It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Samstag, 19. Oktober 2013

Review | PHYTOJOBA Feuchtigkeitsspendendes Shampoo von PHYTO

Vor ein paar Wochen bekam ich das Phytojoba Shampoo via Konsumgöttinnen zum Testen zugeschickt und nachdem ich es nun ca. 4 Wochen täglich benutzt habe, möchte ich euch darüber berichten.

Das Shampoo ist für trockenes Haar, um diesem intensiv Feuchtigkeit zu spenden. Es sind Jojoba-Öl, Kokosöl-Derivat und Extraktionen von Kornblume und Malve enthalten, um das Haar gesund zu pflegen.


Das Shampoo ist in einer für Phyto Paris typischen metallenen Flasche enthalten, was zwar schick aussieht, aber für die Entnahme des Shampoos eher unvorteilhaft ist... finde ich!

Allerdings ist dies auch der Grund, warum die Öffnung so groß ist... dies soll die Entnahme erleichtern.

Ich finde es dennoch unpraktisch, es mir in die Hand zu schütten und dabei nicht zu viel zu erwischen!
Ich habe noch ein anderes Shampoo von Phyto, nämlich das Phytociane gegen Haarausfall und da ist die Öffnung kleiner... allerdings ist da auch das Shampoo deutlich flüssiger, so dass man dennoch gerne mal zu viel Produkt erwischt.

Ich finde, über die Flaschen sollte Phyto nochmal dringend nachdenken! Wenn sie unbedingt an den Metallflaschen festhalten wollen, dann doch vielleicht mit einem Pumpspendemechanismus? Das wäre doch sinnvoll!
Inhaltsstoffe (laut Codecheck)/ tech. Angaben
Centaurea Cyanus, Malva Sylvestris, Sodium Laureth Sulfate, Disodium Cocoamphodiacetate, Cocamidopropyl Betaine, Peg-4 Rapeseedamide, Cocamide Mipa, Glycol Stearate, Potassium Undecyclenoyl Hydrolyzed Soy Protein, Sodium Lauryl Sacosinate, Simmondsia Chinensis, Panthenol, Polyquaternium-10, Citric Acid, Propylene Glycol, Phenoxyethanol, Ethylparaben, Butylparaben, Methylisothiazolinone, Methylchloroisothiazolinone, Parfum
Die beiden rot markierten Inhaltsstoffe sind laut Codecheck nicht empfehlenswerte Konservierungsmittel, die allergisierend sind...

Kommen wir zu der Wirkung vom Phytojoba...

Es wird viel versprochen... intensive Feuchtigkeit, Geschmeidigkeit, Glanz... Fakt ist aber: Es ist nett... aber nichts besonderes! Die Pflege ist nicht schlecht, aber irgendwie habe ich mehr erwartet! Mehr Geschmeidigkeit, mehr Glanz, mehr Pflege! Meine Haare waren schon weich und geschmeidig. Aber ich habe auch schon weichere und geschmeidigere Haare gehabt! Hinzu kommt, dass ich gehofft habe, auf eine Spülung verzichten zu können. Dem war aber nicht so...

Duften tut es nach Kokos. Aber nicht künstlich, sondern schon natürlich. Aber deutlich als Kokosduft wahrnehmbar!
Würde ich es nachkaufen? Nein, eigentlich nicht. Es ist ganz okay, pflegt ganz gut, aber nicht überragend! Mir fehlt da was, um mich vollends zu überzeugen! Zudem ist der Preis ja nicht ohne... zwischen 10 und 12,50 € (je nach Apotheke) für 200 ml! Ich würde es also eher für Leute empfehlen, die vielleicht eher normales bis leicht trockenes Haar habe. Nicht unbedingt coloriert. Dafür reicht die Pflege nicht, finde ich.

In meinem Päckchen waren auch zwei Sachets, einmal ein Conditioner für nach dem Haarewaschen und einmal eine Pre-Wash-Ölkur, die man VOR dem Haarewaschen einwirken lässt. Beides habe ich benutzt und fand beides toll! Meine Haare waren weich und fühlten sich gepflegt an und sahen auch so aus... außerdem riecht beides toll!

...aber für eine ausführliche Review war das natürlich viel zu wenige Produkt! Ich bin am Überlegen, mir die Pre-Ölkur zu kaufen und auf längere Zeit auszuprobieren!

Kanntet ihr das Shampoo schon? Habt ihr generell schon mal etwas von Phyto ausprobiert? Ich hoffe, meine Review hat euch geholfen!

*Das Produkt habe ich bei Konsumgöttinnen zum Testen "gewonnen".

1 Kommentar:

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...