It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 29. Juni 2012

#redfriday I'm in love... ♥

Vielleicht habt ihr schon mal mitbekommen, dass die liebe Caro nun schon seit einem halben Jahr dazu aufruft, den Freitag zum #redfriday zu machen... das heißt, dem tristen Freitagsalltag mit einem rotbepinselten Grinsen ins Gesicht zu lachen!

Einige wenige Male habe ich auch schon mitgemacht... das Bild in meinem Header zum Beispiel entstand bei einem #redfriday!

Und heute bin ich auch mal wieder dabei... mit diesem Bild, einem Special-Birthday-Kiss-Bild, denn die liebe Caro hat heute Geburtstag!

:-* MAC - On Hold

Alles, alles Liebe und Gute, liebe Caro!
Feier schön und lass dich reich beschenken!

Allen einen schönen Start ins Wochenende!

Dienstag, 26. Juni 2012

[Projekt] Aufbrauchen statt neu kaufen! 1 Monat später...

Vor genau einem Monat habe ich euch von meinem neuen Projekt "Aufbrauchen statt neu kaufen" erzählt und euch gezeigt, was ich alles aufzubrauchen habe... seitdem hat sich ein bisschen was getan. Ich möchte davon absehen, die leeren Verpackungen aufzubewahren, um sie euch leer zu präsentieren. Erstens würde mein Mann mir einen Vogel zeigen, würde ich leere Verpackungen sammeln (und das zu Recht!) und zweitens finde ich es unnötig, leere Dinge zu fotografieren. Ich finde, so wie ich es mache, seht ihr viel besser, was rausfällt, weil leer und was noch zu schaffen ist... oder was meint ihr?


Die beiden Balea Duschgele und eine der beiden Korres-Seifen sind komplett leer. Das Chai Duschpeeling und das Fruchtige Duschpeeling sind fast leer. Die anderen Dinge sind noch genauso voll wie vor einem Monat.


Die Hipp Mama Massagebutter im großen weißen Topf musste ich wegschmeißen... sie roch leider ranzig. Stattdessen ist aber eine "Mamaglück"-Massagebutter ebenfalls im Topf von Alverde hinzugekommen, die ich zur Babyparty geschenkt bekommen hab. Das Bi-Oil ist fast leer.


Das BIG-Shampoo von Lush ist komplett leer. Das Shampoo von Guhl ist fast leer, genauso wie das Schauma Haarpflege-Spray.

Die Hand- und Fußpflegeprodukte sind noch weit davon entfernt, leer zu sein...! -.-

Wie sieht's bei euch aus?

Das leidige Thema der Namenssuche... UPDATE!

Juhuuuu, jippie, yeah, schallalaaaaa! *tanzhüpffreu* :-D

Ich hab euch ja kürzlich erzählt, wie es bei uns mit der Namenssuche vorangeht bzw. nicht vorangeht... nun habe ich vorgestern mal so "nebenbei" erfahren, dass mein Mann seinen Eltern DEN Namen, also meinen Wunschnamen (!!!), mitgeteilt hat! Der steht also schon mal fest! *freu* ♥ Und es ist NICHT "Sookie"! *lach*

Und heute hat er mir dann mitgeteilt, welchen Zweitnamen er sich wünschen würde und das ist einer der Namen, die ich ihm als Zweitnamen vorgeschlagen habe und zwar ausgerechnet auch noch mein Favorit... was er nicht wusste! Aber so freue ich mich natürlich umso mehr!

Die Namensfrage ist nun also geklärt und es wird mein absoluter Wunschname!

Ich bin gerade seeeeehr glücklich!

Bitte habt Verständnis, das ich hier nicht hinschreiben möchte, wie sie heißen wird. Ich möchte meine Kinder schützen und ihre Namen nicht im www verbreiten, da ich ja mit vollständigem Namen im Impressum stehe!

Danke für Euer Mitfiebern!

 

Montag, 25. Juni 2012

Die letzten 9 Tage in Bildern...

Ich hab seit kurzem auch endlich Instagram und fotografiere seitdem deutlich häufiger... z.B. Food Of The Days und Face Of The Days usw. Deshalb hier eine Auswahl an Bildern der letzten 9 Tage seit ich Instagram habe...

Sonntag, 17.06.: Frühstück im Bett home alone... noch ohne Instagram!

Montag, 18.06.: Abendessen... Wenn Joghurt und Beeren Liebe machen...

Dienstag: FOTD

Dienstag: Bauch Of The Day <3

Donnerstag: Frühstück... Milchreis, Apfelmus, Nektarine *nomnom*

Donnerstag: FOTD, Man beachte den angestrengt konzentrierten Blick! :D

 Donnerstag: BOTD (Bauch Of The Day) und OOTD... und wieder der angestrengte Blick! :D

#redfriday I'm in love... <3

Freitagabend: Alllloooohoooolfreier "Aperol Spritz" für das trächtige Weib... ^^

Sonntagmorgen: Guten Morgen schöner Tag!

Sonntagabend: Domino's Pizza... *extrem-nomnom*

Montagmittag: Milchreis mit Beeren

Montagmittag: Gekauft... zuckersüßes Babykleidchen... <3

Montagabend: Abendessen farblich passend zum mittags gekauften Kleidchen...! :D


So, das waren meine letzten 9 Tage in Bildern, wobei einige Tage fotolos blieben...

Vielen Dank für's Vorbeischauen!

Clearasil-Produkttest-Gewinner

Ich hatte euch kürzlich um Mithilfe gebeten, für mich eine Clearasil-Reinigungsserie auf Herz und Nieren zu prüfen und mir dann einen Bericht darüber abzuliefern, wie die Produkte sind in Verträglichkeit, Wirkung etc., da ich selbst seit einer Weile Reinigungsprodukte teste, mit denen ich sehr glücklich bin und die ich gern weiterhin benutzen möchte...

Dies ist das Set


Es haben sich 7 Damen gemeldet, die dieses Set gern testen und darüber berichten möchten und per Zufallsgenerator habe ich nun eine der Damen ausgewählt:

JULIA! 

Herzlichen Glückwunsch!

Julia ist 22 Jahre alt, hat 2 süße Kinder und lebt in Niedersachsen. Ich bin sehr gespannt, liebe Julia, wie du die Produkte findest und hoffe natürlich am meisten, dass du sie überhaupt verträgst, damit der Test auch über längere Zeit stattfinden kann.

Alle anderen, vielen Dank für's Bewerben! Seid bitte nicht traurig, dass es diesmal nicht geklappt hat! Ich verlose regelmäßig Produkte und sollte ich wieder ein Reinigungsprodukt zum Testen bekommen, werde ich es wieder an meine Leser zum Testen verlosen!

Sonntag, 24. Juni 2012

Shirts, Shirts, Shirts

Das Shirt ist ja ein sehr vielfältiges Stück Stoff und nicht zu Unrecht eines der beliebtesten Kleidungsstücke. Wie kaum ein anderes Kleidungsstück ist das Shirt sehr wandelbar und wechselhaft, sowohl was Schnitte als auch Farben, Material und Mustern angeht und dadurch nicht nur dem eigenen Geschmack, sondern auch den "äußeren Gegebenheiten" und Gelegenheiten anpassbar. Von den körperlichen "Gegebenheiten" des Trägers wollen wir jetzt mal nicht sprechen, aber die spielen natürlich auch immer eine Rolle... manchmal im wahrsten Sinne des Wortes. Aber auch das lässt sich mit Shirts recht gut betonen oder kaschieren, je nachdem, was man lieber mag...

Ich selbst wäre ja oft gern mutiger und würde gern auch auffällige Shirts mit Prints und Mustern tragen, greife aber meistens dann doch zu unifarbenen Shirts in gedeckteren Tönen. Nicht unbedingt schwarz, natürlich auch, aber die meisten meiner Shirts sind wohl weiß. Das ist mir im Frühling und Sommer einfach lieber, weil es immer "frisch" aussieht. Allerdings trage ich im Frühling und Sommer sehr gern auch Türkis und Pink und im Herbst auch gern Beige oder Braun. Aber Rot liebe ich ebenfalls, völlig egal in welcher Jahreszeit. Was an unifarbenen Shirts in gedeckteren Tönen natürlich immer toll ist, ist dass man sie wunderbar mit auffälligen Accessoires aufpeppen kann. Bei bunteren Shirts mit z.B. Blumenprints oder auffälligen Mustern ist das meist dann doch too much. Diese würde ich eher mit dezenteren Accessoires kombinieren.
Shirt by Esprit - Bildquelle/Copyright: www.esprit-shirts.de

Diesen Sommer sind Blumenprints ja auf fast jedem Kleidungsstück sehr angesagt. Ich liebe Blumen und Blumenmuster, weil sie für mich einfach der Inbegriff von Frühling und Sommer sind, deshalb habe ich vor allem Röcke und Kleider mit Blumen-Prints. Aber eine legere Jeans mit einem Blumen-Shirt und schicken, schlichten Accessoires, die nicht sich nicht zu stark in den Vordergrund drängen, kann sehr edel aussehen. Mit einem sommerlichen Rock aber auch schön für die Freizeit oder den Stadtbummel.

Ein Shirt mit Blumenprint, kombiniert mit einem ebenfalls zur Zeit angesagten Wasserfallausschnitt, wie das auf dem Bild oben von Esprit, lässt auch prima das ein oder andere Extrapfündchen "verschwinden".

Zur Zeit greife ich selbst am ehesten zu Shirts im Babydoll-Schnitt oder aber auch Tanktops, auf jeden Fall immer extra lang, da mein Babybauch ja Platz braucht und ich davon ausgehen muss, dass er demnächst noch viel mehr Platz in Anspruch nehmen wird...

Welche Shirt-Vorlieben habt ihr denn so? Eher uni, eher bunt? Eher gedecktere Farben, eher knallig oder sogar Neon? Wie kombiniert ihr Shirts? Tragt ihr gern einen wilden Mustermix oder achtet ihr darauf, dass ihr bei einem auffälligen Shirt ansonsten bei Hose oder Rock und Accessoires zurücktretet oder ist euch das total egal und ihr kombiniert auffällige Shirts trotzdem mit auffälligen Accessoires und Kleidungsstücken wie das z.B. bei Color-Blocking der Fall ist? Erzählt mal ein bisschen, vielleicht traue ich mich dann auch ein bisschen mehr...

 *Gesponserter Artikel



Freitag, 22. Juni 2012

Das leidige Thema der Namenssuche...

Nur noch ungefähr 3 Monate Zeit, um einen Namen für unser Baby zu finden...

Ständig werden wir von allen Seiten gefragt, ob wir denn schon einen Namen hätten und wie unser Baby denn heißen soll... und ich muss immer die gleiche, für die Neugierigen enttäuschende, Antwort geben:

"Wir haben noch keinen Namen!"

Ihr glaubt gar nicht, was wir uns darauf schon ahören mussten... der Lüge hat man uns bezichtigt! 
("Ja, ja, ihr habt doch garantiert schon einen und wollt den bloß nicht verraten...!")

Schön wär's!!! Aber selbst wenn wir einen hätten und diesen würden verschweigen wollen, wäre das natürlich allein unsere Sache... aber so ist es ja nicht!

Erst haben wir die Namenssuche immer weiter nach hinten verzögert mit den Worten "Wir warten, bis wir wissen, was es wird...!" Und als es dann soweit war und wir das eindeutige Outing bekamen, sagten wir "Nun können wir uns ja mal langsam anfangen, nach Namen umzuschauen...!" und dabei blieb es dann... wir KÖNNTEN...! :-D Bis vor kurzem...

Ja, ihr Lieben, es ist gar nicht so leicht, einen schönen und doch einigermaßen "vernünftigen" Namen für ein Kind auszusuchen! Damals bei meiner Großen hatte ich es da deutlich leichter...! Warum? Weil ihr Vater und ich uns schon im 3. Schwangerschaftsmonat getrennt hatten... das heißt, ich war die Machtinhaberin und alleinige Bestimmerin über den Namen meines ungeborenen Kindes... muahahahahahaha! :-D Ja, ich bin angeeckt und musste mir "bessere Vorschläge" anhören...! Aber der Name stand fest und die "tollen Vorschläge" wanderten in ein Ohr rein und zum anderen direkt wieder raus! Und wie sieht es heute aus? Von fast allen Seiten kommt ein "Oh, das ist aber ein schöner Name!" Ja, ist er! Und er passt zu ihr!

Und auch für die Kleine werden wir einen Namen finden, der nicht allen gefallen wird, der sich für uns aber richtig anfühlt! Ich hab ja einen klaren Favoriten, den ich unbedingt, unbedingt, unbedingt für unser kleines Mädchen haben will! Mein Mann ist sich noch nicht 100%ig sicher, sagt aber, dass sie wohl so heißen wird. Während ich sie im Kopf also schon mit meinem Wunschnamen anspreche, hadert er noch ein wenig.

Gestern beim "True Blood"-Schauen sagte er, wie sollten sie "Sookie" nennen... und genau in dem Moment trat die Kleine mit voller Wucht von innen gegen seine auf meinem Bauch ruhende Hand! Während er das als Zustimmung sah, interpretierte ich das eher als heftigen Protest! :-D Also... der Name ist zwar hübsch, aber passt so gar nicht zu uns...! Und mir wäre es ehrlich gesagt auch etwas unangenehm, mein Kind nach einer bekannten Serienfigur einer aktuellen Serie zu benennen...! :-D Nein, nein, das war ganz klar ein Protest, dieser Tritt gegen seine Hand! Das seht ihr doch genauso, oder!? :-D

Und so muss ich mich noch ein wenig gedulden und hoffen, dass es doch mein Wunschname wird... *seufz*
...aber ungefähr 3 Monate haben wir ja noch Zeit...! ;-D

Vielen Dank für's Vorbeilesen!
P.S.: Kleines Update nach euren ersten Kommentaren:

Außer, was den Namen "Sookie" angeht möchte ich jetzt übrigens NICHT von euch hier lesen: "Aber nenn sie bloß nicht so und so...!" oder "Bedenke bitte dies und jenes...!" Nein, das möchte ich nicht!! Der Name, der in meinem Kopf (und Herzen) feststeht, der passt zu ihr als Baby und der passt auch zu ihr, wenn sie eine alte Omma mit weißen Haaren und Dutt ist...! :D (Ja, das hab ich mir schon vorgestellt!) Und er wird vielen von euch sicherlich nicht gefallen, aus welchen Gründen auch immer und es ist mir schnurzpiepegal! :D

Donnerstag, 21. Juni 2012

essie - To Buy Or Not To Buy

Heute habe ich mal wieder einen Lack für euch... es ist ein essie-Lack... welch Überraschung!

Es geht um To Buy Or Not To Buy aus der Navigate her - Spring Collection 2012.

Er ist fliederfarben mit kleinen blauen und fliederfarbenen Schimmerpartikeln, die man leider nur in starkem direkten Licht sieht, also Lampe oder Sonne... oder Blitzlicht. Und dann aber auch immer noch sehr dezent. In der Flasche kommt dieser Schimmer viel deutlicher und stärker raus. Finde ich persönlich schade, denn fliederfarbene Lacke habe ich schon... einen mit einem blauen Schimmer nicht, was der Grund war, warum ich ihn kaufte...

Aber seht selbst...


To Buy Or Not To Buy

Tageslicht - Natural Light
Blitzlicht - Flashlight
Sonnenlicht - Sunlight

Wie ihr seht, muss man selbst bei Licht genau hingucken, um den Schimmer zu sehen... dennoch natürlich eine schöne Farbe! Sehr frühlingshaft!

Was sagt ihr?

Dienstag, 19. Juni 2012

♥ REBELLEN vs. SÜSSE FRÜCHTCHEN ♥ Die Gewinner!

Random.org hat "gesprochen"... Und ich will euch nicht länger auf die Folter spannen!


Das SÜSSE FRÜCHTCHEN SET ...

 
...geht an:
 
CELIA!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!
 
 Das war Celias Einsendung:
 
Kirsche, Apfel, Pflaume,
das alles wächst am Baume!

Kiwi, Melone, Trauben,
doch kannst du es mir glauben,

Beeren, Orange, Zitrone,
dein Gewinnspiel ist nicht ohne!

All die Früchte haben Kerne
und ich mag deinen Blog echt gerne!

*****

REBELLEN SET ♥...
 
 
 ...geht an:

INA!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!
 
Das war Inas Einsendung:
 
 
*****
Ich hoffe, ihr freut euch! :-)
 
Ich werde mich morgen per E-mail bei euch beiden melden!
 
Ihr anderen Teilnehmer, seid bitte nicht traurig! Es wird bald wieder ein tolles Gewinnspiel geben! Vielen lieben Dank nochmal für eure Teilnahmen und Einsendungen!
 
Ich wünsche euch einen schönen Abend, Nacht, Tag... wann auch immer ihr das lest!
 

♥ REBELLEN vs. SÜSSE FRÜCHTCHEN ♥ Eure Einsendungen!

Ihr Lieben, ich muss den Post teilen... Eure Einsendungen und die per Zufallsgenerator ausgewählten beiden Gewinner... es ist einfach zu viel für EINEN Post! Ich muss euch also noch ein klitzekleines Bisschen auf die Folter spannen!

Erst einmal möchte ich mich bei Euch bedanken, für eure Teilnahme bei meinem 
♥ REBELLEN vs. SÜSSE FRÜCHTCHEN ♥ -Gewinnspiel und ganz besonders für eure kreativen Ergüsse! Ich war vor allem über die Gedichte ganz gerührt (blöde Schwangerschaftshormone... *g*), ihr habt aber auch tolle Bilder geschickt! Und natürlich möchte ich diese meinen Lesern nicht vorenthalten!

Die Bilder werden beim Anklicken größer!

LilyC
Koleen
Adina
Cupcake and Berries
maedchen
Erika
Annie
Juli
Ina


"Leserbrief"

Von beidem ein bisschen,
mal süß, mal frech -
werd’ ich bei dir gewinnen?
Oder habe ich Pech?

Bin ich nun eher süß
oder doch Typ "Rebell?"
Beides scheint passend -
Stimmungen wechseln schnell.

Muss ich nun entscheiden
dann würde ich sagen:
Ich glaube fast,
dass ersteres besser zu mir passt!

Malen kann ich gar nicht
und meine Fotos werden schief.
Doch um teilnehmen zu können
schrieb’ ich diesen Brief!

Kirsche, Apfel, Pflaume,
das alles wächst am Baume!

Kiwi, Melone, Trauben,
doch kannst du es mir glauben,

Beeren, Orange, Zitrone,
dein Gewinnspiel ist nicht ohne!

All die Früchte haben Kerne
und ich mag deinen Blog echt gerne!

Gabi
Als Ur-Berlinerin bin ich wohl eher ein "freches Früchtchen", mein Leben
lang wohl eher ein "rebellisches Früchtchen", vom Alter her doch schon
ein "reifes Früchtchen", aber kein "vertrocknetes Früchtchen";-) , wenn
ich etwas liebe, bin ich ein ganz "süsses Früchtchen", für Männer war
ich oft, das "verbotene, verlockende Früchtchen".
Eben ein Vollweib!

Süße Früchtchen, rot und grün, kann man hier im Sommer sehn
In Schüsseln und auf Kuchen auch, landen sie schnell in unsrem Bauch.
Doch auch auf Finger, Lippen, Augen, kann man Sorbetfarben bestaunen.
Set eins das fänd ich deshalb toll, ein süßes Früchtchen bin ich, jawoll.

Rebellen hab ich nur kleine hier, sie nerven gerade, sind noch nicht vier.
Drum hör ich jetzt ganz schnell hier auf … sonst nimmt das Schicksal seinen Lauf…



Das waren die kreativen Einsendungen zum Gewinnspiel! Es sind natürlich nicht alle Teilnehmer, sondern nur die, die sich kreativ ausgetobt haben. Es waren ja noch so einige, die einfach nur beschrieben haben, ob sie ein süßes Früchtchen oder eher ein Rebell sind!

Insgesamt haben sich 17 Teilnehmer auf das Süße Früchtchen Set beworben und nur 9 auf das Rebellen Set... die Rebellen haben also eine doppelt so hohe Chance, ihr gewünschtes Set zu gewinnen!

Während ihr die Einsendungen bestaunt mache ich mich per Zufallsgenerator an die Auslosung der beiden Sets!

Bis gleich also!

Kleine Ankündigung - Auslosung Gewinnspiel

Ihr Lieben, 

wie ihr wisst, wollte ich den gestrigen Tag noch abwarten, um zu sehen, ob noch Teilnahmen für das  
per Post eintrudeln... 
Heute Abend mache ich mich dann in aller Ruhe an die Auswertung des Gewinnspiels, suche die schönsten Einsendungen heraus, die ich euch in dem Gewinnerpost zeigen möchte, schmeiße den Zufallsgenerator mit allen Teilnehmern an, lose aus und verkünde die beiden Gewinnerinnen!

Schaut also unbedingt heute Abend oder morgen wieder vorbei! :-)

Montag, 18. Juni 2012

Douglas Box of Beauty - Juni 2012 + dm Lieblinge - Box - Mai 2012

Ja, ich weiß, ich hatte die Douglas-Box nach der Februar-Ausgabe eigentlich abbestellt, weil ich sie total ööööde fand! Das war sie auch! Aber seit Mai kann man, wenn man schnell genug ist, sich aussuchen, welche 4 Samples man in seiner Box haben möchte, zusätzlich zu dem Originalprodukt, welches man aber ich aussuchen darf. Das wollte ich gern ausprobieren! Ich habe das Glück gehabt, noch ein Abo zu ergattern, denn die Box ist ja eigentlich fast immer ausgebucht! Schade ist natürlich, dass der Überraschungseffekt völlig futsch ist, weil man ja sogar das feststehende Produkt vorher weiß... aber egal! Über so Kleinigkeiten wollen wir mal nicht meckern... ;-)

Ich war also tatsächlich so verrückt, mir den Wecker auf 6 Uhr zu stellen und dann via Handy schnell die Samples auszusuchen, um dann wieder bis 7 Uhr weiterzupennen...! :-D

Ich bin mit meiner Box deshalb auch recht zufrieden. Ich hatte folgende Produkte drin...


Hildegard Braukmann Jeunesse mattierendes Puder Make up in der Farbe mittel, welches das Produkt war, das man sich nicht aussuchen konnte, sondern das automatisch in ALLEN Boxen drin war.
Biotherm Eau Océane 3er-Set (Duschgel, Bodygel und Feuchtigkeitskörperspray), weil ich schon so viel tolles über den Duft gehört habe und es deshalb ausprobieren wollte... der Duft ist wirklich toll! Schade nur, dass es so ein Miniset ist...
Elizabeth Arden Eight Hour Cream, weil ich schon soooo viel Gutes über sie gehört habe und sie ungefähr seit 1 Jahr unbedingt mal ausprobieren wollte, sie mir aber immer zu teuer war...
Max Factor Mini Nail Polish in der Farbe Intense Plum, einem Pflaumeton, wie der Name schon sagt, weil... äh... Nagellack halt! Mehr muss ich dazu nicht sagen, oder!? :-D
IsaDora Build-Up Mascara Extra Volume, weil ich gerne neue Mascaras ausprobiere.

Bei dem Puder Make-up dachte ich im ersten Moment "Uff, viel zu dunkel für mich!"... ABER:


...man sieht nur einen minimalen Unterschied zu meiner Hautfarbe! Ich denke, wenn ich noch ein wenig gebräunter bin, könnte das perfekt passen!

Auf die Mascara bin ich wirklich gespannt...


...denn die Bürstenform finde ich schon mal sehr vielversprechend! Leider nicht wasserfest...!


Ich bin schon gespannt, welche Samples man in die nächste Box wählen darf!

*****

Kommen wir zur dm Lieblinge-Box. Eigentlich muss ich sie euch vermutlich nicht zeigen, denn es war ja überall das Gleiche drin und viele Blogger und YouTuber haben den Inhalt schon läääängst präsentiert. Aber für den Fall, dass nicht alle meine Leser das woanders mitbekommen haben, zeige ich doch nochmal schnell, was drin war, in der allerersten dm Lieblinge-Box.

Die Box war in einer großen und bunten Pappbox verstaut. Ich habe echt über die Größe der Kiste gestaunt... und über das Gewicht!


Darin war dann eine nur minimal kleinere lilafarbene Box, die etwa die Größe eines Schuhkartons hat. Also deutlich größer als z.B. die Glossy- oder die Douglas-Box!

Auf dem Deckel ist auch das dm-Logo eingeprägt.

Enthalten waren diese 5 Fullsize-Produkte:


Balea Young Bodylotion Funky Jungle mit 400 ml Inhalt mit fruchtig frischem Duft. Toll für den Sommer. (Sommer? Who the f*** is Sommer?)
Olaz Anti-Falten Tageslotion ...für die Haut ab 40+ ...*räusper*... äh... ok...! Ich weiß noch nicht so recht, was ich damit mache... ich bin doch noch lange nicht 40! Meine Ma hat die Box selbst, also auch die Lotion... Na mal gucken. Mir fällt schon jemand ein, dem ich sie schenken könnte... 
Rexona Men Maximum Protection Deo. Schade, dass mein Mann nur Deo-Spray benutzt, keine Roll-ons oder feste Deos...
seba med Pflege-Dusche mit Granatapfel mit 250 ml. Riecht gut, wird benutzt!
Max Factor 2000 Calorie Dramatic Volume Mascara. Leider nicht wasserfest. Aber ausprobiert wird sie trotzdem!

Für 5 € kann man nicht meckern, oder!? Ich bin sehr gespannt auf die Juni-Box!


Was sagt ihr zum Inhalt meiner beiden Boxen? Hättet ihr die Douglas-Box ähnlich bestückt? Was war in eurer Box drin? Hattet ihr das Glück, eine von 5000 dm-Boxen zu ergattern?

Vielen Dank für's Vorbeilesen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...