It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Mittwoch, 15. August 2012

[Interview mit einem Blogger] - Teil 4 - Mokusch


Anfang des Jahres hatte ich meine [Interview mit einem Blogger]-Serie gestartet und nun sehr lange gar nicht fortgeführt. Heute soll es aber endlich weitergehen - mit Teil 4 und Mokusch!


Hallo liebe Mokusch! Willkommen in meinem Heim! Setz dich und mach es dir bequem!
Hallo liebe Soraya, ich freue mich bei dir sein zu dürfen!

Bevor wir über deinen Blog sprechen, wüssten unsere, also deine und meine Leser und ich  auch von dir gern, wer du bist.
Also wer bist du, wo kommst du her, was ist „Typisch Mokusch“?
Ich bin Gloria, 24 Jahre alt geboren in Köln und im Ruhrgebiet lebend.
Zur zeit mache ich eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin, und arbeite neben dieser bei der Lebenshilfe und unterstütze Familien mit beeinträchtigten Kindern/Jugendlichen.

Was Typisch für mich ist? Am besten können das glaube ich andere entscheiden, ich würde mich als einfühlsam, oft introvertiert und kreativ beschreiben.
Jedoch gehe ich für meine Freunde durchs Feuer wenn es sein muss. Manche würden mich auch als „aufopfernd“ bezeichnen aber ich glaube das klingt ein wenig zu übertrieben ;)


So, nun erzähl doch mal... wie heißt denn dein Blog? Und wie bist du auf den Titel gekommen? Und vor allem, wer hat denn diesen zauberhaften Header entworfen? Du selbst? Mein Blog heißt Colour Your Life. Auf den Titel ist meine Mitbloggerin gekommen, die diesen Blog begonnen hat. Leider kann ich nicht sagen, wie sie auf den Namen gekommen ist, weil wir uns nie darüber unterhalten haben, aber ich kann sich ja mal fragen! :) Ich blogge erst seit dem 09.05.2010 auf diesem Blog. Seit dem 13.06.2011 habe ich den Blog übernommen und Glamerous meine Mitbloggerin bloggt nun nur noch als Gastbloggerin. Den Header hat uns eine liebe Leserin entworfen, als wir zu einem „Headercontest“ aufgerufen haben!


Wann und wie bist du denn überhaupt zum Bloggen gekommen? Was hat dich dazu bewogen, einen Blog zu eröffnen und einen Teil deines Lebens für das www zu öffnen? 
Zum Bloggen bin ich gekommen, weil ich 2005 mit meiner Mutter ins Ausland ausgewandert bin und so mit meinen Freunden in Kontakt bleiben und ihnen von meinem Leben dort erzählen wollte. An diesem Blog schrieb ich dann noch etwas weiter als ich nach Deutschland zurückkam und bei meinem Vater in einzog, jedoch schloss ich den Blog endgültig nachdem mein Vater gestorben war.
Irgendwie fehlte mir aber das Schreiben und ich entdeckte die Beautyblogger – Welt für mich. Las diverse Blogs, schaute YouTube Videos und begann auch selbst Kosmetikprodukte für Pinkmelon.de zu testen, diese und meine Beautysammlung wollte ich dann irgendwo sammeln und dokumentieren, so entstand mein kleiner „Testberichte Blog“, den es auch jetzt noch gibt, der aber nicht mehr mit neuen Reviews bestückt wird, da ich diese alle auf Color Your Life mit Euch teilen möchte!

Und worum geht es in deinem Blog? Worauf hast du den Fokus gelegt? Was erwartet deine Leser und was ist das Besondere an deinem Blog?
Bei Colour Your Life geht es hauptsächlich um Kosmetik und die verschiedensten Kosmetikprodukte ob dekorativ oder nicht, das ist relativ egal.
Die neuesten LE's und Hauls dürfen da natürlich auch nicht fehlen.


Ich bin für vieles vor allem kreativer Natur zu begeistern, daher strebe ich an auch immer mehr D.I.Y's und Kochrezepte gern mit meinen Lesern zu teilen!


Was bedeutet für dich Bloggen? Was empfindest du dabei?
Ich freue mich immer neues berichten zu können, und freue mich umso mehr wenn mein Post auch anklang bei den Lesern findet und alle fleißig kommentieren, aber ich glaube da freut sich jeder Blogger drüber :)
Was ich dabei empfinde kann ich schlecht beschreiben, es ist einfach schön sich austauschen zu können, vor allem wenn der Freundeskreis ganz andere Hobbys und Interessen hegt als Kosmetik und Beauty.
Es macht einfach unendlich Spaß mal den „Experten“ in einem Gebiet raushängen lassen zu können ;P

Welcher deiner Blogposts hat dir am meisten Spaß gemacht oder dich am meisten bewegt und warum?
Einen speziellen Blogpost gibt es da glaube ich nicht, mir machen alle meine Blogposts Spaß!

Welcher Blogpost hat die bisher meisten Reaktionen bei deinen Lesern hervorgerufen und was glaubst du, warum das so war?
Die meisten Reaktionen gab es auf meinen Blogpost, als ich ein Kleid für die Hochzeit meiner Freundin gesucht habe. Warum? Weil meine Lerer/innen sehr hilfsbereit sind und mir helfen wollten :)
An dieser Stelle nochmal vielen Dank dafür! :)

Abgesehen von deinem wunderhübschen Header,  welches Bild von deinem Blog möchtest du meinen und deinen Lesern sonst noch unbedingt zeigen?
Am liebsten Mag ich unsere Swatchsammlung, diese Bilder sprechen für sich glaube ich! Ansonsten möchte ich meine Urlaubseindrücke noch ein mal mit den Lesern teilen! :) Des weiteren mag ich die Fotos aus meinem Urlaub sehr gern, die man in diesem Post hier findet!

Zum Abschluss noch das kleine Spiel! Nenne 5 Wörter, die dir gerade ganz spontan in den Sinn kommen... völlig egal welche! Muss nichts mit deinem Blog oder dir selbst zu tun haben...!
Nutella, Arbeit, Swatches, Blogposts, Schlaf
Damit man nachvollziehen kann warum diese Worte mir im Kopf herumspuken:
Heute gab es Nutellabrot zum Frühstück, meine Praxisanleitung kommt am Donnerstag in die Einrichtung wo ich im Moment arbeite und das macht mir zu schaffen. Hier liegt noch ettlicher Kram der geswatched werden muss. Ausserdem stehen noch sehr viele Blogposts an, die ich versprochen und angekündigt habe, aber leider keine Zeit finde bei dem ganzen Stress ~.~
Und als Sahnehäupchen habe ich absoluten Schlafmangel, weil ich so viel tun muss aber der Tag nur 24Stunden hat...

Möchtest du meinen und deinen Lesern noch etwas mitteilen und mit auf den Weg geben? Grüße, Wünsche, Ratschläge, Weisheiten?
Ja ich möchte weitergeben, was ich selbst auch beherzigen sollte:
Bleibt euch selbst immer treu, und lasst euch von niemandem verbiegen. Es gibt Leute mit denen kommt man zurecht und es gibt Menschen mit denen kommt man eben nicht zurecht. Auf dem Weg zum persönlichen Ziel lässt man Menschen zurück die man als Freunde gewonnen zu haben scheint und dann  verloren hat, aber wahre Freunde bleiben ein Leben lang!

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern und natürlich auch dir einen schönen Tag, und vielen Dank, dass ich da sein durfte Soraya!

Vielen lieben Dank, dass du bei diesem Interview mitgemacht hast! Entschuldige bitte noch einmal, dass es so lange gedauert hat, es zu veröffentlichen!

Ihr Lieben, ich hoffe euch hat das Interview gefallen!

Das Copyright für die Fotos in diesem Post liegt bei Mokusch. Ich habe die Erlaubnis, sie für dieses Interview zu benutzen.

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Kommentare:

  1. Absolut sympathisches Interview :)

    AntwortenLöschen
  2. vielen dank nochmal, dass ich dabei sein durfte :)
    hat mir wirklich sehr viel spaß bereitet deine fragen zu beantworten! :)

    hinzufügen möchte ich noch, dass seit geraumer zeit auch meine freunde den blog lesen, und eine gute freundin auch fleißig mitmischt im "farbtopf" mit vielen kommentaren, was mich sehr erht und freut! :)


    liebe grüße, mokusch <3

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...