It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Donnerstag, 30. Juni 2011

Tolle Blog-Aktion: Postkarten-Blogparade

Hallo ihr Lieben,

Ihr wisst ja, wie gern ich bei Blog-Paraden mitmache... aber nun habe ich eine entdeckt, die ich wirklich toll finde... und sie hat mal nichts mit Kosmetika zu tun! ^^
Nadine hat auf ihrem Schreibblog kürzlich eine Postkarten-Blogparade gestartet. 


Die Idee: Jeder Blogger schreibt in den nächsten Monaten aus dem Urlaub (oder von zu Hause aus) jeweils eine Postkarte an 5 andere Blogger, die teilnehmen. Für jeden Post, den er darüber verfasst (z.B. welche Postkarten er ausgesucht hat, welche er wohin geschickt hat, welche er bekommen hat...) bekommt er jeweils ein Los in den Lostopf! 
Ein Post ist jedoch Pflicht: Am Ende soll über alle 5 Postkarten, die man von anderen Bloggern bekommen hat, einen Post schreiben! DENN: Es gibt dabei auch etwas zu gewinnen! Und dafür hat die liebe Nadine auch einige Sponsoren an Land ziehen können, die in allen Posts, die mit dieser Blog-Parade zu tun haben, genannt und verlinkt werden müssen! Derzeit sind dies:


Nadine zieht nach dem Ende der Anmeldefrist für jeden Blogger 5 Adressen von anderen Bloggern und teilt ihm diese dann per E-mail mit. Es ist also irgendwie auch ein Art Wichteln! :) Und dann kann es auch schon losgehen. Man bekommt dann ein Datum genannt, bis wann spätestens alle Postkarten verschickt sein müssen. Die erste Runde läuft bereits, aber da die Aktion so gut läuft und so großen Anklang fand, geht es nun in die zweite Runde und man hat jetzt die Chance, sich für diese Runde anzumelden! Und das möchte ich gern tun! Denn seien wir doch mal ehrlich: Postkarten sind in der heutigen Zeit eine Seltenheit geworden, was wirklich schade ist!
HIER könnt ihr die Teilnahmebedingungen aus der ersten Runde lesen!

Und HIER geht es in die zweite Runde und zur Anmeldung!

Wichtig: Es können nur Teilnehmer mit eigenen Blogs mitmachen! Denn es ist ja eine Blog Parade! ;)

Wie findet ihr die Aktion? Hättet ihr da auch Bock drauf?

Vielen Dank für's Vorbeilesen,

Soraya testet: MASCARA - Teil 7: Maybelline Jade "The Colossal Volum' Express"

Guten Morgen Beauties,

Heute ist das Wetter ja nicht so klasse... Das hat mir mein Kopf schon direkt nach dem Aufstehen verraten... -.-

Aber egal... hier geht es erstmal weiter mit meiner Mascara-Test-Reihe...
Heute ist der Maybelline Jade "the Colossal Volum' Express" dran. In "waterproof". Sie kostet um die 9 Euro. Ich weiß es nicht mehr genau und im Internet gibt es unterschiedliche Preisangaben... zwischen 8 und 10 Euro war alles dabei...

Die Bürste ist recht dick und die Borsten dicht.


Bei meinem Test war die Farbe leider schon ein wenig eingetrocknet, da ich ihn schon eine ganze Weile bei mir zu Hause beherbergt hatte. Dadurch hat er die Wimpern ein wenig mehr verklebt, als er eigentlich tut und die Wimpern sahen leider nicht so schön aus, wie sie aussahen, als ich ihn noch neu hatte...

Dies ist 1 Schicht:


Dies sind 2 Schichten:

Den Colossal habe ich eine gaaaaanze Zeit lang täglich benutzt, weil ich ihn gut finde. Schade, dass er beim Test jetzt schon so eingetrocknet und deshalb schwierig zu händeln war... Eigentlich macht er tolle Wimpern, meiner Meinung nach und ihr wisst inzwischen ja, worauf ich bei einer Wimperntusche Wert lege! Auf BÄÄÄM! :D

Was sagt ihr? Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Colossal?

Heute Abend werde ich die restlichen Mascara-Test-Posts vorbereiten, denn morgen fahre ich über's Wochenende nach Niedersachsen und ich werde es so einstellen, dass ihr bis zu meiner Rückkehr nicht ohne Posts von mir bleibt... :D

Ich wünsche euch einen schönen Tag! Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Mittwoch, 29. Juni 2011

[TAG] Nagellacke

Kuckuck ihr Nagellack-Junkies unter den Beauty-Verrückten,

Bei Vengeance Cosmetics habe ich einen TAG entdeckt, den ich uuuuuunbedingt mitmachen musste... es ist ein Nagellack-TAG! :D JUHU! Das wird ein Spaaaß! :D

Los geht's...

Wie viele Nagellacke hast du?

Ich hab gestern Abend nachgezählt... es sind 120 Farblacke (Glitter-Topper, NailArt-Pens und -Lacke, TopCoats, BaseCoats und Pflegelacke ausgenommen!!!). Für einen Nagellack-Junkie ist das keine ungewöhnliche Zahl... die Sache ist nur... ich hatte im Februar groß ausgemistet! Ich hatte 100 Farblacke, von denen ich 40 an meine Tochter vermacht hatte... Ich hatte dann also nur noch 60 Farblacke... Das heißt: in 5 Monaten hat sich die Anzahl meiner Lacke VERDOPPELT!!! Allerdings habe ich mich in den letzten beiden Monaten sehr zurückgehalten und nicht mehr als 5 Lacke pro Monat gekauft... denn die Hochzeit steht ja vor der Tür... da muss ein wenig gespart werden... ;) Bevor ich mir neue Lacke kaufe, werde ich auch wieder ausmisten...!

Wo bewahrst du deine Lacke auf?

Ich erspare euch vorerst den Anblick, denn meine Lacke lagern ziemlich chaotisch in den oberen beiden Schubladen meines Schreibtischrollcontainers. Aber immerhin stehend, kühl und dunkel, so wie es sein soll! :D

Von welchen Farben hast du am meisten?

Hm... schwer zu sagen... Ich würde aber zu Rot/Pink/Lila/Taupe/Peach tendieren. Letzteres hat sich in letzter Zeit extrem angehäuft, da ich diese Farbe für den Sommer wunderschön finde!

Welche Farben trägst du gar nicht?

Grün, also Dunkelgrün. Blau, Gelb und Orange hab ich bis vor einigen Monaten auch nicht getragen... aber das hat sich geändert, als Blau-, Gelb- und Orange-Töne auf den Markt kamen, die ich doch schön finde!

Dein Lieblingsfinish - Creme, Schimmer, Glitter, Matt?

Creme kommt an allererster Stelle, dann Schimmer, dann Glitter. Matt mag ich gar nicht.

Wann hast du angefangen, dir die Nägel zu lackieren?

Es gibt Kinderfotos von mir, als ich 3 Jahre alt war... da hatte ich rot lackierte Nägel... :D Aber so richtig angefangen, sie mir selbst zu lackieren hab ich als Teenager.

Wie oft lackierst du in der Woche neu?

Nun konnte ich sie mir wegen einen Sehnenscheidenentzündung die letzten 10 Tage gar nicht lackieren... *schnief* Aber sonst lackiere ich ca. alle 2-3 Tage neu, da mir eine Farbe recht schnell langweilig wird und ich was Neues will!

Welchen Überlack verwendest du am liebsten?

Eindeutig Seche Vite! Der trocknet den Nagellack so schnell durch, dass ich sogar abends vorm Schlafengehen lackieren kann, ohne dass ich Angst haben muss, am nächsten Tag Kissenabdrücke auf den Nägeln zu haben! :D Aber sehr gern mag ich auch den Essence Top Sealer! Der kann das auch! Aber der lässt mir persönlich oft die Nägel ein wenig zu "dick" aussehen und leider kann man nach ca. 3 Tagen bei mir den Nagellack dann manchmal schon an einem Stück abziehen! 

Welchen Nagellackentferner verwendest du für gewöhnlich?

Ich benutze am liebsten den blauen von Ebelin. Ja, der ist nicht acetonfrei, aber er kriegt meine Lacke bisher am besten runter! Und er stinkt auch nicht so extrem widerlich, wie die meisten Entferner!

Was ist deine Lieblings-Nagellackmarke?

An erster Stelle steht bei mir OPI, dicht gefolgt von China Glaze, dicht gefolgt von Nubar. Ich habe aber auch sehr, sehr viele Drogerie-Lacke.

Welche Marke verwendest du gar nicht/selten/ungern?

Hm... gar nicht benutze ich Lacke, die ich nicht für unter 10 Euro bekomme, also Chanel und alle anderen High End Marken. Sind mir einfach zu teuer. OPI, China Glaze und Nubar kaufe ich in den USA. Zoya benutze ich auch nicht, aber nicht, weil ich nicht möchte, sondern weil ich einfach NOCH keine habe... ;)
Nicht wirklich ungern, aber doch etwas weniger gern als meine Lieblingsmarken, benutze ich Essence, p2 und Catrice und andere Drogeriemarken. Man kann einfach qualitative Unterschiede feststellen.

Lange Krallen oder kurze Nägel?

Kurze Nägel! Sieht für mich einfach edler und gepflegter aus und viele Farben sehen an langen Nägeln überhaupt nicht schön aus. Ich mag mich aber nicht einschränken, also halte ich meine Nägel kurz.

Was ist dein Lieblingsrot?

Essence - So glamourous (gibt's so glaube ich gar nicht mehr...), OPI - Dutch Tulips (Das roteste Rot, das ich jemals gesehen habe), OPI - Ali's Big Break (Aus der Burlesque Limited Edition, das schönste Rot ever, mit Glitter)

Und dein Lieblingspink/rosa?

Essence show your feet - Flamingo Rose, China Glaze - Ahoy!, OPI - Dim Sum Plum

Hast du auch ein Lieblingslila?

EINS??? NIEMALS! :D
Nubar - Purple Aster (zartestes Flieder mit silbrigem Schimmer), OPI - Pamplona Purple
Manhattan - M&Buffalo-LE

Und dein liebstes Blau?

OPI - Last Friday Night, essence - forget me not (aus der Blossoms etc... LE)
Blau ist für mich eine schwierige Farbe... ich mag nicht viele Blautöne... Royalblau z.B. kann ich gar nicht leiden... aber diese beiden find ich schön!

Wie sieht es mit Grün aus?

Ich mag Grün nicht... deshalb habe ich türkise Lacke ausgewählt, denn da ist ja auch ein Grünanteil enthalten... ;D Essence - Replay, Essence - I like (aus der Blossoms etc... LE)

Welchen Grau/Braun-Ton magst du am liebsten?

 China Glaze - Below Deck (Lila-Taupe-Grau-Braun), China Glaze - Ingrid (Braun mit goldenem Schimmer), ARTDECO - Nr. 96 (warmes Mittelbraun/Taupe, sehr ähnlich dem Particulière von Chanel)

Ich füge noch zwei eigene Kategorien zu:

Deine liebsten Nude-Lacke?

 China Glaze - Sunset Sail (wunderschönes peachiges Nude mit silbrigem Schimmer aus der Anchors Away Limited Edition), OPI - Tickle my France-Y, Catrice Ultimate Nudes - Petit Four As Dessert

Deine liebsten Orange-/Peach-/Gelb-Töne?

 Essence - Make Me Weak, MNY 203 A (Peach mit Goldschimmer, aus der aktuellen MNY/BravoGirl!-Limited Edition), American Apparel - Butter, Nubar - Yellow Primrose (sehr, sehr helles Pastellgelb mit zartem silbrigem Schimmer, der aber kaum warhnehmbar ist, aus der aktuellen Spring Gardens Collection)

Was sind deine Top 5 allgemein? 


 Diese 5 Lacke trage ich am häufigsten, aber sie sind in keiner bestimmten Ranglisten-Reihenfolge einzuordnen... jeden mag ich auf seine Weise:
OPI - Ali's Big Break, OPI - Dim Sum Plum, China Glaze - Sunset Sail, China Glaze - Below Deck,
Nubar - Purple Aster


Was wäre dein Traumnagellack?

Oh, das ist schwierig zu beantworten... Eigentlich sind alle Lacke aus meinen Top 5 Traumlacke... Aber von einem Lack träume ich zur Zeit ziemlich häufig, weil ich ihn noch nicht habe, aber uuuunbedingt ganz bald "brauche":

Ich hoffe, der TAG hat euch gefallen. Mir Nagellack-Suchti hat er natürlich viel Spaß gemacht.
Ich würde sehr, sehr gern Danny von Polish Chest taggen, obwohl ich weiß, dass sie nur ungern bei TAGs mitmacht... aber als Nagellack-Bloggerin MUSS sie bei diesem einfach mitmachen...! :D Ich hoffe, sie macht's!
Ansonsten würde ich gern alle taggen, die mitmachen möchten! Schreibt mir doch bitte in den Kommentaren, wenn ihr mitmachen möchtet!

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Blogawards und TAG

Guten Morgen,

JUHUUUU, ich hab meinen 200. Leser per Google Friends Connect! YEAH! :D Vielen Dank, ihr Lieben!!!
Ich freu mich wirklich sehr!

Die liebe Danny hat mir diesen Award verliehen, den ich nun schon insgesamt zum dritten Mal bekommen habe... Vielen Dank dafür! :-*

Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text).
Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.

Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.
 
 
Ich möchte diesen Award gerne weitergeben an:


Ich hoffe ihr freut euch und nehmt den Award an!

_______________________________________________________________________

Einen weiteren Blogaward, den ich ebenfalls schon einmal bekommen habe, habe ich von der lieben wayofyourstyle bekommen!


Vielen lieben Dank dafür! Mit diesem Award sind ebenfalls folgende Bedingungen verknüpft:

Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt
sind.
Erstelle eine Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.
Danach überlegst du dir 3 - 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Diesen Award möchte ich gern weitergeben an:

Bitte nehmt diesen Award an, denn ihr habt ihn verdient!

_____________________________________________________________________


Außerdem hat Danny mich ebenfalls für diesen Mini-Tag getaggt...

Ich soll meine 5 Lieblingsnude-Nagellacke zeigen...

China Glaze - Sunset Sail, OPI - Tickle my France-y, Catrice Ultimate Nudes - Petit Four as Dessert, ARTDECO - Nr. 72, Wet'n Wild Rock Solid - Name fällt mir grad nicht ein... *g* ist halt ein Cremeton mit silbrigem Schimmer.      



Taggen möchte ich in diesem Fall...

Unsere Kunterbunte Welt

Vielen Dank nochmal an alle für die Awards und Tags und meinen Lesern für das Lesen meines Blogs!

Habt einen wundervollen Tag!

Dienstag, 28. Juni 2011

Soraya testet: MASCARA - Teil 6: essence "multi action smokey eyes"

Guten Abend meine Lieben,

Zu später Stunde noch eine weitere Folge meiner Mascara-Test-Serie...

Heute, die "multi action smokey eyes" Mascara von essence. Sie kostet 2,49 € und man bekommt sie überall, wo es essence gibt. 
Diese Mascara hat eine ungewöhnliche Bürste. Sie sieht von oben betrachtet ganz normal aus...


Aber von der Seite sieht man dann, dass sie zu zwei Drittel flach ist und dann an der Spitze rund, wie eine normale Bürste... also irgendwie wie ein Pfeil... Ich habe festgestellt, dass man mit diesem "Pfeil" super die kurzen und feinen Härchen erwischt.


Warum sie "smokey eyes Mascara" heißt, hat sich mir noch nicht ganz erschlossen, denn Smokey Eyes macht sie nicht... und meiner Meinung nach werden Smokey Eyes nicht von der Mascara erzeugt, sondern vom bestimmten Einsatz eines dunklen Lidschattens... Aber egal... Namen sind ja eh nur Schall und Rauch... :D

Dies ist 1 Schicht:

Die Wimpern werden gut getrennt und fein umhüllt.

Dies sind 2 Schichten:


Die Wimpern sind noch immer super getrennt und fein umhüllt. Sie macht keine Fliegenbeine, in dem sie die Wimpern verklebt. Ich finde, man kann ganz gut sehen, dass dies eine super Mascara ist, wenn man Wert auf "feines", also natürlich wirkendes Volumen hat, ohne BÄÄÄM, aber dennoch ein wenig Klimper-Klimper...

Beim Abschminken gab's keine Schwierigkeiten. Und bei dem Preis gibt's nun wirklich nix zu meckern!

Was sagt ihr? Habt ihr sie auch schon ausprobiert? Habt ihr ein ähnliches Ergebnis wie ich?

Vielen Dank für's Vorbeilesen! Gute Nacht sagt

Highlighterjunkies vereinigt euch! Aufruf von FashionFee an Cosnova!

Liebe Highlighterjunkies,

FashionFee hatte eine ganz wunderbare Idee... Aber erstmal von vorn...

Vor einigen Monaten gab es von Catrice die "Enter Wonderland"-LE. Diese LE ließ alle Highlighterjunkie-Herzen höher schlagen... denn da gab es diesen zauberhaften, wunderschönen Highlighter... und er war sofort überall ausverkauft! Ich habe ihn nicht mehr bekommen... ein einziges Mal durfte ich meinen Finger in das Testerpfännchen tippen und es war sofort um mich geschehen... Diese seidige Konsistenz, dieser zart roségoldene Schimmer... ein TRAUM! Ich wollte ihn! Sofort!
Das Problem war, es gab ihn nicht mehr zu kaufen! Ich bin durch halb Berlin gerannt um noch eines dieser begehrten Stücke zu ergattern, aber erschrocken stellte ich fest, dass sogar überall die Tester geklaut wurden, weil es zu einem absoluten Must-Have geworden war!!! Aber ehrlich, das wundert mich nicht!

Ich habe sogar an Cosnova geschrieben und gefragt, ob er denn noch mal irgendwie zu bekommen sein wird, aber bis heute hat Cosnova nicht geantwortet... :(

Und nun sehe ich diese wunderbare Petition von FashionFee und bin dankbar und möchte sie unterstützen, ... nicht ganz uneigennützig, klar... nein, sogar überhaupt nicht unneigennützig, denn ich will ihn haben!!!

Also Cosnova, erhöre unsere Rufe!

Wenn es dir auch so geht, "unterzeichne" bei der FashionFee in den Kommentaren! Hilf auch du mit, dass die kleine Soraya eines Tages ihr ganz eigenes Exemplar dieses Highlighters in den Händen halten kann... :D

Vielen Dank!

Eure Soraya

Blogger Box - Eine Überraschungs-Box nur für Blogger

Hallo ihr Lieben,

Bevor ich erzähle, worum es hier geht, zitiere ich einfach:

"Scheiß auf Glossy Box und Douglas Box und Haste nicht gesehen Box, jetzt kommt die Blogger Box.
Lang genug haben wir uns das Gejammer um die Boxen angehört und nun ist es an der Zeit etwas dagegen zu tun. Wer Überraschungen mag, ist hier genau richtig.
Miyuu und Tink haben diese Aktion gemeinsam für euch ins Leben gerufen. Wenn es Anklag findet, machen sie vielleicht einen regelmässigen Spaß daraus.

Aber vorab, was ist denn überhaupt so toll an der Blogger Box?: Die Box entspricht hoffentlich euren Interessen und ist absolut individuell. Keine Pröbchensammlung."



Miyuu und Tink veranstalten eine Art "Wichteln für Blogger". Ich finde die Aktion süß und habe mich bei Miyuu dazu angemeldet. Bis zum 20.07. kann man sich noch bei einem der beiden anmelden. Die beiden losen dann für jeden einen Blogger aus, den sie im Wert von 10€ (plus Versandkosten) beschenken sollen. Man hat dann einen Monat Zeit, sich diesen Blogger, den man zugeteilt bekommen hat, auf seinem Blog genauestens zu "beobachten", um seine Vorlieben kennenzulernen. Eine Hilfe sind auch die 10 Interessen, die man bei der Anmeldung angeben soll und die für jeden auf dem Blog von Miyuu oder Tink sichtbar sind.

Da ich es liebe, zu schenken und auch beschenkt zu werden, mache ich mit. Die Aktion läuft in dieser Runde erstmal nur in Deutschland. Sollte das nun ein großer Erfolg werden, weiten sie die Aktion auf Österreich und eventuell später auch auf andere Länder aus.

Wenn ihr die Aktion auch witzig findet, meldet euch wie gesagt noch bis zum 20.7. bei einer der beiden an!

Eure Soraya

Montag, 27. Juni 2011

Soraya testet: MASCARA - Teil 5: Maybelline Jade "Falsche Wimpern Volum' Express"

Guten Morgen Ladies and Gentlemen,

heute geht's weiter mit meiner Mascara-Test-Reihe...
Heute Maybelline Jade "Falsche Wimpern Volum' Express",  waterproof. Kostenpunkt liegt hier, glaube ich, bei um die 10€. Ich bin nicht mehr sicher, da es schon etwas her ist, dass ich sie kaufte und meine Online-Recherche ergab kein genaues Ergebnis. Bei Amazon kostet sie 10,95 €. Kein Schnäppchen, aber meiner Meinung nach, kann sie auch was!


Die Bürste hat eine ungewöhnliche Form. Sie ist gebogen und wie ein Löffel flach, so dass sie von der Seite betrachtet schmal ist und von vorn betrachtet breit.

Die Bürste fächert die Wimpern schön auf und trennt sie super und macht sie wunderschön lang.
Dies ist 1 Schicht:


Bei 2 Schichten hat man richtig tolle, lange und dicke Klimper-Wimpern. Auf dem Bild unten rechts kann man gut sehen, wie lang die Wimpern aussehen! Aber in "echt", also in Bewegung sehen die Wimpern noch viel toller aus... *klimper klimper*
Mit Make up Entferner für wasserfestes Make up habe ich sie ganz leicht runterbekommen.
Ich finde sie toll, musste ich doch beim Test mal wieder feststellen... das hatte ich nämlich dank der Astor "BIG & beautiful" ganz vergessen...! :D Diese hier macht aber, so meine ich, doch etwas längere Wimpern als die von Astor...

Was sagt ihr? Wie gefällt euch der Look, den diese Mascara zaubert? Ist euch das wieder zu künstlich oder sogar noch zu wenig...? ;)

Danke für's Vorbeilesen! Schönen Montag!


Sonntag, 26. Juni 2011

Blog-Parade - "Holiday"

Einen wunderschönen Sonntag, meine lieben Leserinnen und Leser und zufällig vorbeilesenden Menschen,

Auch diesen Monat haben wir uns bei Pinkmelon wieder zu einer Blog-Parade verabredet.
Dort sind wir inzwischen eine richtig große Paraden-Gemeinschaft geworden und wollen versuchen, jeden Monat eine Parade zu  machen. Mir macht das immer großen Spaß!

Diesmal ist das Thema "Holiday", passend jetzt zur Ferienzeit natürlich.

Da mir immer sofort Sonne, Strand und Meer in den Sinn kommen, wenn ich an Urlaub denke, habe ich mir ein witziges, aber mal wieder nicht wirklich alltagstaugliches Nageldesign einfallen lassen...


Ich hoffe, euch gefällt meine Idee... Hach, da bekomme ich glatt Sehnsucht...

So, und damit ich noch mehr Urlaubssehnsucht bekomme, schaue ich mal bei den anderen Mädels vorbei...
...und das solltet ihr auch...! :D Ich bin gespannt, was sie sich überlegt haben!


Vielen Dank für's Vorbeilesen! Habt einen tollen Tag!

 

Samstag, 25. Juni 2011

Soraya testet: MASCARA - Teil 4: essence "multi action false lashes"

Hallo Schönheiten,

Heute stelle ich euch wie bereits gestern angekündigt, die essence multi action false lasches Mascara vor.
Ich habe sie geschenkt bekommen, aber sie kostet nur 2,45 €

Das Bürstchen ist recht groß, aber wie bereits erwähnt, mag ich das ganz gern. Die Spitze wird auch sehr schmal, so dass man auch die feinen Härchen ganz gut erwischen kann.



Dies ist eine Schicht:

Wenn man den natürlichen Wimpernlook mag, wird mit dieser Mascara glücklich. Sie fächert die Wimpern gut auf und trennt sie gut.

Selbst zwei Schichten sehen noch recht natürlich und nicht zugekleistert aus:

Der Name "false lashes" ist deshalb etwas irreführend. Denn wie falsche Wimpern sehen sie nicht aus... 
Aber für den Preis ist das eine anständige Mascara und eventuell bekommt man mit einer dritten Schicht noch ein bisschen mehr "BÄÄÄM"... Schlecht ist sie jedenfalls nicht und macht doch recht hübsche Wimpern.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Wimperntusche gemacht?

Vielen Dank für's Vorbeischauen! Ich wünsche euch einen schönen Samstag!


Freitag, 24. Juni 2011

Soraya testet: MASCARA - Teil 3: Astor "BIG & Beautiful false lash look"

Guten Abend,

Gestern musstet ihr ja ohne Mascara-Test-Post auskommen, aber ich denke und hoffe, es ist ok, wenn ich auch ein Privatleben hab... ;D

Heute möchte ich euch die Astor "BIG & Beautiful false lash look" Mascara vorstellen, die mein Herz bereits erobert hat...

Ich habe sie für 5,99 € bei dm erstanden.
Sie hat eine dicke und gebogene Bürste, die mich irgendwie an eine pelzige Raupe erinnert... :D


Ich muss gleich vorweg sagen, sie ist nichts für Frauen, die einen natürlichen Wimpernlook bevorzugen, nicht mal in einer Schicht! Aber seht selbst:

Tagsüber im Büro trage ich sie gern mit nur einer Schicht... Man muss ein paar Mal durch die Wimpern fahren, damit sie die Wimpern nicht verklebt. Aber es funktioniert ganz gut.

Manchmal muss es aber einfach mehr sein und dann kommt die 2. Schicht rüber...

BÄÄÄM! :D Ich finde sie toll! Sie macht richtige Klimper-Wimpern und mit dem richtigen Lidschatten kann man den Effekt noch betonen. Schade, dass es sie noch nicht in WATERPROOF gibt... Ich hoffe, das kommt noch!

Mit meinem essence Zweiphasen-Entferner für wasserfestes Make up bekomme ich sie problemlos runter.

Wie findet ihr sie bzw. den Effekt?

Als nächstes habe ich die essence "multi action false lashes" für euch getestet. Dazu kommt der Post morgen.

Welche wollt ihr gern als übernächstes sehen? Oder ist euch das egal und ich soll selbst eine aussuchen?

Vielen Dank für's Vorbeilesen und schönen Abend!

Eure Soraya

Donnerstag, 23. Juni 2011

Linktipp für Verliebte, Verlobte und bald Verheiratete

Hallo meine Lieben,

Wie ihr wisst, stecke ich mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Manchmal sitzt man dann aber da und ist ratlos... denn so eine Hochzeit organisiert man ja nicht allzu oft...! ;) Was brauch' ich alles? Was muss ich beachten? Wie gehe ich "taktisch" am besten vor, damit nicht alles in Stress ausartet, sondern auch Spaß macht? Habe ich etwas vergessen?

Sehr hilfreich kann die Recherche im Internet sein... und deshalb habe ich einen Tipp für alle, die gerade wie ich ihre Hochzeit planen:


Hochzeitsportal HOCHZEIT FEIERN

Das große Online Hochzeitsmagazin HOCHZEIT FEIERN gibt angehenden Brautpaaren wertvolle Tipps für die Hochzeitsplanung. Das Hochzeitsportal hat auch einen eigenen News-Bereich wo täglich aktuelle Nachrichten aus der Hochzeitswelt präsentiert werden.



Die Entscheidung einen gemeinsamen Lebensweg mit seinem Partner zu gehen ist ein besonderer Schritt. Mit der Hochzeit lässt man seine Freunde und Bekannte daran teilhaben und feiert diesen Tag gebührend.

Die Hochzeit will aber gut geplant sein. Viele Punkte sind zu beachten. Sei es die richtige Hochzeitslocation oder das schmackhafte Hochzeitscatering. Auch Details wie die Tischdekoration oder die Wahl der Hochzeitsmusik sollen gut überlegt sein. Die wertvollen Ratschläge von HOCHZEIT FEIERN erleichtern die Hochzeitsplanung für das Brautpaar.


Um die Hochzeitsgäste zu diesem schönen Ereignis einzuladen, verschickt man üblicherweise eine Hochzeitseinladung. Diese enthält die wichtigsten Eckdaten der Hochzeit, wie das Datum und den Veranstaltungsort. Oft befinden sich auch Details wie die Anfahrt oder der gewünschte Dresscode darauf. Die Hochzeitseinladung ist bevorzugt im Stil der restlichen Hochzeitsdekoration gehalten. Tischkarten, Menükarten oder Danksagungskarten sind dann farblich aufeinander abgestimmt. Zahlreiche Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten der Gestaltung von Hochzeitseinladungen gibt es auf dem Hochzeitsportal HOCHZEIT FEIERN.

Demnächst erzähle ich euch dann wieder ein bisschen mehr über meine eigenen Vorbereitungen... :) 
Heute haben wir übrigens 4-jähriges Jubiläum...! ♥♥♥♥

Vielen Dank für's Vorbeilesen!


Mittwoch, 22. Juni 2011

Soraya testet: MASCARA - Teil 2: L'Oréal Lash Architect 4D

Guten Abend ihr Hübschen,

YEAH, dies ist mein 100. Post! *trööööööt* <:0

Heute habe ich den zweiten Teil meiner Mascara-Test-Serie... und auf Wunsch heute der
Lash Architect 4D von L'Oréal Paris.

"Lash Architect 4D - Falsche-Wimpern-Effekt in 4 Dimensionen" steht auf der edlen, silbernen Hülse.
Ich hab die Mascara geschenkt bekommen... aber laut meinen Recherchen kostet sie knapp 14€.
Der Bürstenkopf ist sehr schmal und wird zur Spitze hin immer schmaler, weshalb man sehr nah an den Wimpernkranz rankommt und auch kleine Härchen besser erwischt. Ich persönlich komme allerdings mit größeren Bürsten besser klar, finde sie angenehmer in der Handhabung. Aber das ist wohl Gewöhnungssache, denn früher habe ich immer eher zu schmalen Bürsten tendiert.

Ich habe meine Wimpern wieder vor dem Tuschen gebogen und habe das Gefühl, dass die Mascara die Wimpern wieder einen winzigen Hauch "runterzieht"... kaum merklich, aber irgendwie hab ich trotzdem das Gefühl...

Dies ist eine Schicht... und wir sehen, sie kann in einer Schicht schon deutlich mehr, als der Shell Beach, den ich gestern drauf hatte... (Siehe HIER!)

In der ersten Schicht trennt sie noch gut die Wimpern.

Dies sind nun zwei Schichten:

Und man sieht, da ist schon deutlich mehr "BÄÄÄM" dahinter! Allerdings trennt sie in der zweiten Schicht nicht mehr so fein, wie in der ersten. Mich persönlich stört das aber gar nicht.Allerdings verlängert sie meine Wimpern optisch nicht unbedingt, was ich schade finde... Unter "4D" habe ich mir etwas mehr versprochen. 

Ich finde die Mascara schon recht gut, würde sie mir zu dem Preis allerdings wohl nich noch mal nachkaufen... dazu hatte ich schon günstigere Mascaras, die aber die gleiche, wenn nicht gar bessere "Leistung" gebracht haben.

Habt ihr diese Mascara auch? Gefällt euch meine Serie bisher? Welche Mascara von diesen 11 möchtet ihr als nächstes ge-reviewt haben?

Schön, dass ihr auch heute wieder vorbeigelesen habt! 

Eure Soraya

Dienstag, 21. Juni 2011

Soraya testet: MASCARA - Teil 1: "Shell Beach Volume Waterproof XXL"

Hallo Beauties,

Beim Aufräumen meiner Kosmetikschublade fiel mir auf, dass ich unheimlich viele Mascaras besitze und zählte sie... es sind 11!!!

Und was läge da näher, als eine Mascara-Test-Serie zu starten, denn ich kann mir gut vorstellen, dass auch andere Ladies genau wie ich auf der ewigen Suche nach der perfekten Mascara sind...

Von links nach rechts: IsaDora WigWham Heavy Lashes, Maybelline the Colossal Volum' Express Waterproof, essence multi action false lashes, Maybelline Falsche Wimpern Volum' Express Waterproof, essence sun club 100% splash-proof, essence multi action smokey eyes, Astor BIG & Beautiful False Lash Look, ARTDECO Magic Brush, Max Factor False Lash Effect Fusion Volume & Length, L'Oréal Lash Architect 4D, Shell Beach Volume Waterproof XXL.

4 davon habe ich geschenkt bekommen, 7 sind selbstgekauft.

Ich werde nun jeden Tag eine andere von ihnen tragen und testen und euch über meine Erfahrungen berichten.

Heute starte ich mit der Shell Beach Volume Waterproof XXL.


Die Shell Beach Volume Waterproof XXL Mascara ist gerade aktuell in allen dm-Märkten in einem extra Aufsteller von Shell Beach erhältlich. Ich habe HIER bereits über diesen Aufsteller berichtet. Dort seht ihr auch den Bürstenkopf.
Bezahlt habe ich nur günstige 2,45 €. Ich habe die Mascara gekauft, da ich die große, dichte Bürste vielversprechend fand, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Wimpern mit großen Bürsten besser die gewünschte Dichte und Form bekommen...

Aber nun erstmal zum "Ausgangsmaterial"... Ich habe sehr helle und feine Wimpern, die aber schon ungebogen einen leichten Schwung und eine gewisse Länge aufweisen, wie man in der Seitenperspektive gut sieht.
Die helle Farbe lässt mich im ungeschminkten Zustand immer etwas kränklich aussehen, weshalb ich sehr selten mit ungetuschten Wimpern das Haus verlasse, abgesehen zum Mülleimer oder zum Supermarkt um die Ecke natürlich... :D

Vor dem Tuschen biege ich meine Wimpern immer mit einer normalen Wimpernzange. Diese Bilder entstanden nach einer Schicht Mascara (für eine bessere und größere Sicht bitte anklicken):
Von "Volume XXL" ist da noch gar nichts zu sehen... Die Wimpern sind zwar super getrennt, aber eben auch sehr fein immer noch...
Das Bürstchen nimmt leider immer nur sehr wenig Mascara auf, weshalb es ein wenig dauert, bis alle Wimpern vernünftig mit Farbe bedeckt sind.

Nach der zweiten Schicht sehen die Wimpern so aus:
Das Ergebnis ist ok, haut mich aber nicht vom Hocker. Es hat eine Weile gedauert, bis die Wimpern so aussahen.

Ich habe übrigens absichtlich mein rechtes Auge zum Swatchen gewählt, da links fast immer meine Wimpern top aussehen, egal, welche Mascara ich wähle! Um zu zeigen, was eine Mascara wirklich drauf hat, muss sie also die Wimpern meines rechten Auges gut aussehen lassen können...! ;)

Wie gefällt euch das Endergebnis? Habt ihr auch ein "Schokoladen-Auge", an dem das Augenmakeup fast immer sofort gut aussieht, während es am anderen Auge etwas "kniffliger" wird?

Welche der Mascaras möchtet ihr als nächste ge-reviewt haben?

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Eure Soraya
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...