It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 24. Mai 2013

Alles über Haaröle ♥ zu Besuch bei Guhl

Das Thema "Haaröl" ist seit einer Weile sehr aktuell. Haaröle gibt es plötzlich von fast jeder Marke und da kann man schnell den Überblick verlieren. Ich selber finde das Thema sehr spannend und benutze auch seit einer ganzen Weile Öle für meine Haare, obwohl sie sehr fein sind. Dennoch tut es meinen Haaren gut und richtig dosiert sehen sie auch überhaupt nicht fettig aus.

Aber warum sind Haaröle gut? Was ist der Vorteil gegenüber Pflegeprodukten ohne Öl? Was steckt drin und wie benutzt man es richtig?

Das dm mitgefragt-Team ist wieder mit den Fragen, die vorher via Twitter und Facebook zu diesem Thema gestellt wurden, losgezogen und hat diese Fragen dem Team von Guhl gestellt.

mitgefragt? ist das YouTube Format von dm-drogerie markt. Regelmäßig zieht ein Kamerateam und ein Moderatorenteam los, um die Fragen der User, welche auf Facebook, YouTube oder Twitter gestellt wurden, zu beantworten.

Hier könnt ihr euch den Besuch von dm mitgefragt bei Guhl anschauen und auch, was das Team von Guhl auf diese Fragen antwortet (Achtung, um das Video sehen zu können, müsst ihr eure Adblocker deaktiviert haben!):




Benutzt ihr auch Haaröle? Wie wendet ihr sie am liebsten an? Vor der Wäsche? Nach der Wäsche? Nur in den Haarspitzen? Und welches Öl ist euer Favorit?


*sponsored Post/Video


Kommentare:

  1. Ich benutze Öl nach der Wäsche in den Längen und Spitzen. Ich verwende aber kein Haaröl (das von vielen Herstellern ohnehin nur massenweise Silikon beinhaltet), sondern pures Pflanzenöl (Kokos, Jojoba, Mandel, je nach Lust und Laune).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So mache ich das auch meistens, allerdings benutze ich oft Körperöl! Da ist kein Silikon drin! Und bei meinen feinen Haaren immer nur eine winzige Menge in die Spitzen und dann in die Längen verteilen.

      Löschen
  2. Ich finde das Video ganz cool :) Über Haaröle habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich beschäftige mich seit ein paar Wochen generell mit Ölen als Pflege. Haare, Körper und sogar Gesicht!

      Löschen
  3. Wunderbar. Sehr Interessant =)
    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...