It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Freitag, 8. Juni 2012

♥ BABYPARTY ♥ Die Leckereien

Gestern habe ich euch die Deko gezeigt... heute kommen wir zu den Leckereien

Achtung: Allein der Anblick könnte Zahnschmerzen verursachen...! :-D

Neben den üblichen Party-Verdächtigen wie Chips und Salzbrezeln waren nahezu alle Leckereien in Rosa-Weiß gehalten...! :-)

Es gab neben diversen Süßigkeiten selbstgemachte Cakepops (Meine allerersten! Leute, was für eine Heidenarbeit!!! Ich bezweifle, dass ich das je wieder machen werde!!!), Cupcakes, die ich zwar gebacken, die aber dann mein kleiner Bruder verziert hat und einen Waldbeerkuchen... ebenfalls liebevoll von meinem kleinen Bruder verziert...

Diese vier Fotos wurden von Anne-Marie von der petiteBox für ihren Blogpost über meine Babyparty geschossen

Außerdem gab es noch verschiedene Sorten kalte Pizza (Ich LIEBE kalte Pizza!!!), Kartoffel- und Nudelsalat, gemischten Salat, Couscous-Salat, den ein lieber Gast mitgebracht hat und die superköstliche Lachsquiche, die die liebe Tine mitgebracht hat, sowie eine Box mit vielen verschiedenen niedlichen und köstlichen Mini-Cupcakes von Cupcake Cuisine, die meine liebe Cousine mitgebracht hat! Besonders die mit flüssigem Schokokern waren himmlisch...! :-)

Dazu habe ich zwei große Bowlen aufgestellt, eine mit und eine ohne Alkohol, mit viel Traubensaft und gefrorenen Waldbeeren! In die ohne Alkohol habe ich Hello Kitty Kindersekt und in die mit Alkohol habe ich Rotkäppchen Rosé Prosecco gegeben. Sehr köstlich! Also die ohne Alkohol... denn die mit habe ich selbstverständlich nicht probiert... ;-)

Bald folgt der letzte Teil meiner Babyparty-Reihe... mit den Geschenken!

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Kommentare:

  1. welches Cakepops-Rezept hast du genommen ? =) die sehen nämlich unglaublich toll aus ♥ bekomme gerade Lust auf Kuchen - aber ich will ja nachher noch welchen machen, auch Cakepops ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nimm die viiiiel Zeit für die Cakepops!

      Um Zeit zu sparen (*lachtot*) hab ich zwei Fertig-Kuchenbackmischungen genommen... einmal Marzipan und einmal Zitrone. Die hab ich erst nach Anleitung gebacken und Abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen hab ich die beiden Kuchen in Schüsseln zerbröselt. Natürlich getrennt voneinander. Dann hab ich eine Packung Philadelphia Doppelrahmstufe genommen und jeweils die Hälfte zu den Kuchen gegeben und verknetet. Dann hab ich Kugeln geformt, die Stile reingesteckt und in Tassen mit verflüssigter Kuvertüre getaucht. Die Marzipan-Pops in weiße Schokolade, die Zitronen-Pops in Himbeer-Kuvertüre. Zum Rausheben habe ich immer einen Löffel zur Hilfe genommen, damit die Pops nicht von den Stilen rutschen. Dann hab ich sie über Kopf auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zum Trocknen aufgestellt und mit Zuckerstreusel bestreut, trocknen lassen, fertig! :-)

      Löschen
  2. Oh wow, das sieht alles einfach wunderbar und super toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. wow sieht richtig schön und lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Wuahhh... wie lecker! Und so süß, also nicht nur vom Geschmack bestimmt, sondern auch die Verziehrungen (dein Bruder hat da wohl ein Händchen für)! Toll sieht das aus!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Hmm das sieht ja wirklich alles sehr fein aus :) vorallem so Kunstvoll da traut man sich fast nicht die tollen Stücke zu Essen *gg* :)
    Hoffe die Babyshower/Babypart war ein voller Erfolg und lass es dir noch schön gut gehen :-)

    LG vom Bodensee :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht alles wahnsinnig lecker aus. Und dein Bruder hat das alles wirklich toll dekoriert =)

    AntwortenLöschen
  7. Ich will mich rienlegen! Das herrlichste Buffet ever!!!!

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...