It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Montag, 10. Dezember 2012

Ein ruhiger Morgen vertreibt Kummer und Sorgen...

Als ich heute um 6 Uhr früh vom Hunger meiner Püppi geweckt wurde und nach der Raubtierfütterung nicht wieder einschlafen konnte, während die Püppi aber selig weiterschlummerte, dachte ich im ersten Moment...

OCH NÖÖÖÖÖ!! SANDMANN, KOMM GEFÄLLIGST ZURÜCK ZU MIR!! -.-

Aber dann dachte ich "Ach nee, kannst doch weiterziehen...!" und bin aufgestanden... nagut... ich muss wohl eher sagen "panikartig aus dem Schlafzimmer gestürmt", denn ich hatte mich an meiner eigenen Spucke verschluckt, musste husten, wollte aber das Baby natürlich nicht wecken... -.-

Und als ich dann so keuchend und hustend im Badezimmer stand, dachte ich "Scheiß drauf, mach ich das Beste aus diesem schlaflosen Morgen...!" und habe endlich mal wieder so richtig ausgiebig geduscht und mich gehegt und gepflegt. Als danach immer noch "die Luft rein" war, konnte ich sogar noch ganz in Ruhe meine morgendliche Jumbotasse Caro-Kaffee trinken, im Internet rumsurven und -tippen und frühstücken... wobei mein "Frühstück" aus einem kinder Pingui und einer Handvoll Cashewkerne bestand... Aber egal! Ich hab gefrühstückt! ;D


Und während ich diese Zeilen tippe, höre ich es hinter mir langsam rumwuseln und wachwerden... die nächste Raubtierfütterung steht an...!

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche!

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Wie man solche Momente genießt oder? Ich freue mich auch immer, wenn ich mich alleine fertig machen, den Jungs die Stullen schmieren, Frühstück für Minifeder herrichten kann und sogar noch zwei Schlucken Kaffee trinken kann ohne das irgendein Kind schon auf der Matte steht! Diese Ruhe ist einfach entspannend!

    Ich drück dich!

    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Herrlich! Heute Morgen hat es mit dieser Ruhe für mich leider nicht geklappt, da der liebe Papa ganz schön laut war, als er sich für die Arbeit fertig machte, da war's vorbei mit dem Weiterschlafen nach dem Stillen... -.- *seufz*

      Löschen
  2. Ich habe aus Zufall durch einen Kommentar von dir bei Innen und Aussen, deinen Blog entdeckt. Sehr schön muss ich sagen, bin vor 5 wochen selber zum 2ten mal mami geworden. Und nun hast du eine leserin mehr gewonnen. Lg steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank! :) Das freut mich sehr! Und herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

      LG

      Löschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...