It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 8. März 2013

Weltfrauentag ♥ 72-Stunden-Giveaway [closed]

Allen Frauen dieser Welt 
wünsch' ich heut' alles Gute,
bleibt wie ihr seid, auch wenn es oft
erfordert ein wenig Mute.

♥♥♥♥♥

Ein kleines Mini-Gedicht von mir an euch! :)

Aber nein, nicht nur dieses Gedicht... Spontan entschloss ich mich, zum heutigen Anlass eine kleine Mini-Verlosung zu starten, die in 72 Stunden, also am Montag um 11:11 Uhr endet!


Ihr dürft euch einen Essie-Lack aus dem Standardsortiment aussuchen!

♥♥♥♥♥

Erzählt mir dafür in den Kommentaren, welche Frau ihr besonders bewundert, verehrt oder euch inspiriert und schon hüpft ihr in den Lostopf!

Ihr solltet über 18 sein oder das Einverständnis eurer Eltern haben, dass ihr mir im Gewinnfall eure Adresse geben dürft. Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Hinterlasst mir neben der Beantwortung der Gewinnspielfrage eine Kontaktmöglichkeit und erzählt mir doch vielleicht schon, welchen Lack ihr euch aussuchen würdet, aber ich frage euch im Gewinnfall natürlich auch nochmal...

Und nun wünsche ich euch viel Glück!

Kommentare:

  1. oh wie schön, dass du so ein Gewinnspiel veranstaltest :) ich würde mir einen dunkelroten Nagellack aussuchen, welchen weiß ich da noch gar nicht so genau ^^ habe bisher noch keinen Lack von Essie.
    Liebe Grüße,
    Nessy

    nessyswelt (at) hotmail.de

    AntwortenLöschen
  2. Diese Antwort wird sicher mehr als nur einmal kommen. Aber die Frau, die ich am meisten bewundere ist meine Mutter. Sie hat im Leben viel mitgemacht wegen ihrer Behinderung. Aber sie hat nie rumgejammert, immer die Zähne zusammengebissen, sich ein tolles Leben aufgebaut. Und vor allem war sie mir immer eine wunderbare Mutter und verlässliche Freundin, und das ist sie auch heute noch.

    Kontaktieren kannst du mich gerne per Twitter: pullerliese

    Ich muss ehrlich gestehen, ich hab keine Ahnung, welchen Lack ich wählen würde. Ich weiß nur, dass Essie einfach die tollsten Lacke hat und sich mein Bestand innerhalb von zwei Monaten von null auf sicher 20 erhöht hat :D Im Falle des glücklichen Falles würde ich mich nochmal ganz ausführlich mit dem Essie Aufsteller beschäftigen ^^

    Ich wünsch dir einen schönen Frauentag, liebe Sarit :*

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss sagen, ich bewundere im Grunde jeden (Mann und Frau), die ihr Leben so leben, dass es sie glücklich macht. Die den Job finden, der sie erfüllt, ohne fertig zu machen und die einfach eine eigene Persönlichkeit entwickeln, die nicht aufgesetzt wirkt und einfach zu ihnen gehört.
    Das ist etwas, wo jeder gerne hinmöchte, denke ich. Und es ist toll und bewundernswert, wenn man sagen kann, dass man das erreicht hat :)

    AntwortenLöschen
  4. Es klingt so ausgelutscht, wenn ich sage ich bewundere meine liebste Mama aber was solls :) Ich finds einfach bewundernswert wie sie alle Schicksalsschläge in ihrem Leben bis jetzt gemeinstert hat und es dabei auch noch geschafft hat ihr Töchterchen ganz passabel zu erziehen hihi :)
    Ist übrigens ein cooler Gewinn, auch wenn ich überhaupt keine Ahnung grade hab welchen Lack ich mir aussuchen würde...dadrüber werde ich mir noch Gedanken machen falls ich gewinne ;)
    Email: sleepingbeauty94@web.de

    Einen inspirierenden Weltfrauentag wünsch ich dir :)

    AntwortenLöschen
  5. Da gibt es nur eine Frau die für mich die ich am meisten bewundere: meine Mutter!
    Welche Farbe ich wählen würde müsste ich mir vor einem Essie Regal noch mal genauer angucken :-)

    Lieben Gruß Sarah
    petty-mayonnaise@web.de

    AntwortenLöschen
  6. Meine Oma, ganz klar! Ich finde es immerwieder bestaunendswert, unter welch harten Umständen sie ihr Leben, und das Leben ihrer zwei Söhne gemeistert hat. Mit kaum einem Pfeng in der Tasche und einem abscheulichen Mann, der sich einfach aus dem Staub gemacht hat, hat sie Tag um Tag und das mehrere Jahre (in mehreren Jobs) nahezu nur gearbeitet, um den beiden "Kleinen" (ja, der eine ist logischweise mein Vater) Essen auf den Tisch bringen zu können. Das verdient höchsten Respekt!

    Ich glaube, es wäre für mich Peach Daiquiri. Um den schleich ich jetzt schon Monate und kauf dann doch imme einen anderen :)


    Liebst,
    Melon

    melon [at] sonnenkiner [dot] org

    AntwortenLöschen
  7. Die Frau, die ich am meisten bewundere, ist meine Oma.
    Sie ist für ihr Alter noch total fit, hat immer einen lustigen Spruch parat und hat einfach schon total viel erlebt. Früher hat sie immer auf mich aufgepasst, wenn meine Eltern arbeiten waren und wir haben immer zusammen gesungen und Schallplatte gehört (meistens war es Heino :D).
    Und zum Essie Lack: Ich würde mich wohl für "Watermelon" entscheiden.

    Lieben Gruß Nina
    nina2504[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Oh, da mache ich doch gleich mal mit. Ich bin ja immer noch so scharf auf Bobbing for Baubles. ;)

    Hm, also welche Frau ich am meisten bewundere? Das ist echt schwierig. Meine Oma ist schon ein Vorbild für mich. Sie ist 80 und geht zwei mal die Woche ins Fitnessstudio. Außerdem hat sie immer eine Dauerkarte für die Hamburg Freezers. Aber sie hat auch einige große Fehler in ihrem Leben gemacht und auch Entscheidungen getroffen, die ich nicht nachvollziehen kann.
    Ansonsten inspirieren mich eher einzelne Charakterzüge oder Verhaltensweisen bei anderen Frauen. Oft innerhalb meines Freundeskreises. Denn irgendwie hat ja nun wirklich jede Frau irgendetwas inspirierendes oder etwas, das sie verehrenswert macht.

    Also danke für das tolle Gewinnspiel! <3

    AntwortenLöschen
  9. Hey, wirklich schöne Idee :)
    Die Frau, die ich am meisten bewundere ist meine Mutter. Sie meistert einfach jede Situation und hat mir schon so oft geholfen.
    Hach ja, ich würde wirklich gerne mal einen Essie-Lack probieren ;)
    Liebe Grüße,
    SunflowerMoonflower

    AntwortenLöschen
  10. Hey.:)
    Dir natürlich auch alles Liebe.

    Das ist ja eine total tolle und liebe Idee.:)
    Dann versuche ich auch mal mein Glück.

    Also mir fällt es schwer mich da nur auf eine Frau zu beschränken...aber ganz vorn ist da wohl eindeutig:
    Meine Mama.:) Ich habe den tiefsten Respekt vor dem, was diese Frau leistet/leisten musste und könnte mir keine tollere Mutter wünschen.:)
    Und damit hier noch was anderes steht:
    Eine weitere Frau, deren Leben mich sehr beeindruckt, ist Frida Khlo...mal abgesehen von ihrem künstlerischen Talent.

    Puh...welchen Lack...das ist echt eine noch kniffligere Frage.:D
    Ich glaube es wäre der "thigh high"...:)

    lg
    Bernice
    (bernicer.kaessler@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich schönes Gewinnspiel :)
    Das ist gar nicht so einfach, es gibt viele Frauen die ich bewundere wie z.B. Coco Chanel oder auch Selma Meerbaum-Eisinger, sowie Helene Fischer, frauen die sich einfach nie unterkriegen lassen haben.Ich finde das ist ein wahnsinnig toller Charakterzug. Aber,egal wie ausgelutscht das klingt, meine Mama bewundere ich definitiv am meisten, da sie jeden Tag alles für uns gibt, was sie kann. Daher würde ich auch Balett Slippers wählen meine Mutter mag am liebsten natürliche Farben :)
    Liebe Grüße,
    Tilli
    1939returning@web.de

    AntwortenLöschen
  12. Ich bewundere meine Mama :) Einfach weil sie eine tolle und starke Frau ist, die schon so vieles geschafft hat und auch die schwierigsten Situationen mit mir gemeistert hat :)
    lisi1407@hotmail.de
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Oh ich habe vergessen, zu schreiben welchen Lack ich nehmen würde.
    Also ich bin ein Essie Freak ... ich habe in den letzten Monaten meine Sammlung vergrößert und nochmehr vergrößert. Die Tage kommt noch eine Bestellung an und dann sinds noch mehr :D
    Ich glaube ich würde ganz spontan entscheiden welchen Lack ich haben möchte :D

    AntwortenLöschen
  14. So ein tolles Gewinnspiel! Ich mache sehr gerne mit:-)
    Ich bewundere natürlich meine Oma und meine Mama :-) Sie haben schon so Viel für mich getan, was ich sehr sehr schätze.
    Ich würde mir den guilty pleasures Lack wünschen :)
    xx

    mail: mwhuber(at)bluewin.ch

    AntwortenLöschen
  15. so idiotisch das nun klingen mag: die Queen.
    Immer im Mittelpunkt, jeder Schritt und jede Aeusserung ueberwacht und das alles mit Wuerde seit sovielen Jahrzehnten.

    Lieben Gruss
    regentag723@aol.com

    AntwortenLöschen
  16. Die Frau, die meine vollste Bewunderung hat, habe ich erst gestern kennengelernt, aber sie hat mich derart sprachlos gemacht, dass ich sie hier unbedingt nennen muss. Frau Dr. Ressler, arbeitet im gleichen Krankenhaus wie ich und macht alle drei Jahre bei einem Projekt für Ärzte ohne Grenzen mit. Ihr letztes Projekt war im Jemen.
    Das Krankenhaus dort bestand zwar schon, aber unter widrigen Bedingungen: Müll, der anfiel wurde einfach auf dem Gelände verteilt statt abgeholt zu werden, das Personal arbeitete ohne Bezahlung und war dementsprechend unmotiviert.
    So hat sie mit ihrem Team zwei Wochen lang Schutt und Abfall beiseitegeräumt. Währenddessen kam eine der Hebamme auf sie zu und fragte nach Hilfe, ein Kind wäre nach der Entbindung so seltsam blau... Das Kind war leider schon verstorben, als die Ärztin in den Kreißsaal kam.
    Sie war völlig geschockt, aber froh, dass die Mutter wohlauf war, denn auch das ist im Jemen nicht immer üblich. Die Ärztin hat bitterlich geweint, weil die Hebammen gar nicht erschüttert schien und auch die Mutter sagte "nicht traurig sein, ich habe schon acht Kinder zu Hause und nächstes Jahr kommt eh noch eins dazu".
    Man muss dazu wissen, dass es seit Jahrhunderten normal ist, dass sich eine Hebamme nach einer Geburt erst um die Versorgung der Mutter kümmert und das Kind ungewaschen, nicht abgesaugt und also schlicht und ergreifend unversorgt zur Seite legt.

    Die Ärztin hat dann dafür gesorgt, dass die Hebamme ihr Bescheid gibt, sobald eine Geburt ansteht, damit sich die Ärztin um das Kind kümmern kann und die Hebamme wie gewohnt um die Mutter.

    Als nach dieser Umstellung die Kindersterblichkeitsrate bis auf beinahe null gesunken war, sahen auch die Hebammen ein, dass man sich wohl doch auch ein wenig um das Kind kümmern müsse - und die Ärztin hat sie angeleitet, was sofort gemacht werden muss, was warten kann und wann sie Hilfe holen sollen.

    Dr. Ressler war vor drei Jahre im Jemen und hat diese Umstellung "angezettelt", seit dem sind in diesem Krankenhaus ihre Ratschläge beherzigt und an andere Krankenhäuser weitergegeben worden.
    Auch heute noch wollen Mütter zu der Ärztin, "die um ihre Kinder weint".

    Faith in Humanity restored! :)

    AntwortenLöschen
  17. Süsses Gedicht :)

    Am meisten bewundere ich meine Oma. Ganz ehrlich: Sie hat wirklich schon sehr viel durchgemacht und ist nach wie vor eine selbstbewusste Frau die mit sich im Reinen ist. Das bewundere ich sehr :)

    Liebe Grüße
    KAT
    Katstime1911@t-online.de

    AntwortenLöschen
  18. eine frau die mich inspiriert? eine freundin von mir!
    Sie hat eine ausbildung bei lindt gemacht, sozusagen an der pralinen quelle, hat dort schichtdienst machen müssne, worunter man, wie ich weiß sehr leidet. sie hatte ihre persönlichen probleme, hat aber auch diese gemeistert. jetzt studiert sie in aachen und ist verheiratet (:

    AntwortenLöschen
  19. achja meine email adresse :D jennifer.ratz@gmx.de

    AntwortenLöschen
  20. Mich bewundere einige Frauen und bekannte, die schon so viel miterleben mussten.
    Zum Beispiel die Mutter meines Kumpels. Nach 9 Kindern und vielen Krebsarten später wurde ihr vor 1 1/2 Jahren eine Gehirnseite vollständig entfernt. Sie musste so vieles Neu lernen. Hat immer wieder große OPs hinter sich gebracht und kam schwach, aber mit einem Lächeln aus dem Krankenhaus. Selbst in den Zeiten, als es ihr am schlimmsten ging hat sie nicht aufgegeben, obwohl die meisten ihrer Überlebenschancen bei weit unter 10 % lagen, hat sie es immer wieder geschafft.Dabei hat sie nie an sich gedacht, sondern war immer unheimlich um uns anderen bemüht. Besonders traurig: Sie hatte vor 1 Monat eine erneute schwere Operation mit Überlebenschancen von maximal 2%, sie musste wegen den starken Schmerzen ins Künstliche Koma gelegt werden. Doch ich bin mir so sicher das sie auch das schafft. Die Frau haut Nichts um!


    Liebe Grüße
    Padii


    Justanotherdiamond@web.de

    AntwortenLöschen
  21. Also, um keinen aus meiner Familie zu nennen, weil das jetzt schon so viele getan haben, nenne ich mal eine Künstlerin, die ich sehr bewundere und die mich inspierert: Florence Welch. Seit ein paar Jahren verfolge ich Florence and the Machine jetzt schon und ich finde es total toll, wie sie ihre Independentwurzeln nicht vergisst, obwohl sie mittlerweile oben in den Charts rumturnt. Sie bereichert die 08/15 Musik, die da sonst so läuft, durch ihre einzigartige Stimme und ihre unglaubliche Ausstrahlung, ich finde die Frau toll. Und wegen ihr würde ich mir vllt sogar die Haare rot färben ;D
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  22. Oh, hab Mail vergessen: ninawolf0310@web.de

    Sorry!

    AntwortenLöschen
  23. ich bewundere meine Mutter, die egal was kommt zu mir und meinem Bruder steht und sich für uns einsetzt, sie besitzt so viel Kraft und bemüht sich unglaublich :)
    wünschen würde ich mir den Lack "all tied up" ;)

    ganz liebe Grüße
    Jess :)
    tussitoaster.blogger@web.de

    AntwortenLöschen
  24. Vielleicht zählt das nicht, aber ich entscheide mich für eine fiktive Figur und zwar
    Alexis Karrington-Colby vom Denver-Clan *gg*

    AntwortenLöschen
  25. Habe auch meine Adresse vergessen *gg*
    julia.ledersberger@gmx.at

    Das Gedicht ist übrigens sehr süß und so wahr! :-)

    AntwortenLöschen
  26. Um mal einen nicht ganz so "tiefgründigen" Beitrag zu leisten: (:D) Ich bewundere die Youtuberin Funnypilgrim. Sie ist so ein inspirierender Mensch und heitert mich immer wieder auf, hat dazu sehr viel Ahnung von Make Up und auch anderen Themen, wie guter Ernährung. Ich finde sie als Mensch einfach klasse, ohne sie zu kennen! ;)

    Du erreichst mich unter unwrittenblogspot@gmx.de oder per Kommentar auf meinem Blog ;) Dieses Giveaway ist eine tolle Idee! Ich würde mir Mademoiselle wünschen :)) Gruß

    AntwortenLöschen
  27. Huch, die Frage finde ich tatsächlich schwierig. Es gibt so viele bewundernswerte Frauen auf dieser Welt.

    Im privaten Raum nenne ich ohne zu zögern meine bester Freundin, weil die es einfach nie leicht hatte, aber trotzdem immer noch für jeden anderen da ist. Und egal wie schlecht es ist sie macht einfach immer weiter.
    Ansonsten bin ich momentan sehr von Coco Chanel angetan. Ich finde ihre Mode einfach zeitlos. :)

    Übrigens war der erste Lack, welcher mir in den Sinn gekommen ist Bahama Mama.

    Liebe Grüße
    Annika

    chaosbudenrockerin2 at web.de

    AntwortenLöschen
  28. Die Idee ist wirklich schön. Die obigen Antworten fand ich schon sehr berührend.
    Ich bin sehr fasziniert von Anne Boleyn, zweite Ehefrau von Heinrich VIII von England. Ihre Geschichte ist wahnsinnig ambivalent und für mich sehr spannend. Und ihre Tochter war Elizabeth I, eine der größten Frauen überhaupt! Ich finde es schade, dass Anne so negativ dargestellt wird. Nach Originalquellenlektüre kann ich dem einfach nicht zustimmen. Ich bewundere sie für ihr Rückgrat, für mich eine sehr wichtige Tugend!
    Eine Essiefarbe fällt mir grad nicht ein, aber die könnte ich nachreichen, gibt ja mehr als genug schöne Farben.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  29. Ah, meine Emailadresse ist mrs.meltingpot at yahoo.de

    AntwortenLöschen
  30. Eine Frau die ich wirklich bewundere ist eine Dozentin von mir.
    Egal wie oft ihr die gleichen dummen Frage gestellt werden, sie ist immer freundlich und erklärt wirklich alles so oft, bis es umgesetzt werden konnte. Sie bleibt oft länger um Studenten noch weiter zu helfen und versucht auch jedem zu helfen, egal ob aus ihrem Kurs oder aus anderen.
    Ich hab schon viele Dozenten erlebt, die irgendwann einfach abgeschaltet haben, aber sie nicht, sie ist wirklich immer freundlich und hilfsbereit und läßt schlechte Laune niemals an den Studenten aus.
    So jemanden finde ich absolut bewunderswert und würde mir wünschen, es gäbe mehr Frauen wie sie.

    Sollte ich gewinnen würde ich mir wahrscheinlich den Bobbing for baubles oder den Dive Bar aussuchen, die sind beide so schön ^^
    Und zu erreichen bin ich unter nordwind1984[at]arcor.de

    Gruß
    Rai

    AntwortenLöschen
  31. Oh wie cool! Essies kann ich nie genug haben :-)Falls ich gewinnen sollte entscheide ich mich für einen..
    Es ist langweilig, aber auch ich muss sagen, dass ich meine Mama bewundere. Sie hat irgendwie immer ne positive Grundeinstellung, macht so viel Sport und es macht ihr Spaß - das hätte ich auch mal gerne:-D Sie ist einfach so eine starke Frau, wie ich sie auch gerne wäre.
    Liebe Grüße
    Carmen
    Meine Mail: carmen.huck[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  32. Mich beeindrucken meine Mama und meine Oma. Beide sind ganz tolle Charaktere und zusammen sind sie unschlagbar.

    lg Greta
    (grubby_k@web.de)

    AntwortenLöschen
  33. Eine Art Idol für mich ist Patti Smith. Die erste richtige Punkrockerin, die sich durch das Leben gekämpft hat wie ein Stier, eine kräftige, tolle Stimme hat, grandiose Songs schreibt und sie hat mehr Eier als alle Männer auf dieser Welt. Sie traut sich immer wieder einflussreiche Männer zu kritisieren und nutzt ihre Konzerte auch dazu, um Worte an ihre Zuschauer zu richten. Sie redet darüber, was sie bewegt und was sie für richtig hält und die Leute lieben sie dafür. Ich finde, sie ist einfach unheimlich stark und interessant und ihr Buch fand ich extrem berührend.
    LG
    Elif (elifdidikci[at]googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  34. Das ist wirklich eine super Idee!
    Wie die meisten hier bewundere ich besonders meine Mutter. Selbst in schwierigen Zeiten versucht sie immer das beste aus einer Situation rauszuholen, sie stärkt mir meinen Rücken und würde immer zu mir stehen. Sie ist ein so bezaubernder Mensch, der sein Herz einfach am rechten Fleck hat.

    Liebe Grüße,
    Sarah
    livethelifeyoulovedarling@gmail.com

    AntwortenLöschen
  35. So "arrogant" das auch für manche klingen mag, ich bewundere momentan am meisten mich selbst. Mit meinen jungen Jahren habe ich schon wahnsinnig viel erlebt und durch gestanden; habe Vater und Stiefvater verloren, Mutter auch fast. Stamme aus einer Migrantenfamilie, in der niemand studiert hat oder überhaupt einen ordentlichen Schulabschluss hatte. Alle lebten meistens irgendwo am Existenzminimum; ich studiere nun das, was ich schon immer wollte, ziehe bald in meine eigene Wohnung, führe seit vier Jahren eine wunderschöne Beziehung, habe meine kleine Schwester mitaufgezogen, schon seit Jahren nebenher gejobbt wo es nur ging und konnte mir dadurch mit viel Mühe und Kraft die kleinen Wünsche im Leben immer erfüllen - ich bin für meine Nachhilfeschüler zu einem Vorbild geworden und das macht mich unheimlich stolz. Deswegen bewundere ich mich. Weil ich nun an einem Punkt angekommen bin, wo ich schon rückblickend sagen kann: Wow, ich habe wirklich etwas geleistet.

    Und ich würde mir "Mademoiselle" wünschen :) Einfach eine wunderschöne Farbe!

    Liebste Grüße :*


    alicjabachleda(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  36. Dolly Buster.

    LG

    Karin

    freiwelt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  37. Das ist eine schwierige Frage.
    Also ich bewunder die Frauen nach der Coco Chanel "Art"
    Ich finde es bewundernswert wie manche menschen sich ohne nichts einfach hocharbeiten. Wie sie all das zeigen was sie können. Egal was und wer sich dagegen stellt oder sprich. Für mich ist das bei solchen Menschen, insbesonder Frauen weil diese ja oft zurückgestuft werden(mutter, hausfrau, mann besser), mehr als bewunderung. weil man viel kraft, stärke und mut benötigt und etwas "großes" zu leisten. Egal ob es darum geht eine berühmtheit zu werden, eine tolle designerin wird oder man es einfach nur schafft kind und arbeit zu verbinden.

    liebe grüße
    liia m.botic90@gmx.at

    AntwortenLöschen
  38. Hallo meine Liebe!

    Bin ich noch pünktlich? Das darf ich mir doch nicht entgehen lassen. Vielleicht mein erste Essie Nagellack! ;o)
    Auch ich muss wie die meisten Antworten, dass meine Mama meine absolute Bewunderung erhält! Was sie schon alles in ihrem Leben geschafft hat, macht mich stolz und stark, denn so eine tolle Frau als Mama zu haben ist etwas ganz besonderes!

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  39. Die Frage zu beantworten fällt gar nicht so leicht... Und spontan fallen mir jetzt die vielen alleinerziehenden Frauen, die jeden Tag so viele wichtige Entscheidungen alleine treffen müssen und großes leisten.

    Ich würde mir einen Nagellack in der Farbe Koralle oder Lila aussuchen :)

    (s3jistei [at] uni-trier punkt de)

    AntwortenLöschen
  40. Es gibt viele Frauen, die ich bewunder, aber meine Mama ist definitiv die Frau, die ich am allermeisten bewundere!

    Liebe Grüße, Jessica
    blog.jessminda@web.de

    AntwortenLöschen
  41. Hey,
    huch hatte eben eine Fehlermeldung angezeigt bekommen, falls mein Kommentar doch noch durchkam, dann kann der hier gelöscht werden.

    Ich bewundere die Turnoma Johanna Quaas, die mit 87 Jahren ihre Routine am Barren rockt. :)

    Liebe Grüße
    Nici (nici_tvd [at] web.de)

    AntwortenLöschen
  42. Oh, da mach ich auch sehr gern mit :)

    Die Frau, die ich am meisten bewundere, ist meine Tante!
    Wie sie ihren Job meistert und täglich dafür aufs "Ganze" geht (Krankenschwester in der Psychiatrie), sich nebenbei weiterbildet, meine Oma pflegt und trotzdem jederzeit 'auf der Matte steht', wenn ich sie brauche! Sie hat meine größte Bewunderung! ♡

    Aussuchen würde ich mir den Essie Tart Deco :)

    fraeulein.ungeschminkt(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  43. Ganz klar - meine Mutter!
    sie ist so stark und immer für mich da ♥

    Aussuchen würde ich mir einen von den repstyle-Lacken, wenn das geht?! :D

    sunnylein441(ät)googlemail(punkt)com

    AntwortenLöschen
  44. Ich bewunder keine einzelne Frau sondern allgemein Frauen, die Krebs haben/hatten und immer noch genügend Kraft besitzen/besaßen, um zu leben und sich nicht vom Krebs unterbuttern zu lassen. Weil mit Krebs zu leben und ihn zu besiegen ist alles andere als einfach - ich habe es leider zu oft in meiner eigenen Familie gesehen.


    Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonntag. :)


    eliane8[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  45. Ich bewundere vor allem meine Mama. Sie ist eine ziemlich starke Person und hat in ihrem Leben schon einige Situationen hinter sich gebracht wo ich nicht gewusst hätte wie ich sie gemeistert hätte.

    Ich weiß noch nicht genau, welchen Lack ich nehmen würde, aber ich find Sand Tropez ganz toll.

    LG Sandy
    sandy.eschrich[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  46. Hallo!
    Ich bewundere meine Schwiegermutter, weil sie sich um ihre Enkelinnen (v.a. meine kleine Tochter) wirklich immer aufopfert und kümmert, sie gern bei sich hat und wenn wir alle mal (also Tochter, Mann und ich) krank sind, hat sie das noch kranke Kind ein paar Tage zu sich genommen, gepflegt, damit mein Mann und ich in Ruhe gesund werden konnten.
    Und sie kümmert, bemuttert, kocht für alle (damir wir auch ja nicht vom Fleisch fallen ;)
    Danke Oma, dass wir dich haben! :)
    Liebe Grüße aus Österreich schickt
    Petra Sch. (petra_neu@yahoo.com)
    Hm, eine Farbe auszusuchen ist schwer, essie hat doch sooo viele schöne Farben! Merino Cool gefällt mir sehr gut, oder Tart Deco.. oder Leading Lady, wenn es den noch gibt... *grübel*

    AntwortenLöschen
  47. ich bewundere meine mama, sie ist leider gestorben als ich 10 jahre alt war. aber ich bewundere sie dafür, dass sie mir,trotz ihrer schweren krankheit, eine wunderbare kindheit ermöglicht hat. sie war immer für mich da, mir so viel liebe gegeben und hat alles dafür getan, dass diese krankheit unserem leben nicht im weg steht. sie war so stark, so offen..einfach das liebste und beste familienoberhaupt welches man sich vorstellen kann! sie hat mich zu dem menschen gemacht, der ich heute bin und dafür bewundere ich sie !!!
    einfach die tollste frau!

    kerstinchen87@gmx.de

    AntwortenLöschen
  48. Ich habe lange überlegt was ich jetzt schreibe. Denn irgendwie ist ja jeder auf seine Art und Weise bewundernswert und jeder leistet etwas tolles. Ich würde mich jetzt aber spontan aus dem Bauch heraus für meine Mama entscheiden <3
    Mamas sind einfach generell toll :)
    Liebe Grüße, Lilafee
    lila-fee@gmx.de

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...