It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Montag, 9. Januar 2012

[Aufgebraucht] Aufbrauchen statt neu kaufen... aber traurig... :(

Guten Abend ihr Lieben,

Eines meiner neuen "Projekte" bzw. Vorsätze (Ich nenne es aber lieber "Projekt", denn gute Vorsätze sind fast immer zum Scheitern verurteilt... *g* ) ist, mehr Produkte aufzubrauchen, (die Betonung liegt hier auf aufzubrauchen... nicht auf mehr! *g* Nur damit es nicht zu Missverständnissen kommt!), bevor ich mir in der selben Kategorie neue Produkte kaufe. Das betrifft hauptsächlich Pflegeprodukte. Bei dekorativer Kosmetik verhält sich das ein wenig anders... ;)

Ihr kennt das ja sicher auch, dass ihr zum Beispiel ein Shampoo benutzt, welches ihr ganz gut findet... und dann erlegt ihr den Verlockungen der Werbeindustrie... oder wahlweise den Anfixereien anderer Blogger und Vlogger... und kauft ein neues Shampoo, während das alte noch gar nicht aufgebraucht ist... und benutzt dann nur noch das neue...

Das habe ich auch immer so gemacht.Aber dadurch häuft sich so viel an, dass sämtliche Regale und Schubladen aus allen Nähten platzen und man nicht mehr weiß, was man noch benutzen soll und irgendwann kannst du die Dinge auch gar nicht mehr benutzen, weil sie ja nach Anbruch nicht ewig haltbar sind oder der Duft gekippt ist und irgendwann platzt dir der Kragen, du mistest aus und trägst deine einstigen Lieblinge plastiktütenweise zu "Grabe"... oder stellst fest, dass du diese Creme noch nicht mal geöffnet hast und trotzdem jene Creme gekauft hast...

Damit soll Schluss sein! Ich möchte mehr aufbrauchen!

Im Dezember habe ich 3 Produkte aufgebraucht (Hygiene-Artikel zähle ich jetzt nicht dazu, denn die brauche ich wirklich immer auf!)

Dr. Eckstein Gesichtspeeling (War in einer meiner GlossyBoxen, Originalgröße, Review folgt weiter unten), KLAPP X-Treme Hydra Complete Feuchtigkeitsgelcreme (Minisample aus der September GlossyBox, Review folgt weiter unten), Restylane Eye Serum (Originalprodukt, wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen und Reviewen zur Verfügung gestellt, Review folgt demnächst in einem separaten Post).

Bevor ich zum traurigen Teil dieses Posts komme, erzähle ich erst einmal etwas zum Dr. Eckstein Gesichtspeeling.


Ich hatte es wie gesagt in einer GlossyBox und habe es bis zum letzten Peelingkörnchen aufgebraucht. Meiner Recherche nach kostet es je nach Anbieter zwischen 11 und 13 Euro für 50 ml. Das Peeling ist sehr cremig und man kommt ewig damit hin! Ich hatte teilweise das Gefühl, der Topf wird nie leer! Ich hab das Peeling gut vertragen (Ich habe eine empfindliche Mischhaut) und eigentlich hat meine Haut sich hinterher ganz gut angefühlt... ABER - und das ist der Grund, warum ich es nicht nachkaufen würde - Es hat nicht vernünftig gepeelt! Die Peelingkörner waren viel zu abgerundet und "mild"... Die Hautfetzen auf der Nase standen hinterher genauso ab wie vor dem Peeling. Das war doof, denn ansonsten fand ich das Peeling gar nicht so übel.

Für mich also kein Nachkaufprodukt.

Kennt ihr gute Peelings, die nicht ZU sanft sind und trotzdem verträglich, die ihr mir empfehlen könnt?
**********

Und nun kommen wir zum traurigen Teil... *in Gedanken den Todesmarsch höre*

Die KLAPP X-TREME Hydra Complete Gelcreme... :'(


Dass dieses winzige Pöttchen (7ml) leer ist, finde ich wirklich sehr, sehr schade! Ich glaube, das war die beste Gesichtspflege, die ich je hatte! Dieses Minitöpfchen hat ca. 6 Wochen gehalten. Ich hab sie heiß und innig geliebt! Sie hatte eine ganz tolle Textur, war mehr Gel als Creme, war fast wie Wasser in der Hand. Ließ sich super verteilen, zog schnell ein, hat meine Haut supertoll durchfeuchtet und geglättet und aufgepolstert und ganz zart gemacht und mein Hautbild verbessert!

Das sagt der Hersteller:

X-TREME HYDRA COMPLETE enthält sowohl nieder- als auch hochmolekulare Hyaluronsäure als hochwirksamen Wirkstoff. Die Feuchtigkeitspflege mit Nano- und Retardtechnologie des 21. Jahrhunderts. Feuchtigkeitsdepots der Haut werden aufgefüllt und nachhaltig vor Feuchtigkeitsverlust geschützt. Das Ergebnis ist eine glatte, pralle und straffe Haut.

Ihr fragt euch sicher, warum ich sie nicht einfach in Originalgröße nachkaufe... Ja... wie gern würde ich... wenn sie nicht so schweineteuer wäre!!! :(
50 ml kosten zwischen 44 und 51 Euro! Das finde ich einfach zu viel! Gut, ich könnte mir 20 ml für etwa die Hälfte des Preises kaufen... aber auch das find ich schon heftig, für 20 ml... :/

Darum mein Appell an euch: 

Kennt ihr ein Feuchtigkeitsgel (bzw. Cremegel oder Gelcreme, also milchig dursichtig), das ähnliche Inhaltsstoffe hat und ähnliche Eigenschaften wie oben von mir beschrieben aufweist... bloß in günstiger?
Hiiiilfeeee!

In Beautytrauer

Kommentare:

  1. Seit letzten Sommer verwende ich Soap & Glory "The greatest scrub of all" (gibt`s bei Douglas, den habe ich in meinem aller-aller-ersten Post reviewt). Weil ich ebenfalls eine empfindliche Mischhaut habe, dachte ich mir, dass du es auch ausprobieren könntest. Man spürt die Wirkung schon nach ein paar Sekunden, trocknet meine Haut aber nicht aus.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. @Mary Ann

    Oh stimmt, davon hatte ich schon mehrfach gehört, dass es gut sein soll! Ich benutze gerade ein Peeling von Balea... und da ist die Peelingwirkung gleich Null... viel zu feine Körner...! Also danke für's "Dran erinnern"! Ich habe schon mehrere Produkte von S&G ausprobiert und war immer begeistert!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne die Hydra-Complete-Creme nicht und würde bei dem Preis auch mehrmals überlegen, aber immerhin kämst Du mit dem Pöttchen dann auch ein 3/4 Jahr aus. Und ich finde, das geht dann wieder.

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...