt ihr schon alle Winterklamotten aus eurem Sichtfeld verbannt, die frühlingshaften Kleidchen und Blusen hervorgekramt, seid ihr in die Ballerinas geschlüpft und habt die wärmenden Stiefel in die Ecke gestellt? Tragt ihr lieber pastellige Töne oder doch eher kräftige Farben wie Pink, Türkis und Smaragdgrün? Und wie gefallen euch die Outfits, die ich ausgesucht habe?

Vielen Dank für's Vorbeischauen!
 *sponsored Post

Sonntag, 14. April 2013

ASTOR - Color Last VIP Lipsticks by Heidi Klum

Heidi Klum hat für ASTOR ihre erste eigene Lippenstift-Kollektion entworfen, die die verschiedenen Facetten einer Frau unterstreichen soll... mal sexy, mal zurückhaltend, mal verspielt. Mal dezent für den Tag, mal auffällig für den Abend... oder auch andersrum...! ;) Wir Lippenstift liebende Frauen wollen uns da ja nicht festlegen lassen!

Ich durfte mir 4 der insgesamt 9 neuen Lippenstifte der Color Last VIP by Heidi Klum zum testen aussuchen und möchte sie euch nun zeigen...



Spicy - Ein toller Pflaumenton, ähnlich dem Clinique Chubby Stick Intense Grandest Grape.
Bubbly - Ein blaustichiges, knalliges Pink
Cheeky - Ein intensiver Korallton
Sexy - Ein klassisches Rot

Die Lippenstifte sind langanhaltend und ziemlich farbintensiv. Schon beim ersten Auftrag merkt man, wie stark pigmentiert die Formulierung ist. Sie sind nicht besonders glänzend, aber auch nicht matt... irgendwie ein Zwischending, fühlen sich aber dennoch angenehm auf den Lippen an. Für meinen Geschmack sind sie zu stark parfümiert, aber der Duft verfliegt.

 

Mir gefällt Spicy am besten! Ich mag solche pflaumigen Töne momentan unheimlich gern. Meinen Grandest Grape trage ich auch sehr oft spazieren. Und von Sleek habe ich mir vor kurzem ebenfalls einen solchen Pflaumenton gekauft.

Bubbly kommt auf den Fotos gar nicht so intensiv leuchtend rüber, wie in echt. Er ist zu vergleichen mit dem L'Oréal Rouge Caresse Impulsive Fuchsia, bloß stärker pigmentiert und natürlich nicht so nass glänzend, dafür aber langanhaltend.

Sexy... geht immer. Schönes, klassisches Rot halt!

Cheeky steht mir leider gar nicht, finde ich...

Hier seht ihr eine kleine Übersicht über alle neun Farben


Erhältlich sind die Lippenstifte seit März und für ca. 4,99 € (UVP) bei dm und ab Juli 2013 auch in allen anderen Drogerien.

Wie gefallen euch die Farben? Welche würdet ihr euch aussuchen?

Samstag, 13. April 2013

essie - Bond With Whomever & Nothing Else Metals

Zwei limitierte Lacke in einem Post... Beide trage ich heute.

Bond With Whomever (auf allen Fingern außer Ringfinger) ist aus der aktuellen Frühlingskollektion 2013 mit dem Namen Madison Ave-Hue. Nothing Else Metals (Ringfinger) ist aus der Mirror Metallics Kollektion von vor fast einem Jahr. Aber wer ihn möchte, kann jetzt Glück haben, denn derzeit gibt es ja diese Geburtstagssets mit 3 Lacken zum Preis für 2 und in einigen ist Nothing Else Metals enthalten.

essie - bond with whomever & nothing else metals | Tageslicht | daylight
Bond With Whomever ist ein schöner, warmer Fliederton mit Cremefinish. Auf Fotos wirkt er etwas heller, als er ist. Zwei Schichten waren zum vollständigen Decken nötig, denn die erste war noch recht unregelmäßig. Er ließ sich aber problemlos lackieren, ohne Zickereien.

essie - bond with whomever & nothing else metals | Blitzlicht | flashlight
Nothing Else Metals ist ein fliederfarbener Metallic-Lack, der eigentlich schon in der ersten Schicht deckt, aber um letzte Unregelmäßigkeiten oder Streifen auszugleichen, empfehle ich eine zweite Schicht. Ich habe gelesen, wenn man die zweite Schicht nicht lackiert, sondern mit einem Schwämmchen auftupft, verhindert man Streifen und der Lack bekommt ein interessantes Satin-Finish. Zum Stampen sollen die Lacke der Mirror Metallics auch toll sein, hab ich gehört!

Wie findet ihr die beiden Lacke? Interessiert euch der eine oder andere Lack aus der Frühlingskollektion? Habt ihr bei der Mirror Metallics oder den Geburtstagssets zugeschlagen?

Dienstag, 9. April 2013

♥ 50 Random Facts About Me ♥

Derzeit kursiert überall der TAG "50 random facts about me" und da ich es immer sehr interessant finde, was andere so über sich erzählen, dachte ich, ich mache das auch und hoffe, dass es wenigstens ein paar von euch interessiert...! :D Es war gar nicht so leicht, 50 Fakten zusammen zu sammeln und ich habe das über 3 Tage gemacht... immer, wenn mir etwas einfiel, habe ich es aufgeschrieben.


Los geht's...

1. Die Smashing Pumpkins haben mein Geburtsjahr besungen! --> Klick! Und ich liebe das Lied!
2. Ich habe 2 Töchter (plus Stiefsohn, der regelmäßig bei uns übernachtet) und bin mit der Familienplanung durch!
3. Ich bin verheiratet.
4. Seit ich 15 war habe ich immer mal wieder phasenweise mal mehr, mal weniger geraucht, war dabei aber nie Sucht-, sondern immer nur Genussraucher und habe vor 5 Jahren komplett aufgehört ...aus traurigen Gründen...
6. Ich habe 3 Brüder, zwei ältere, ein jüngerer. Und eine kleine Halbschwester väterlicherseits.
7. Ich bin Pescetarier (Ich esse kein Fleisch und Geflügel, aber Fisch)
8. Ich bin 1992 mit meinen Eltern nach Berlin gezogen. Meine ersten 4 Lebensjahre habe ich in Gernsbach gelebt, danach bis kurz nach meinem 13. Geburtstag in Kutenholz.
9. Ich bin gelernte Fremdsprachensekretärin.
10. Ich bin Nagellacksammlerin
11. Ich habe keinen Führerschein
12. Ich habe schon 2 x bei "K11- Kommissare im Einsatz mitgespielt! Einmal als "Hauptdarstellerin" mit dem schmissigen Namen "Nina Schwan", einmal als "Nebendarstellerin" (wie ich da hieß, weiß ich aber nicht mehr...). Und ja, ich musste beide Male auf Kommando heulen...! :'D
13. Ich hatte mit 16 ein halbes Jahr lang Gesangsunterricht, weil ich Sängerin werden wollte, konnte mir dann aber leider den Unterricht nicht mehr leisten...
14. Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone und Demi Moore waren mal meine Chefs... Ich habe im Planet Hollywood Berlin gearbeitet.
15. Dort habe ich zusammen mit Ilka alias "Cindy aus Marzahn" gearbeitet, habe damals aber nichts von ihrer "komischen Seite" mitbekommen...! War lustig, sie plötzlich im Fernsehen zu sehen! :D
16. Ich liebe es, zu schlafen!
17. Meine Lieblingsfarbe ist Lila. Dicht gefolgt von Rot. Dicht gefolgt von Taupe.
18. Ich steh' total auf Käse.
19. Ich bin schokoladensüchtig.
20. Ich tippe mit 10 Fingern blind auf der Tastatur (Warum ich das kann? Siehe Punkt 9! ;) )
21. Ich gehe am liebsten allein shoppen!
22. Ich bin 1,66 m groß
23. Ich bin ein Angsthase!
24. Ich bin vom Sternzeichen Löwe. Sogar Aszendent Löwe. Aber trotzdem sehr oft untypisch für einen Löwen!
25. Ich mag das Geräusch nicht, wenn jemand einen Apfel isst!
26. Ich habe beide Töchter "normal" entbunden, aber mit PDA. (Tat trotzdem weh! ;) )
27. Ich habe 2 Tattoos, eines auf dem Bauch, eines auf dem linken Schulterblatt
28. Ich hatte bis vor kurzem noch 2 Piercings, Bauchnabel und Zunge. Das Zungenpiercing habe ich nun aber kürzlich entfernt, weil ich eine kleine Entzündung hatte und dachte, ich sei eh "zu alt" für sowas... >.< Allerdings habe ich mich noch nicht daran gewöhnt, dass es weg ist und erschrecke mich immer im ersten Moment, wenn ich aus Gewohnheit damit "spielen" will und feststelle, da ist gar nix mehr! :D
29. Wenn ich auf eine Süßigkeit total Appetit habe und sie mir kaufe, lege ich sie manchmal nicht zu den anderen Süßigkeiten in den Vorratsschrank, weil ich nix davon abgeben möchte... :D
30. Ich bin faul
31. Mein linkes Daumennagelbett ist länger als das rechte und wird von einer kleinen Narbe geziert, weil ich als Kind einen Unfall mit einem Fahrrad hatte, mir das Nagelbett verletzte und mir der Nagel gezogen werden musste...
32. Ich habe mir noch nie etwas gebrochen (*Schnell auf Holz klopf*)
33. Ich bin esoterisch veranlagt, glaube an Pendel, Kartenlegen und Co. Sogar an Bleigießen! :D
34. Meine Partyzeit ist vorbei und ich sitze lieber gemütlich zu Hause, als irgendwo angeheitert das Tanzbein zu schwingen. Ja, ich bin ein Stubenhocker...! :D
35. Ich werde auf Grund meines Äußeres immer für sehr viel jünger gehalten, als ich bin.
36. Mein Lieblingsessen ist Sushi!
37. Ich gucke keine Horrorfilme, aber The Walking Dead ist eine meiner Lieblingsserien!
38. Meinen ersten richtigen Kuss bekam ich mit 13. Und dabei fällt mir gerade ein, dass meine Große 12 ist... oh oh... ö_ö
39. Ich koche nicht gern! Bei uns ist mein Mann der Koch!
40. Ich "leide" unter Herzstolpern, war deswegen auch schon beim Kardiologen. Meine Stolperer sind aber noch völlig im Rahmen des Normalen.
41. Unangekündigten Besuch kann ich gar nicht leiden.
42. Bei manchen sehr spannenden Serien spoilere ich mich selbst, in dem ich z.B. in meiner IMDb-App nachschaue, wer in späteren Staffeln nicht mehr dabei ist... :D
43. Meine Lieblingstiere sind Katzen. Früher hatte ich immer eine. Heute geht das nicht mehr, weil ich eine Allergie entwickelt habe... :( Ich wollte immer eine schwarze Katze haben und die dann "Miau Wallace" nennen, nach Uma Thurmans Rolle "Mia Wallace" in Pulp Fiction...
44. Ich hab einen Heidenrespekt vor Pferden.
45. Es hat sich mal ein Schmetterling im Flug kurz auf meiner Nase niedergelassen...
46. Wenn ich lache, "weine" ich... Im Ernst! Ich hab einen Tränenüberschuss, oder so! Immer wenn ich lache, kullern die Tränen in Sturzbächen!
47. Ich habe nur "Freischwimmer", weil ich mich nie getraut habe, vom Sprungbrett zu springen und tief zu tauchen.
48. Ich fühle mich nur sicher, wenn ich komplett im Bett liege... weder Hand noch Fuß darf über der Bettkante hinaus hängen, weil mich sonst ein Monster, das unterm Bett wohnt, angreifen könnte! Aber nur dann! XD Aber auch einen Fuß aus der Bettdecke hervorgucken zu lassen, erfordert großen Mut! :D
49. Ich beobachte gerne Menschen und hoffe, dass sie es nicht merken...
50. Ich sage seit bestimmt 8 Jahren jeden Abend zu meiner großen Tochter (und gleichzeitig mit ihr) "Gute Nacht, schlaf gut, träum' was Schönes, ich hab dich lieb!"


Sooooo, das waren meine 50 random facts! Wenn ich länger überlegt hätte, wären sicherlich noch mehr zusammengekommen! Aber das reicht nun auch! ;D Ich hoffe, ihr hattet wenigstens ein bisschen Spaß beim Lesen! :)
Taggen möchte ich niemanden bestimmtes, aber ich würde mich total freuen, ein paar Facts über euch zu lesen! Also schreibt mir hier in den Kommentaren oder verlinkt eure "Random Facts"-Posts!

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Gesunde Nuckel ♥

Als meine große Tochter noch ein Baby war, habe ich versucht, ihr einen Schnuller anzugewöhnen... leider wollte sie keinen, bzw., ich habe nicht hartnäckig genug versucht, es ihr anzugewöhnen. Warum ich das wollte? Wenn du ein Baby hattest oder hast, weißt du, warum... Babys haben ein ausgeprägtes Nuckelbedürfnis. Es beruhigt sie!
Tja... wie gesagt, meine Große war kein Schnullerkind... sie fand ihren Daumen spannender! Ja, sie war ein Daumennuckelkind. Der Vorteil vom Daumen ist, dass er nicht verloren geht und sich natürlich anfühlt... das war's aber auch schon an Vorteilen! Die Nachteile überwiegen! Einen Daumen kann man schlechter abgewöhnen, eben weil er immer da ist... und er passt sich nicht an! Das heißt, es können Zahnfehlstellungen entstehen, weil der Daumen ja nun mal nicht flach ist!

Deshalb war ich bei meiner kleinen Püppi hartnäckiger! Auch sie wollte zuerst keinen Schnuller und ich habe alle möglichen Formen und Materialien durchprobiert... ich war schon kurz davor aufzugeben, weil auch ihr Daumen immer wieder in ihren Mund fand und ich dachte, sie sei halt ebenfalls ein Daumennuckelkind wie ihre große Schwester...

...bis wir eines Tages bei dm 3 Schnuller, die aus dem Sortiment gehen sollten, an der Kasse geschenkt bekamen. Die Schnuller waren eigentlich für Babys von 6-18 Monaten gedacht und meine Püppi war erst ca. 2,5 Monate alt! Aber ich probierte es aus... und es klappte! Sie nahm sie!!! Nun wusste ich also, welche Größe und Form sie mochte und konnte unser "Sortiment" aufstocken!

Dann wurde ich vor kurzem gefragt, ob ich "Gesunde Nuckel" testen möchte... also nicht ich... schon klar... sondern eben die Püppi. Klar wollten wir! Ich gab an, welche Größe, Form und Material wichtig waren und durfte mir überlegen, was ich auf die Nuckel gedruckt haben möchte.

Eigentlich waren es sechs Nuckel, die ich zugeschickt bekam... ein weißer fehlt...! Fragt mich nicht! Ich habe alles abgesucht... naja... alles, bis auf das Auto! Da könnte er noch sein!

gesundenuckel.de handelt ausschließlich mit Schnullern, die ohne BPA, PVC und Phtalate hergestellt wurden. So kann man sich sicher sein, dass das Baby keine schädlichen Stoffe beim Nuckeln aufnimmt. Sie führen verschiedene Marken, Formen, Größen, Farben und man kann wie gesagt die Schnuller mit Namen, Kosenamen, Spitznamen oder zum Beispiel so etwas wie "I ♥ Mom" usw. bedrucken lassen, so dass eine Verwechslung vermieden werden kann.

Meine Püppi hat die Schnuller sofort akzeptiert, da sie die für sie richtige Form und Größe haben.


Also wenn ihr auf der Suche nach vernünftigen Nuckeln seid, für euer eigenes Baby oder als individuelles Geschenk für werdende oder frischgebackene Eltern, schaut unbedingt bei gesundenuckel.de vorbei!

Vielen Dank noch einmal an den netten PR-Kontakt, der uns die Nuckel zum Testen zur Verfügung gestellt hat.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...