It's all about    Beauty   Lifestyle   Fotografie   Fashion   Reisen   Persönliches  ... und alles, was mich sonst noch ins Leben verliebt macht!

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Kosmetik Kosmo - Polarlicht ♥ Spielereien und Vergleich

Gestern gab es im Adventskalender von Kosmetik Kosmo den neuen Nagellack Polarlicht zum halben Preis. Da hab ich natürlich zugeschlagen.


Es ist ein Hololack in Silber mit gaaanz vielen ganz feinen holografischen Glitterpartikeln. Die Base ist nicht ganz klar, sondern etwas gräulich, aber immer noch sehr durchsichtig. Hier kommt der Hologlitzer besser zur Geltung:


Ich muss allerdings gestehen, dass er mich sehr an Fairy Dust von China Glaze erinnert hat... und deshalb habe ich die beiden miteinander verglichen.

Beim Auftragen wird klar, Fairy Dust enthält nicht annähernd so viele Glitzerpartikel wie Polarlicht, aber ansonsten sind sich die beiden verdammt ähnlich!


Links China Glaze "Fairy Dust": 3 (!!) Schichten - Rechts Kosmetik Kosmo "Polarlicht": 2 Schichten


Ihr seht, dass Polarlicht in 2 Schichten deutlich dichter glitzert als Fairy Dust. In der Flasche wirkt FD einen HAUCH heller, aber nur, weil es eine klare Base hat, während Polarlicht eine leicht angegraute durchsichtige Base hat. Ich würde sagen, während Fairy Dust eher als Topper funktioniert, kann Polarlicht auch solo getragen werden (mit 2-3 Schichten)

Ich habe dann noch ein bisschen mit farbigen Lacken als Grundlage für Polarlicht gespielt und dadurch wird er sehr wandelbar! Ich finde er funktioniert wirklich auch bestens auf farbigem Lack!


Von links nach rechts (beginnt ab dem 2. "Nagel"):
1. Auf weißer Basis (hier sieht man, dass die Grundfarbe von Polarlicht nicht klar ist, deshalb ist das Weiß etwas "ergraut"), 2. Auf babyblauem Lack (p2), 3. auf OPI - Conquistadorable Color, 4. auf OPI - Pamplona Purple, 5. Auf anthrazit/schwarz/metallischem Lack von Essence, 6. Auf silbernem Lack (in diesem Fall "Jolly Silver" von p2 aus der "Happy New Hands" LE)
(auf dem "Nagel" ganz rechts außen ist Nubar 2010, für die, die es interessiert ;) Ist aber nicht relevant für die Polarlicht-Swatches.)

Und hier das ganze nochmal ohne Blitz:


Toller und vielseitiger Lack, oder!?

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Kommentare:

  1. Ich warte zur Zeit auf Fairy Dust :D
    Der von Koko ist aber auch ganz schön aber mir gefällt es gerade,dass FD nicht so "dicht" ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Polarlicht. Der wird übern Winter einfach mal überall drüber gepinselt. So als frostig schillerndes Topping :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich gucke mir den Lack sehr gerne an, würde ihn aber niemals tragen. Das wär mir zu glitzerig und zu ablenkend.

    AntwortenLöschen
  4. Der Lack ist einfach ein Traum! Hab ihn seit heute auch und bin total verliebt. :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tolle Review. Wnderschöner Lack! Vor allem holo!!! Ich stelle gerade auch was Nagellackmäßiges rein, vlt. interessierst Du Dich ja für Dupes, dann kannst ja sehr gerne bei mir vorbeischauen: http://marys-obsession.blogspot.com/

    P.S. Wünsche Dir noch schöne Weihnachten & einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wirklich schön aus! Genau das Richtige für die Winterzeit! :o)

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  7. den will ich mir auch noch unbedingt holen!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, der sieht wirklich toll aus! Und so unendlich viele Möglichkeiten! Danke für's Vorstellen♥

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Immer schön artig bleiben! ;)

Achtung: Kommentare erscheinen erst nach Freischaltung durch mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...